» Forum
» Portal
» Registrieren
» Login

» Suche

» Archiv


» Mitglieder
» Team
» RSS
» Link Us!

» Firefox-Sidebar


Multi-Galerie Zufallsbild

Bild von Limited300


Themen der letzten 24 h
Foren als gelesen makieren


Social Bookmarks:
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Delicious Del.icio.us





Boardsoftware by Burning Board
© WoltLab GmbH


Kadett-Forum.de » Kadett A - B - C » Karosserie / Umbauprobleme [A-B-C] » Automatikgetriebe? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Automatikgetriebe?  
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Automatikgetriebe? 05.11.2009 11:46 
Hallo Gemeinde

bin der neue hier. habe mich angemeldet in der hoffnung, hier fachkundike auskuft zu kriegen zu meinen naiven anfängerfragen ;-)

im moment interessiert mich, ob und welche automatikgetribe in den a,b,c kadetten verbaut wurden. hilfreich wären konkrete typ- und teilenummern oder hersteller. in dem zusammenhang sind infos zu schwachstellen, reparaturen und teilesituation auch gut.

ich würde mich über ein paar entsprechende meldungen sehr freuen und danke euch schonb jetzt für eure freundlichen auskünfte.

schöne grüße - flo


CaravanLuxus CaravanLuxus ist männlich
SchrauberGott

Herkunft: Hannover

Mehr Info
05.11.2009 15:32 
Es gibt den Kadett-B/Olympia-A 17S und 19S seit 11/68 und den 11S und 11SR seit 1/69 mit dem 3gang-Automatikgetriebe THM180 von GM France aus Strasbourg. Im laufe der Zeit hat sich das Motorenangebot natürlich kontinuierlich geändert, aber man kann sagen, alle Kadett-Motoren von 55 bis 90 PS (außer dem 15S) hat es bis zur Einstellung des Kadett-C '79 mit diesem Getriebe gegeben. Nicht alle Kombinationen daraus waren immer auf allen Märkten angeboten worden, in Deutschland gab es z.B. den Kadett-B 19S erst etwas später, den Kadett-C 12N gar nicht mit Automatik, das gab es dann nur für bestimmte Exportmärkte. Was hast Du vor?
Matthias

Wunderlicher Alter
Frischfleisch

Themenstarter Thema begonnen von Wunderlicher Alter

Mehr Info
05.11.2009 18:47 
Hallo Matthias,

und danke für die Info! Ich will mir aus journalistischem Interesse einen Überblick verschaffen über die Getriebeautomaten in den gängigsten Old/Youngtimern im Lande, und Opel liegt da an dritter Stelle im Ranking. Das THM180 ist also als "Standard"Automat der kleinen und mittleren Opel anzusehen? Gibts im Netz dazu irgendwo praktische Infos oder vielleicht einen Getriebegott, den ich telefonisch löchern kann? Und die größeren Motoren schalten dann vermutlich mit GM-Automaten? Für die kann ich meinen Wissensdurst ja beim Ami-Spezi ums Eck löschen. Aber wenn das THM180 heute noch eine nennenswerte Verbreitung in der Szene hat, wäre ich schon an einer technischen Zeichnung und / oder Beschreibung interessiert, um die Eigenheiten und Tücken des Objekts zu finden...

Danke erstmal uns schöne Grüße - Flo

CaravanLuxus CaravanLuxus ist männlich
SchrauberGott

Herkunft: Hannover

Mehr Info
06.11.2009 00:52 
Die THM180 wurde eben ab Ende'68 in fast alle Modelle eingebaut, natürlich mit entsprechenden Modifikationen, z.B. eine kleinere Wandlerglocke für die kleinen 1,1 und 1,2 Liter OHV-Motoren im Kadett. Abgesehen vom Diplomat-B V8, der ein THM400 hatte, waren alle Automatikgetriebe der 70er Jahre THM180. Es debütierte im November'68 im Kadett-B/Olympia-A/Rekord-C mit 17S und 19S Motor, sowie im Commodore-A mit 25S und 25H Motor. Am Schluss 1988 war es nur noch im Manta-A mit 20E Motor drin. Im Rekord-E2 und Senator-A2/Monza-A2 hatte es ab 9/82 eine Wandlerkupplung. Die stärksten Modelle mit diesem Getriebe waren Senator-A2 und Monza-A2 mit 30E-Motor mit 180PS. Das größte war der Diplomat-B mit 28E Motor. Das schwächste war der Kadett-B mit 11S Motor mit 55PS. Und auch die Ascona-B und Rekord-D und -E mit Dieselmotoren waren mit diesem Getriebe lieferbar. Die weiteste Verbreitung fand es wohl im Rekord-C bis -E. Außerdem wurde es z.B. von Fiat eingekauft. Ein "Hans-Dampf-in-allen-Gassen", fällt mir gerade so auf. :-)
Vor dem THM180 gab es seit '64 das amerikanische 2gang-Powerglide-Getriebe ab Rekord-B und -C ab 19S Motor und Commodore-A bis Diplomat-A V8.
In den 80ern erschienen gleich vier neue Automatikgetriebe:
- ab '81 das THM125 aus Strasbourg mit 3 Gängen für die Fronttriebler Kadett-D/-E und Ascona-C
- ab '84 das japanische AW 03-71L(E) mit 4 Gängen für Senator-A2 und Monza-A2 und die ersten Omega-A
- ab '88 die 4-Gang-Automatikgetriebe der AR-Serie aus Strasbourg ab Omega-A und Senator-B
- ab '88 die japanischen 4-Gang-Automatikgetriebe der AF-Serie für die Fronttriebler ab Vectra-A und Astra-F
Puh! Noch Fragen?
Matthias

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von CaravanLuxus am 06.11.2009 00:57.


Wunderlicher Alter
Frischfleisch

Themenstarter Thema begonnen von Wunderlicher Alter

Mehr Info
06.11.2009 10:08 
Na das war ja mal ein Brett! Damit bin ich mit einem Schlag sowas von aufgeklärt über die Automatik-Opel der letzten 40 Jahre - Danke Matthias!

Jetzt muss ich mir nur noch jemanden suchen, der solche Automaten schon zigfach repariert hat und jedes Schaltventil beim Vornamen kennt.... Aber das dürfte eine lösbare Aufgabe sein.

Herzlichen Dank!

Flo

Der Rostdoktor Der Rostdoktor ist männlich
Amok-Schrauber
images/avatars/avatar-6826.jpg

Bad Segeberg -[Deutschland]- SE Bad Segeberg -[Deutschland]- KE 1 8 0 0
Herkunft: Schleswig- Holstein

Mehr Info
06.11.2009 12:21 
Da gibt es einen Getriebe Spezi in der Schweiz oder Österreich
Zulimann oder so heißt der...
Aber ob der sich nun auch mit diesen Getrieben auskennt?
Mit ner Adresse oder Telenr kann ich jetzt nicht diehnen.
Der ist aber recht bekannt und vielleicht auch im www zu finden.
Viel Glück.



gelage " Is immer noch besser, als ein Kolbenfresser....."
Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit denk

hirschn.deluxe hirschn.deluxe ist männlich
Routine-Schrauber
images/avatars/avatar-7425.jpg

Chemnitz -[Deutschland]- C Chemnitz -[Deutschland]- GL 8 8
Herkunft: Chemnitz, Leipzig, Dresden

Mehr Info
06.11.2009 12:36 
Walter Hürlimann meinst du wahrscheinlich...^^

http://www.dorfbrunnen-garage.ch/index.htm

ka ob der sich auch mit den ollen Automaten auskennt...





SUCHE LEMANS-TEILE JEGLICHER ART!!! BITTE ALLES ANBIETEN!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hirschn.deluxe am 06.11.2009 12:37.


mech76 mech76 ist männlich
Blechpatscher

Herkunft: schweiz

Mehr Info
06.11.2009 14:46 
Hallo Zusammen

zu Historie des Automaten kann ich leider nicht allzuviel sagen, aber es intessert mich auch sehr, habe schliesslich 2 Fzg die orignal ein thm180 drin hatten.
Und eins (Grüner C Kombi) wird auch wieder einen bekommen.

Hier in der Schweiz gibt eine, nein ,,die,, Firma wo sich mit Automaten perfekt auskennt.

Automaten Meyer in Litau, nahe Luzern

http://www.automaten-meyer.ch/sites/100100.asp


gruess Mech76

Der Rostdoktor Der Rostdoktor ist männlich
Amok-Schrauber
images/avatars/avatar-6826.jpg

Bad Segeberg -[Deutschland]- SE Bad Segeberg -[Deutschland]- KE 1 8 0 0
Herkunft: Schleswig- Holstein

Mehr Info
06.11.2009 15:59 
Ja genau den Hürliman meinte ich, danke Hirschn


gelage " Is immer noch besser, als ein Kolbenfresser....."
Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit denk

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Der Rostdoktor am 06.11.2009 15:59.


Red-D Red-D ist männlich
Herr des Werkzeugs
images/avatars/avatar-9627.jpg

Herkunft: Oldenburgerland

Mehr Info
17.11.2009 21:40 
hi,

hier ein Link, http://www.atb-berlin.com/index.php?language=de
Die helfen dir bestimmt weiter,die Firma beschäftigt sich mit Automatikgetrieben schon 30 Jahre.
mir haben sie auch schon geholfen.
Die Leute da sind sehr hilfsbereit.

Gruß Guido.

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Kadett-Forum.de » Kadett A - B - C » Karosserie / Umbauprobleme [A-B-C] » Automatikgetriebe?

Impressum