» Forum
» Portal
» Registrieren
» Login

» Suche

» Archiv


» Mitglieder
» Team
» RSS
» Link Us!

» Firefox-Sidebar


Multi-Galerie Zufallsbild

Bild von znagts1983


Themen der letzten 24 h
Foren als gelesen makieren


Social Bookmarks:
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Delicious Del.icio.us





Boardsoftware by Burning Board
© WoltLab GmbH


Kadett-Forum.de » Kadett E » Karosserie / Umbauprobleme [E] » Welche Batterie? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Welche Batterie?  
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

kriz
Amok-Schrauber
images/avatars/avatar-5811.jpg


Mehr Info
Welche Batterie? 21.02.2012 17:56 
Hey Leute Zunge raus

War schon eeeeewig nicht mehr hier drin, aber mein Kadett läuft und läuft und läuft seit 2003 yeah

Mal ne ganzganz dumme Frage...
Welche Batterie kommt in nen C16NZ? großes Grinsen
Also welche gehört da laut Teilekatalog rein?

Tippe mal auf 55AH?
Würde gerne eine originale nehmen.

Habe das letzte mal irgendeine genommen und habe vergessen was vorher drin war...



Danke
Christian



Uns wurde ein strammer Sohn geboren, dank dem Herrn...... der über uns wohnt großes Grinsen


Kadett-E Schrauber Kadett-E Schrauber ist männlich
Charly's Sohn
Ehrenmitglied
images/avatars/avatar-7433.gif

Mülheim a.d. Ruhr -[Deutschland]- MH Mülheim a.d. Ruhr -[Deutschland]- XX 0 0 0
Herkunft: Mülheim/Ruhr

Mehr Info
21.02.2012 18:24 
Bei mir ist eine Original Opel/GM Batterie mit 44Ah drin... fahre aktuell für den Alltag auch einen C16NZ von 05/1988.

Gruß Schrauber.

Excalibur Excalibur ist männlich
Die einzig wahre neue E-Klasse
Super Moderator
images/avatars/avatar-4816.jpg

Dithmarschen in Heide/Holstein -[Deutschland]- HEI Dithmarschen in Heide/Holstein -[Deutschland]- H B
Herkunft: zu Hause (Hei-XX XX)

Mehr Info
21.02.2012 19:15 
72AH passen auch rein und es sch... egal was für eine Lichtmaschine du drin hast, das funktioniert Problemlos. Original Opel muss sie zwar nicht unbedingt sein, kann dir aber von 'Banner' abraten.


MfG
Excalibur


> > > Meine Galerie < < <

kriz
Amok-Schrauber
images/avatars/avatar-5811.jpg

Themenstarter Thema begonnen von kriz

Mehr Info
21.02.2012 19:43 
Ja klar ists wurscht, wie viele AH. Ist ja Leistung mal zeit.
Will aber die kleine, die original reingehört - weil billiger und hält bei mir auch ewig.
Hab ja nix drin, keine Anlage oder irgend nen Stromfresser.
Hatte mal ne größere/höhere, da stand der Pol an der Haube an. Die war zu groß. großes Grinsen


Banner... oh mann, ja - so ein Dreck!
Habe eine Banner drin, sie ist ein jahr und nen Monat alt.
Seit der ersten Woche habe ich gemerkt, dass sie scheiße ist.
Kein Ruhestrom, alles ok. Man merkt einfach, wenn ne Batterie nix taugt.
Sie hat sich übern Sommer gequält und jetzt ists aus.

Bei meinem Dad seinem E46 haben wir zur selben zeit auch ne Banner (ca 90AH) eingebaut - die war im April letzten Jahres schon mal reklammiert.
Das geile ist ja... es flimmert immer dem sein Navi beim Starten und dann weis er, dass die Bordspannung bedrohlich niedrig ist und im OBD ist immer dann ein fehler drin, wenn der NW Positionsgeber zu niedrige Spannung hatte.
Früber war das mit ner defekten batterie - mit der Banner ists dauernd. großes Grinsen
Beim Reklammieren wurde uns dann erzählt sie sei nur leer und es sei was am fahrzeug schuld.
Mit Verkäufern, die keine Ahnung haben kannste dann rumdiskutieren.
Habe ihm testweise nen Monat meine alte viel zu kleine GM Batterie eingebaut, mit der gabs komischerweise kein problem.
OK, die neue reklammierte Banner rein und nach ner Woche... der selbe Mist.

Ich werde meine jedenfalls entsorgen, auf reklammieren und nochmal reklammieren und nochmal reklammieren habe ich weder Zeit, noch Lust, noch das Geld - ich muss sie ja mit dem Auto abholen und der Sprit ist nicht umsonst.


Muss echt sagen, dass mir noch keine so schlechten Batterien in die Finger gekommen sind.
Nie wieder Banner, stimme zu 100 Prozent zu!
Hätte zwar ein CTEK Ladegerät, mir ist aber die Zeit und der Strom zu schade für die Batterie.

LG
Christian.



Uns wurde ein strammer Sohn geboren, dank dem Herrn...... der über uns wohnt großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von kriz am 21.02.2012 19:45.


Luxus
Routine-Schrauber
images/avatars/avatar-9780.jpg

Herkunft: Sachsen

Mehr Info
21.02.2012 20:07 
Ich habe Varta verbaut und keine Probleme bis jetzt gehabt,

Kadett-E Schrauber Kadett-E Schrauber ist männlich
Charly's Sohn
Ehrenmitglied
images/avatars/avatar-7433.gif

Mülheim a.d. Ruhr -[Deutschland]- MH Mülheim a.d. Ruhr -[Deutschland]- XX 0 0 0
Herkunft: Mülheim/Ruhr

Mehr Info
21.02.2012 20:28 
Zitat:
Original von Excalibur
72AH passen auch rein...

Passt zwar nicht zur eigentlichen Frage, aber nur zur Info:
Eine 95Ah Batterie passt auch. Hatte ich bei meinem GSi drin und die hat so eben noch gepasst. Am einen Ende Anschlag am Ausgleichbehälter, am anderen Ende Anschlag am Lampensockel vom Scheinwerfer.



Übrigens: Laut Kadett-E Bedienungsanleitung sind folgende Batterien für die unterschiedlichen Motortypen vorgesehen:
36Ah
44Ah
55Ah
60Ah
66Ah
70Ah

Gruß Schrauber.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kadett-E Schrauber am 21.02.2012 20:39.


kriz
Amok-Schrauber
images/avatars/avatar-5811.jpg

Themenstarter Thema begonnen von kriz

Mehr Info
21.02.2012 22:46 
Uiiii geschockt

Danke für die liste!
Stimmt, in der Anleitung habe ichs auch gefunden.
36/44*/55*/60*/....
Was bedeutet der "*" ?
Werde dann glaub ich zu ner 44er oder 55er greifen, reicht völlig.



LG
Christian



Uns wurde ein strammer Sohn geboren, dank dem Herrn...... der über uns wohnt großes Grinsen

Kadett-E Schrauber Kadett-E Schrauber ist männlich
Charly's Sohn
Ehrenmitglied
images/avatars/avatar-7433.gif

Mülheim a.d. Ruhr -[Deutschland]- MH Mülheim a.d. Ruhr -[Deutschland]- XX 0 0 0
Herkunft: Mülheim/Ruhr

Mehr Info
22.02.2012 00:36 
Was das Sternchen bedeutet, steht auf Seite1 !

Zitat:
" * Dieser Stern bedeutet: nicht in allen Wagen enthalten (Motorvarianten, Motorangebote, Ländervarianten, Sonderausstattungen, Original Opel Teile und Zubehöre) "

Gruß Schrauber.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kadett-E Schrauber am 22.02.2012 00:36.


oggi oggi ist männlich
Fortgeschrittener

Herkunft: hemmoor

Mehr Info
22.02.2012 04:24 
hättet ihr auch ne anwort für mich parat mein kumpel schraubt an einen 1.8s ascona c jubele und weiß leider nicht was da für eine bateriie rein kommt und in den forum wo er ist kann oder will man ihn nicht helfen echt schade oder !! danke schon mal

corsa-heizer corsa-heizer ist männlich
...fetischist
Ehrenmitglied
images/avatars/avatar-10101.jpg

Daun -[Deutschland]- DAU Daun -[Deutschland]- E 2 1 6
Herkunft: Eifel

Mehr Info
22.02.2012 07:58 


Das sagt die Bedienungsanleitung. Welche da nun aber genau hineingehört, kann ich dir leider nicht sagen.



How is my driving? 0178 - FUCK YOU!

omegator09 omegator09 ist männlich
Jungschrauber

Aalen -[Deutschland]- AA Aalen -[Deutschland]- GA 5 1 6
Herkunft: untergröningen

Mehr Info
22.02.2012 10:44 
servus miteinander
wenn ihr wissen wollt was für eine batterie ihr fahren könnt
schaut auf die lichtmaschiene
alles andere is murcks

MPC MPC ist männlich
Der Kadettflüsterer
Routine-Schrauber
images/avatars/avatar-10084.jpg

Herkunft: Frankfurt am Main

Mehr Info
22.02.2012 10:58 
Genau wie Omegator09 schon sagt ... Vorsicht, nicht einfach wahllos ...

Bitte erstmal prüfen wieviel aH deine Lichtmaschine zulässt, je nach Motortyp kann das variieren, auf der LIMA sollte die max.aH Anzahl vermerkt sein - die Gefahr besteht sonst, dass deine LIMA nicht mit dem laden der Batterie hinterherkommt! Augenzwinkern

BennibzwTim BennibzwTim ist männlich
Ehrenmitglied
images/avatars/avatar-10630.jpg

Kusel -[Deutschland]- KUS Kusel -[Deutschland]- OK 8 7
Herkunft: Hoppstädten

Mehr Info
22.02.2012 11:15 
Mann mann mann, wenn ich das schon wieder lese. Was zur Hölle hat die Lima mit Ah zu tun???

Bei der Lima gibt es eine solche Angabe nicht, wie auch, Kapazität hat sie ja nicht.

Angegeben ist der mögliche Strom den sie abgibt, gemessen in Ampere ( A, nicht Ah).

Auch eine 50 Ampere Lima läd eine 100 Ah-Batterie problemlos, sogar schonder, weil der Ladestrom nicht so hoch ist.

Problematisch klann es nur werden wenn die dicke Batterie ziemlich leer ist und sich dann ordentlich Ladestrom genehmigt, dann zwingt sie die kleine Lima in die Knie.

Aber zum Laden von leeren Batterien ist eine Lima ja ohnehin nicht gedacht, das ist Gift für die Batterie, da der Ladestrom zu brutal ist.

Bei intakter Batterie gibt es bei der Kombi kleine Lima/große Batterie keine Probleme, ganz egal was die Stammtische sonst rausposaunen.



Fuhrpark

F16 F16 ist männlich
Herr des Werkzeugs

Herkunft: Hessen

Mehr Info
22.02.2012 11:26 
So ist es.
Täglich genutztes Auto?
Nie die Gefahr daß sich die Batterie wegen zu langen unbenutzem Stehen tiefentladen kann?
Dann kann man etwas Geld investieren und die größte verbauen die es gibt.
Die hällt dann bis zu 10 Jahre da sie im Winter nie an ihre Grenzen muss.
Ansonsten reicht eine 55 Ah für den 1,8 Liter Ascona dicke aus.
Zitat:
Ich habe Varta verbaut und keine Probleme bis jetzt gehabt,

Das ist eine sehr individuelle Einschätzung.
Ich kann spontan 4 Varta nennen die das erste Jahr Betrieb nicht überlebt haben.
Was meiner Einschätzung nach nur daran lag weil die Varta überall verfügbar und damit sehr oft tiefentladen
irgendwo rumstehen.
Mein momentanes Auto hat leider eine Varta und die ist schon wieder am Ende. Bin aber selber schuld,
habe sie zu tief entladen lassen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von F16 am 22.02.2012 11:28.


Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Kadett-Forum.de » Kadett E » Karosserie / Umbauprobleme [E] » Welche Batterie?

Impressum