Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Vermute stark, dass das ruckeln Zündaussetzer sind. (Zündkabel passen nicht 100% und sitzen nicht fest.)

  • Die Zündkabel für den 1., 2. und 3. Zylinder gaben einen vor Hitze geschützen Stecker. Die vierte Zündkerze hat einen normalen Stecker, sitzt seitlich am Krämmer. Ist normal. Vermute, dass es universale Zündkabel sind. Bei einigen sind die Gummikappen sehr knapp. Wie sehen die Steckverbindungen an der Verteilerkappe aus. Sitzen diese richtig? Würde versuchen originale von Opel zu bekommen. Habe die originalen für den C16LZ mit den dicken Steckern. Hier der Link: Original-Zundkabelsatz Siehe auch…

  • @ Hotte, schöner alter und original erhaltener Kadett. Scheint für sein Alter wenig Rost zu haben. Den Beifahrer finde ich cool. Zum Thema ruckeln: Hast Du die neuen Zündkabel verbaut. Diese solltest Du etwas anders verlegen und den Halter etwas versetzen, da die Kabel sehr weit nach unten hängen und zu dicht an dem Krümmer sind. Scheinen auch keine originalen zu sein, da die Länge nicht passt. Ideal verlegt sind sie wie auf dem Foto auf der ersten Seite verlegt. Foto: Zündkabelhalter Zündkerzen…

  • Vielleicht hat die Sprühaktion geholfen. Du solltest das gleiche nochmal alles "leicht" Kontaktspray einsprühen. Scheint, als wäre es ein Kabelkontakt oder Masseproblem gewesen. Ruhig ab und zu wiederholen, es kann nicht schaden. Viel Erfolg und eine gute Fahrt.

  • Bitte nicht einfach eine Batterie anklemmen und den Motor starten. ✋ Du weißt nicht, wie lange der Kadett gestanden hat. Würde einfach nur den Motor per Hand durchdrehen, mehr nicht. Nur um zu prüfen, ob er sich überhaupt dreht. Starten würde ich den Motor erst nach einer kleinen Durchsicht. Evtl. sogar einen kalten Ölwechsel vorher machen und ein günstiges 15W40 einfüllen. Tipp: Das Benzin kannst Du für einen Probelauf aus einem Reservekanister ansaugen lassen, ist bestimmt sauberer als der Spr…

  • Man lernt immer dazu. Habe die Klammer bisher immer entfernt. Probiere es beim nächsten mal aus. Danke Frisco.

  • Hallo tkrzyzan, wenn Du für später Ersatzteile gebrauchst, solltes Du vorher aus dem Fahrzeug die guten Teile ausbauen.

  • Es gibt unterschiedliche für den LZ- und NZ-Motor. Wenn der Stecker passt, ist es auch der richtige Temperaturfühler. Sind glaube ich auch farblich gekennzeichnet in hellblau (eckig) und schwarz (oval). Der für den LZ sollte der schwarze, ovale sein und hat die Teilenummer 25036898, Katalognummer 850413, wenn es ein originaler von GM ist. Wichtig: Der Motor auf dem Foto ist ein C16NZ und hat den eckigen Stecker (hellblauer Temperatursensor), der passt nicht zu Deinen LZ-Kabelbaum mit dem ovalen …

  • Hier ein Foto von den beiden Temperaturfühlern. Der einpolige ist nur für die Instrumentenanzeige. Der zweipolige gibt die Temperatur der Kühlflüssigkeit an das Steuergerät. Hier musst Du erst die Halteklammer entfernen, bevor Du den Stecker abziehen kannst. Die Kontakte dürfen nicht oxidiert sein. kadett-forum.de/index.php?atta…7dce10355dd3da247ca69730b

  • Hallo Strahli, schaue dir bitte den Link an. m.pkwteile.de/oen/90068230

  • Ist der Delco-Zündverteiler. Du solltest nicht anfangen andere Teile zu tauschen, besser ist es gleich den kompletten Verteiler zu wechseln. Wichtig! Dieser Verteiler hat nur 3 Anschlusskabel. (Die späteren Motoren ab dem E-Modell haben einen 4-poligen Stecker, wegen der Einfpritzanlage und des Katalysators.) Der 13S wurde auch im Ascona B, Corsa A und Anfangs auch beim Kadett E verbaut. Ist evtl. hilfreich bei der Ersatzteilsuche. Dieses gleiche Problem hatte ich damals bei meinem Kadett E auch…

  • Hallo Markus, Toll, die beiden Bücher "So wird's gemacht" und "Jetzt helfe ich mir selbst" sind auch ein MUSS für jeden Kadettschrauber. Diese Bücher sind auch bestimmt für TRD Gomorra sehr interessant. Nur schade, das es von dem Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" keine Online-Version gibt.

  • Hallo Markus, einiges aus der Reparaturamleitung "So wird's gemacht" kannst Du online lesen. Hier geht es zu dem Buch: sowirdsgemacht.com/band51/Opel-Kadett.html Einfach links auf das Inhaltsverzeichnis klicken. Im zweiten Fenster auf Die Kraftstoffanlage IV, dann auf Kraftstoffmessgerät ersetzen auf Seite 105. Nun bist Du auf der richtigen Seite. Mit den Pfeilen links und rechts kannst Du zurück und vorwärts blättern. Manchmal werden die Repataturbücher günstig bei 321 angeboten. Viel Spaß beim…

  • @ Carin01, die Idee von Frisco-2.0 den Durchmesser von der Schwungscheibe nachzumessen fand ich prima. Beim C16NZ ist die Scheibe 295 mm, die Serviceluke ca. 250 mm. Das Schwungrad hat nur wenig Platz in der Getriebeglocke. Wenn ich mir die Größe der Serviceluke am Getriebe anschaue, ist das ganz logisch, dass die Schwungscheibe nicht dadurch passt. Dachte, Du hast schon mehrere Kupplung-Kits gewechselt, dann weißt Du auch, wie knapp die Druckplatte mit der Kupplungsscheibe durch die Öffnung pas…

  • Kadett E snow

    DreamOpel - - Kulturgut Kadett E

    Beitrag

    Herzlichen Glückwunsch. Ist ein richtiges Sahnestücken der Snow. Allzeit eine gute Fahrt.

  • Michael, schön das Du oft die Serviceluke für den Kupplungsechsel und des Ausrücklagers nutzen konntest. Es wäre toll, wenn es heute diese aus Kosten- und Zeitgründen noch geben würde.

  • Hallo Michael, Das Getriebe musst Du ausbauen, durch die "Serviceluke" passt die Druckplatte mit der Kupplungsscheibe. Die Schwungscheibe hat einen größeren Durchmesser. Kannst Du auch sehen, wenn Du den Deckel abgeschraubst und hinein schaust. Eine tolle Sache, so eine Luke für den Kupplungstausch. Leider hat Opel diese ab Astra F nicht mehr verbaut. Ab den Facelift-Kadett gab es schon die Abdeckschraube für die Getriebewelle am seitlichen Getriebedeckel nicht mehr. Man musste den ganzen Deckel…

  • Ein seltener Kadett mit dem kleinen Kofferraumgriff. Nur die Durchrostungen und der Kilometerstand passen nach meiner Meinung nicht. Der Preis ist viel zu hoch. Schade, dass die Karossierie nicht ok ist.

  • Temperatur Phänomen

    DreamOpel - - Motorfragen Kadett E

    Beitrag

    Wird am Kühler der Zulauf oben und der Rücklauf unten warm? Ist der Ausgleichsbehälter von innen schmutzig? Wenn ja, warum? Du solltest auch den Kühler mit einem festen Wasserstrahl durchspülen. Dieser könnte teilweise verstopft sein. Schaden kann es nicht. Anschließend neue Kühlflüssigkeit einfüllen.

  • Schon den Benzinfilter gewechselt. Schmutz im Tank. Benzinpumpe läuft unauffällig? Zündung: Manche Fehlzündungen merkt man kaum bei höheren Drehzahlen, im Standgas sind diese deutlicher. Zündkabel und Kerzen kontrollieren.