» Forum
» Portal
» Registrieren
» Login

» Suche

» Archiv


» Mitglieder
» Team
» RSS
» Link Us!

» Firefox-Sidebar


Multi-Galerie Zufallsbild

Bild von poobaer


Themen der letzten 24 h
Foren als gelesen makieren


Social Bookmarks:
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Delicious Del.icio.us





Boardsoftware by Burning Board
© WoltLab GmbH


Kadett-Forum.de » Cockpit and More... » Hi-Fi / Sound und Co. » Lautsprecher und Verstärker funktioniert nicht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lautsprecher und Verstärker funktioniert nicht  
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

EinIch
Frischfleisch

Herkunft: Hessen

Mehr Info
Lautsprecher und Verstärker funktioniert nicht 03.12.2010 20:16 
hallo, ich bräuchte mal eure hilfe zu 2 problemen...

ich habe in meinem alten e kadett kombi bj 90, das alte opel radio rausgeschmissen und mein blaupunkt monte carlo mp 26 angeschlossen. allerdings habe ich da das problem, dass das radio zwar saft bekommt, aber aus den lautsprechern, welche auch noch original sind, kein ton raus kommt.... mit dem original opel radio funktioniert alles einwandfrei... wenn ich hergehe, den iso-stecker für die lautsprecher abziehe, die zündunganmache und den iso-stecker wieder anklemme, bekomm ich auch ein ton aus den lautsprechern, sobald dann die stromversorgung unterbrochen wird, bleiben die lautsprecher wieder nur stumm... kann ja nicht immer das radio rausziehen und den iso-stecker für die lautsprecher an und abklemmen... habe jetzt die hinteren lautsprecher ausgepinnt und siehe da, das radio funktioniert mit den vorderen lautsprecher einwandfrei... möchte aber auch die hinteren lautsprecher benutzen, weil dafür hab ich diese ja...

jetzt bin ich noch hergegangen und habe meinen guten alten jensen mercury 4000 verstärker mit bassbox angeschlossen, aber auch da bekomm ich leider keinen bzw nur ganz leise ein ton raus... habe alle anschlüsse usw nochmal kontrolliert und es ist auch alles richtig angeschlossen... bin noch am verzweifeln...

wollte die tage ein satz gescheite lautsprecher einbauen, bin mir aber gar nicht mehr so sicher, weil das ganze ja jetzt schon nicht so funktioniert, wie es eigentlich funktionieren soll...

muss gestehen, bin jahrelang vw gefahren und hatte in meinem alten vw den verstärker und das radio schon eingebaut und da ging alles auch mit den original vw lautsprecher ohne große probleme nur in meinem opel nicht... :-(

wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet...

lg EinIch


BigMcDonalds BigMcDonalds ist männlich
Ehrenmitglied
images/avatars/avatar-8566.jpg

Nordfriesland (Husum) -[Deutschland]- NF Nordfriesland (Husum) -[Deutschland]- KD 1 5 6
Herkunft: Tönning

Mehr Info
07.12.2010 13:57 
Wenn die Lautsprecher mit dem alten Radio funktioniert haben, sind sie auch nicht kaputt.
Es ist immer etwas schwierig von hier aus was dazu zu sagen.
Also, wenn Du nur die Frontlautsprecher anschließt, dann haste Musik?
Und wenn du die hinteren mit anschließt passiert nichts?

Das hört sich irgendwie nach nem Kabelbruch an.
Leg mal eine neue Leitung direkt vom Radio an die Lautsprecher hinten. Einfach quer durchs Auto zum testen.
Geht es dann immer noch nicht, ist dein Radio verstellt oder der Verstärker (der im Radio) abgeraucht.
Eventuell auch mal die Sicherungen des Radios prüfen, falls man so dran kommt.



Kadett-Info.de

Zitat:
Kaltmacher

Mein Drehmomentschlüsel geht nur bis 100Nm.
Wenn ich jetzt eine Mutter mit 117Nm anziehen soll, kann ich erstmal mit 100 anziehen und mit 17Nm nachziehen?

EinIch
Frischfleisch

Herkunft: Hessen
Themenstarter Thema begonnen von EinIch

Mehr Info
07.12.2010 22:27 
hab jetzt nochmal mein radio in ein anderes auto eingebaut und da funktioniert es einwandfrei... sicherung ist auch in ordnung... hab das radio auch wieder auf werkseinstellung zurück gesetzt und es funktioniert mit den hinteren lautsprechern immer noch nicht... das mit dem kabel ist eine gute idee, das werd ich morgen gleich mal auf der arbeit testen... danke für den tipp... großes Grinsen

BennibzwTim BennibzwTim ist männlich
Ehrenmitglied
images/avatars/avatar-10630.jpg

Kusel -[Deutschland]- KUS Kusel -[Deutschland]- OK 8 7
Herkunft: Hoppstädten

Mehr Info
08.12.2010 18:00 
Das riecht so als hätte eines der hintern LS-Kabel Masseschluss.

Manche Radios verdauen das (die, die keinerlei Schutzschaltung haben, sprich Werksradios), andere schalten dann den internen Amp ab.

Gerade beim Kadett gibt es ne prima Möglichkeit die Kabel gegen Masse kurzzuschließen. Mit den ollen Befestigungsschrauben der Schwellerverkleidung.

Will gar nicht wissen, wievele schon mit diesen Schrauben ein Kabel "angebohrt haben Augenzwinkern



Fuhrpark

BigMcDonalds BigMcDonalds ist männlich
Ehrenmitglied
images/avatars/avatar-8566.jpg

Nordfriesland (Husum) -[Deutschland]- NF Nordfriesland (Husum) -[Deutschland]- KD 1 5 6
Herkunft: Tönning

Mehr Info
09.12.2010 07:06 
Nun weiß ich warum damals beim Caravan die Sicherung für die Rückleuchten rausgeflogen ist XD

Das mit dem Kurzen war auch meine erste Vermutung, deswegen einfach mal nen neues Kabel quer durchs Auto werfen um es zu testen Augenzwinkern



Kadett-Info.de

Zitat:
Kaltmacher

Mein Drehmomentschlüsel geht nur bis 100Nm.
Wenn ich jetzt eine Mutter mit 117Nm anziehen soll, kann ich erstmal mit 100 anziehen und mit 17Nm nachziehen?

EinIch
Frischfleisch

Herkunft: Hessen
Themenstarter Thema begonnen von EinIch

Mehr Info
17.02.2011 19:37 
danke für eure tips und ratschläge... mit dem kurzen habt ihr ganz gut gelegen... es war aber nicht das kabel, was ein kurzschluss hatte, sondern der lautsprecher selbst war defekt, welcher den kurzen ausgelöst hatte... sobald ich das lautsprecherkabel an den lautsprecher dran gemacht habe, sind auch schon die funken gesprüht... hab den lautsprecher jetzt raus gemacht und es funktioniert alles einwandfrei...

danke euch nochmal... :-)

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Kadett-Forum.de » Cockpit and More... » Hi-Fi / Sound und Co. » Lautsprecher und Verstärker funktioniert nicht

Impressum