Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 304.

  • Das "elektronische Gerät" auf der Drosselklappe ist deine Einspritzdüse. Die war bei meinem Kadett auch schon mal defekt. Wäre natürlich praktisch wenn du da eine zum Austauschen und Probieren hättest. Vom Astra F müssten die normal auch passen. Kann sein dass die zu viel bzw. falsch einspritzt und der Motor deshalb absäuft. Ansonsten würde ich mal alle dieser dünnen Schläuche kontrollieren: - Aktivkohlefilter (links vorne im Radhaus)) und von dort zum Tank - Unterdruckverstellung der Zündung - …

  • Link zum Thread mit dem passenden Kühlerschlauch

  • Das Foto ist von mir Es handelt sich um einen C14NZ der auf den großen Kühler umgebaut wurde. Den Schlauch habe ich gebraucht im Internet gekauft. War wohl an den älteren 1.6ern (evtl. Vorfacelift oder Vergaser) in Verbindung mit dem breiten Kühler verbaut. Link zum Thread

  • @ Vinci: Der Hohlraumplan würde mich auch interessieren und ich denke da bin ich hier nicht der einzige. Könntest du ihn vllt. gleich hier im Forum posten? Danke

  • Mir sind diese Abreissschrauben immer zu umständlich. Evtl. muss man das ganze Zeug ja irgendwann mal wieder ausbauen. Und da ist ein Schweißgerät dann doch ein etwas umständliches Werkzeug. Gibts da nicht vllt. eine Alternative in Form von Schrauben mit Spezielkopf (also kein Sechskant oder Torx sondern Fünfkant oder Vierkant oder mit drei Löchern oder so). Wie beim Felgenschloss?

  • Kadett E Caravan Club

    Kadett-Heizer - - Kulturgut Kadett E

    Beitrag

    Schaut sehr schön aus, ich glaub ich hab die selben Felgen drauf. Intra in 6x15? Erzähl mal ein paar Details. Motor, Umbauten, km-Stand, ... Bissl viel Bodenfreiheit scheint er noch zu haben

  • Hat jemand ein Foto von einem eingebauten Lenkungsdämpfer? Wäre interessant für eine eventuelle Nachrüstung. Hab bisher noch gar nicht gewusst dass es so etwas Serie im Kadett gegeben hat.

  • Am Besten du markierst dir einmal die Stellung des Zündverteilers am Nockenwellengehäuse. Einfach mit Edding einen Strich über Verteilergehäuse und Nockenwellengehäuse machen. Durch das Verdrehen des Verteilers verstellst du nämlich den Zündzeitpunkt. Man kann den Zündverteiler zerlegen und die zerbröselten Isolierungen komplett abbröseln und/oder mit Schrumpfschlauch isolieren. Das hat bei mir (zumindest eine Zeit lang) ganz gut funktioniert. Im Prinzip zerbröselt alles was im Verteiler aus Pla…

  • Hallo, der 1,3l Motor hat meines Wissens nach (wie der 1.6l Motor auch) den anfälligen Zündverteiler. Der 1.4l z.b. hat einen anderen verbaut der unproblematisch ist. Bei deinem zerbröseln nach und nach die Isolierungen der Kabel im Zündverteiler und dann ist irgendwann Schluss mit Zündfunken. War bei mir gut daran zu erkennen dass er vor dem Totalausfall gelegentlich Zündaussetzer hatte und gleichzeitig die Drehzahlmessernadel zuckte. Vielleicht ist es bei dir das gleiche Problem. Ansonsten gam…

  • Hier noch ein paar Fotos von der Beifahrerseite. Man sieht den Verlauf des benötigten Kühlwasserschlauchs vom Thermostat zum Kühler und dass der Kühler an den äußeren Befestigungspunkten angeschraubt ist. Außerdem sieht man die Strebe mit der ich den alten Lüfter an die Anschraubpunkte des neuen Kühlers geschraubt habe. kadett-forum.de/index.php?atta…76aaf0f3984e0ebb9dbdefc4f kadett-forum.de/index.php?atta…76aaf0f3984e0ebb9dbdefc4f kadett-forum.de/index.php?atta…76aaf0f3984e0ebb9dbdefc4f kadett-…

  • Kofferraum

    Kadett-Heizer - - Karosserie / Umbauprobleme [E]

    Beitrag

    Siehe den anderen Thread: Kadett E Stufenheck --> Spannfeder für Heckklappe

  • Wenn es nicht unbedingt 100% original sein muss: Ich hatte auch lange Freude mit gebrochenen Spannfedern bzw. den Schweißversuchen oder einem zufallenden Kofferraumdeckel. Ich hab mir dann vom Schrott einen Heckklappendämpfer vom Golf 2 samt den beiden Kugelköpfen geholt (die vom Kadett sind leider zu lang) und mir ein Flacheisen passend gebogen. Ein 8er Loch ins Flacheisen gebohrt, nicht ganz 90° gebogen, auf der anderen Seite ein M8er Gewinde (für den Kugelkopf) ins Flacheisen geschnitten und …

  • Nur eine kurze Schlussinfo für eventuelle Interessenten: Ich habe mir jetzt folgenden Kühler gekauft: daparto.de/Teilenummernsuche/NRF/52019 Breite [mm] 322 Höhe [mm] 630 Dicke/Stärke [mm] 34 Material Aluminium Dazu einen passenden Kühlerschlauch der ursprünglioch für einen 1989er 1,6er Kadett E war. Ist etwas schwer zu finden da nur die "älteren" Kadetten den breiteren Kühler und somit den entsprechenden Kühlerschlauch vom Thermostat zum Kühler (Beifahrerseite oben) haben. Außerdem endet der An…

  • @ Schmitti: Das muss ich mir einmal anschauen. Vielleicht ist das doch die einfachere/sinnvollere Lösung. Danke. @ Vogelsberger: TÜV ist dann Schritt 2. Ich will mich nur vorher informieren was machbar ist damit ich beim TÜV auch ein paar Infos parat habe. @ Franky: Das ist ganz einfach: Ich möchte eine direktere Lenkübersetzung als sie die Lenkgetriebe ohne Servo (4,2 Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag) haben, möchte diese aber ohne Servolenkung fahren.

  • @ Schmitti: das wäre die andere Lösung. Dann muss ich die Sache halt einigermaßen mit Öl voll machen und mir dann eine Brücke bauen/kaufen/etc. mit der ich die beiden Bohrungen verbinde. Und es wird halt bei jedem mal lenken unnötig Öl hin- und herbewegt. Würde aber vllt sogar als eine Art Lenkungsdämpfer funktionieren. @ Franky: genau das ist meine Frage ob ich das Innenleben von einem Lenkgetriebe mit Servo 1 zu 1 in ein Gehäuse von einem Lenkgetriebe ohne Servo umbauen kann,. Bzw. ob die Lenk…

  • Kann man theoretisch das Innenleben eines Lenkgetriebes mit Servo in ein Gehäuse eine Getriebes ohne Servo umbauen? Wäre meiner Meinung nach die schönste Lösung, dann hab ich nicht den ganzen Servo-Krempel mit dran hängen und trotzdem die direktere Übersetzung. Servo wird definitiv nicht nachgerüstet.

  • Schau dir auch mal die Federn an. Ich habs schon erlebt (bei TA Technix) dass die Federwindungen einfach beim Einfedern aneinander gerieben haben und das hat auch fürchterlich gequietscht. Ansonsten einfach mal nachschauen ob alles richtig befestigt ist und ggf. mal andere Dämpfer (mit den selben Federn) testweise montieren.

  • ...und der rote Golf vor mir hatte noch eine Anhängerkupplung dran! Ich muss aber zugeben dass meine Kumpels beim Einparken vorne und hinten am Auto geschaut haben. In Summe waren da vllt noch 15 cm Platz, sowas kann man einfach nicht mehr abschätzen. Ich zumindest nicht 2713_userid_4588.jpg Aber back to topic: Schöne Videos aber irgendwie auch schade um die Autos... Rallye ist immer eine Gratwanderung zwischen tollem Motorsport und Vernichtung von Old- bzw. Youngtimern. Aber wer weiß wie viele …