Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • alter Kadett GSI

    DreamOpel - - Kulturgut Kadett E

    Beitrag

    So bekommst Du nur ein paar hundert Euro. Weißt du warum der GSi vor 15 Jahren dort abgestellt wurde? Sind die 82.500 km echt? (Der Tacho zeigt nur 5-stellig an.) Weißt Du ob der Motor vor dem Abstellen in Ordnung war?

  • alter Kadett GSI

    DreamOpel - - Kulturgut Kadett E

    Beitrag

    Hallo wommel, herzlich willkommen hier im Forum. Läßt sich der GSi bewegen? Die Bremsen könnten festsitzen und in den 15 Jahren an der frischen Luft viel Rost angesetzt haben. Du mußt noch Geld reinstecken um den GSi aus dem Schlaf zu wecken. Z. B. Batterie, Bremsen, Zahnriemen, Reifen, alle Flüssigkeiten, der alte Sprit muss aus dem Tank. Wichtig ist, dass Du nicht einfach eine Batterie anklemmst und den Motor startest! Du solltest erstmal das Fahrzeug mit einer Bürste und reichlich Wasser wasc…

  • Hallo Annika, schön, dass die Fehler gefunden wurde und das Cabrio gut schnurrt. Wünsche Dir viel Fahrspaß. Gruß DreamOpel

  • Im Tank werden ganz bestimmt sich Ablagerungen und auch Rost sein. Die Idee mit einen 2. Filter (als Vorfilter) finde ich gut. Diese sind meistens durchsichtig und so kann man gut sehen, ob evtl. Schmutz angesaugt wird. Marcel hat auch geschrieben, sich kein Unterdruck im Tank aufbaut. Falls doch mit der Entlüftung des Tanks etwas nicht stimmt, könnte nan einfach den Dichtring am Tankdeckel entfernen und probieren, ob der Motor wärend einer längeren Fahrt besser läuft. Dies soll aber keine Dauer…

  • Soweit ich weiß, hat der kleine 1.3 N die Benzinpumpe seitlich am Zylinderkopf. Somit hat er nicht die Pumpe im Tank eingebaut, wie z.B. bei Motoren beim E-Modell mit der Multec-Einspritzanlage und auch kein Schlingertopf. Die Pumpe im Tank sitzt in diesem Topf und bekommt so Sprit, wenn der Tankinhalt in einer Kurve hin und her schwappt. Ich glaube, dass im Tank kein Schlauch ist, sondern eine kurze Metallleitung.

  • Rainer, bin auch schon länger auf der Suche nach einem schönen Bezug für Sportsitze. Für meinem GT habe ich mir 1989 Bezüge gekauft, diese waren eigentlich für einen Mercedes, müssten also auch für ein älteres Modell gewesen sein. Ich habe mir bei einem Modell einfach die Lehnenhöhe ausgemessen. Den Hersteller der Bezüge gibt es nicht mehr und das schöne farblich passende Muster auch nicht. Schade. Sehen aber immer noch farblich toll aus und passen sehr gut. kadett-forum.de/index.php?atta…e19c67…

  • Ein Verbrauch von 7,7 Liter Super, ist ganz in Ordnung für den Kadett D mit 1300er-Maschine. Wie ist der Übergang beim Schalten und nimmt er gut Gas an? Vielleicht hast Du doch durch die ganze Überprüfung den Fehler behoben. Oder es war alter Sprit, evtl. auch etwas Kondenswasser im Tank. Viel Fahrspaß mit dem Oldi. DreamOpel

  • Glückwunsch, dann hast Du das Problem schon eingekreist. Vieviel Liter hast Du getankt? Gruß DreamOpel

  • Hallo Rominsky, herzlich Willkommen hier im Kadett-Forum. Da hast Du gleich eine tolle Idee. Es gibt hier im Forum unter dem Button Downlods den Ümrüstkatalog für den Kadett E. Diesen kanst Du hier herunterladen: kadett-forum.de/filebase/index…Cstkatalog-kadett-e-1991/ Hier steht einiges über die Felgen und Reifen oder über die Bremsanlagen. Viel Spaß im Forum DreamOpel

  • Hatte auch eine Zeit die Windabweiser in dem Kadett meiner Frau eingebaut. Original sitzt an den Einschubkanten ein ca. 6 mm breites, beidseitiges Klebeband. Der Einbau hat damals super geklappt. - Ohne Klebstreifen werden die Windabweiser beim Kurbeln aus der Scheibenführung gezogen. Ihr habt Recht, die Scheiben ließen sich nicht ganz bis oben drehen, waren aber winddicht. Dafür ist der Spalt für die Scheibe und dem ca. 1,5 mm dicken Kunststoff zu schmal. War damals begeister, wärend der sommer…

  • Die linke ist für ein Fahrzeug aus den 60er Jahren prima, passt aber nicht zum E-Modell. Beim 2. Bild stört der äußere Kreis, dieser müsste mehr Abstand haben. Es wäre hilfreich zu sehen, wie es auf einer Radkappe aussieht. Hast Du die Möglichkeit eine Fotomontage zu erstellen?

  • Federn

    DreamOpel - - Karosserie / Umbauprobleme [E]

    Beitrag

    Hallo Steffen, Die originalen Federn haben unterschiedliche kleine Farbmarkiereungen. Wie z.B. lila oder weiß Bei meinen Beauty und GT sind die Farbmarkierungen unterschiedlich. Beim GT sind die Feder auch dicker, obwohl beide Kadetts den 1.6i haben. Ich glaube, dass es beim 2.0-Liter noch stärkere sein werden.

  • 1,3N springt nicht an

    DreamOpel - - Motorfragen Kadett E

    Beitrag

    Glückwunsch und viel Fahrspaß.

  • Hallo Marcel, Der Motor wurde auch in den ersten beiden Modelljahren des Kadett E verbaut. Der Vergaser müsste auch identisch sein. Im Corsa A gab es auch diesen Motor. Beide Fahrzeuge sind im Teilekatalog ecat24 aufgeführt. Hier ist der Link. ecat24.com/opel/catalog/part/1/22/298/4274/22432/ Oben rechts kannst Du die Sprache ändern.

  • Moin Marcel, so wie es aussieht hat der Tatbverdächtige immer schon kurze Strecken zurückgelegt und sein Revier war nicht allzu groß. Oberhausen, Haltern, Recklinghausen und letzter Standort Gelsenkirchen. Ja, die Beule habe ich auch im Tank. Es ist auch eine Wölbung im Bodenblech. Die Schlauchanschlüsse sind sehr hoch am Tank, sonst würden keine 42 Liter hinein passen. Kontrolliere, ob sich ein Unterdruck während der Fahrt im Tank aufbaut. Beim Öffnen des Tankdeckels müsste es dann zischen. Es …

  • Kadett Forum Logo

    DreamOpel - - Vorschläge und Probleme

    Beitrag

    So, liebe Opelschrauber, es geht weiter mit dem Entwurf des neuen Logus für unser Forum. Die Idee von Slind finde ich prima, diese habe ich nur noch ein wenig verfeinert. Die Fahrzeuge haben zusätzlich noch Radläufe bekommen, so sehen sie noch mehr nach Kadett aus. Es würde mich freuen, wenn ihr den finalen Entwurf in Ordnung findet. Viele Grüße DreamOpel kadett-forum.de/index.php?atta…e19c6709063b57342a3b1ef71

  • Hallo Marcel, wurde der Vergaser nach der Reinigung richtig eingestellt? Evtl. zum Opelhändler fahren, vielleicht findest Du dort einen Experten wie "Strahli", der sich mir den alten Vergasern auskennt. Wenn der Motor nach 5-6 km Strecke ausgeht und Du ihn wieder startest, läuft er dann rund? Und wie weit kannst Du dann wieder fahren, bis der Motor ausgeht? Geht er beim Anhalten aus oder schon wenn Du die Kupplung trittst?

  • Ich dachte, dass es eine gewisse Grundeinstellung der Einstellschrauben gibt. Z.B. Schraube ganz reindrehen und 1,5 Umdrehungen wieder zurück. Klar ist mir auch, dass eine Feineinstellung am Fahrzeug folgen muss. Zum schwarzen Qualm. Es lag eindeutig an ein zu fettes Gemisch, dadurch kam es zu einer unsauberen Verbrennung. Der Motor hat anschließend noch etliche 10.000 km gelaufen und hatte nach der richtigen Einstellung des Vergasers und der Zündung immer ein hellgraues Auspuffendrohr (verbleit…

  • Hallo Strahlt, ja klar, dass das der CO-Gehalt nicht sichtbar ist. Wäre es so, würden alle Fahrzeuge eine kleine Wolke hinter sich herziehen. Ich kenne es bei einem damaligen Kadett B von meinem Kumpel. Hier war der Vergase zu fett eingestellt und der Motor hat das Gemisch nicht komplett verbrannt. Es kam schwarzer Qualm aus dem Auspuff. Wenn der Motor Öl verbrennt, ist dieser doch bläulich/grau. Oder? - - - - - - Strahli, dann könntest Du Dir den Vergaser von Marcels Kadett anschauen, repariere…

  • Club Caravan

    DreamOpel - - Baustellenfotos

    Beitrag

    Du könntest doch einfach ein Mustermetallstück lackieren und mit Klarlack besprühen. Nach dem Trocknen mit einem Heißfön erwärmen und schauen was passiert. Vielleicht sind anschließend Deine Kopfschmerzen weg.