Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 368.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein kadett E GSi 16V

    harrytx65 - - Hochglanzalbum

    Beitrag

    kadett-forum.de/index.php?atta…dd8ccc2b2be0eb38dd9b1426b

  • Temperatur Phänomen

    harrytx65 - - Motorfragen Kadett E

    Beitrag

    Würde da auch in Richtung Kühler/Wasserpumpe suchen. Ansonsten müsste der Motor selbst zu warm werden. Da kämen mir nur zu wenig Schmierung oder ein Magerlauf, d.h. eine zu heiße Verbrennung in den Sinn. Bei ersterem hättest Du wohl schon den Motorschaden, bei zweiterm hättest Du ihn bald.

  • kadett-forum.de/index.php?atta…dd8ccc2b2be0eb38dd9b1426b Wenn Du sie rausdrehst, sollte dort ein Magnet drauf sein, auf dem sich die Späne sammeln. Schade, dass die alten Getrags keine Ablassschraube haben. Beim F23 z.B. gibt es eine solche.

  • Starkes Projekt. Weiter so! Ein B ist schon was ganz feines, hatte mein Vater einst.

  • Bei den angesprochenen Hülsen der Delco Zangen habe ich immer den Gummiring abgeschnitten und etwas verkürzt wieder gut gefettet (Silikonfett/Bremszylinderpaste) eingesetzt. Gibt das Ganze aber auch als Reparatursatz.

  • Ich musste meine letzten Scheiben (ATE) vom GSi 16V auch entsorgen, weil sie verzogen waren. Da ich das Auto eher flott bewege, war das unerträglich. Ich kann beim Anbremsen kein flatterndes Lenkrad brauchen. Wann und wo ich sie mir verzogen hatte, konnte ich nicht sagen. Für die Scheiben ist es z.B. auch gar nicht gut, wenn man einen Pass runter düst, diese dann sehr heiß sind und man z.B. an einer Baustellenampel beim Warten auf der Bremse bleibt etc... Auch eine längere Standzeit nach dem Was…

  • Hört sich sehr nach verzogenen Bremsscheiben an. Kann z.B. passieren, wenn man mit heissen Bremsen durch eine Pfütze fährt oder so was in der Art. Ist sehr unangenehm und sportlich fahren ist dann vorbei. Da hilft in der Regel nur neue Scheiben. Theoretisch könnte man abdrehen, aber bei den Preisen für Scheiben lohnt das kaum. Kontrolliere aber auch sofort die Radschrauben, nicht dass sich da was gelöst hat.

  • Freut mich zu hören! Super dass das so gut geklappt hat.

  • Mein kadett E GSi 16V

    harrytx65 - - Hochglanzalbum

    Beitrag

    Ich habe diesmal auch oberhalb des Dichtrings, also unter der Manschette, ordentlich ATE Bremyzylinderpaste aufgetragen, hoffe das hilft auch. Bremsflüssigkeit tausche ich schon regelmässig.

  • Mein kadett E GSi 16V

    harrytx65 - - Hochglanzalbum

    Beitrag

    Da (siehe Pfeil) rosten mir die immer nach ein paar Jahren fest: kadett-forum.de/index.php?atta…dd8ccc2b2be0eb38dd9b1426b

  • Mein kadett E GSi 16V

    harrytx65 - - Hochglanzalbum

    Beitrag

    Von NK. Ich hätte aber auch die originalen von ATE da gehabt. ATE liefert aber die Federringe zur Befestigung nicht mit und somit habe ich von NK auch noch bestellt. Die haben auch die Entlüfterschraube dabei allerdings mit 7" Sechskant. Ich hoffe mal das hält jetzt einen Moment, aber ich hätte eigentlich vor dem Beschichten verzinken lassen sollen. Habe Bedenken, dass der Sitz oberhalb des Dichtrings innen wieder gammeln wird und dann gehen sie halt fest. Das Auto wird halt nicht mehr so viel g…

  • Mein kadett E GSi 16V

    harrytx65 - - Hochglanzalbum

    Beitrag

    Hier nochmals die Sättel vor dem Einbau. Inzwischen alles wieder verbaut und entlüftet. kadett-forum.de/index.php?atta…dd8ccc2b2be0eb38dd9b1426b

  • Mein Holländisch ist mies, aber da könnte es einen geben: onderdelenlijn.nl/auto-onderde…evat/onderdeelid/9208551/

  • Ist wohl die ABS Version, der "normale" ist leicht zu bekommen.

  • Du schreibts zwar der Verteiler sei schon getauscht, aber ist der Tauschverteiler auch gut? Ich hatte bei mehreren C16NZ, dass sich innen die Kabelisolierungen durch Öldämpfe aufgelöst haben. Das Verhalten war dann entsprechend willkürlich. Zu Fehlercode 42 finde ich: Leitungsunterbrechung zwischen Zündverteiler und Steuergerät oder Kurzschluss zu Masse.

  • Mein kadett E GSi 16V

    harrytx65 - - Hochglanzalbum

    Beitrag

    Ein wenig Wartung: Gepulvert:kadett-forum.de/index.php?atta…dd8ccc2b2be0eb38dd9b1426b Wollte ich schon lange: kadett-forum.de/index.php?atta…dd8ccc2b2be0eb38dd9b1426b Und eine damit verlängerte Lambda-Muffe: kadett-forum.de/index.php?atta…dd8ccc2b2be0eb38dd9b1426bkadett-forum.de/index.php?atta…dd8ccc2b2be0eb38dd9b1426b

  • Eine beheizte Lambdasonde hatte der noch nicht oder? Die Lambdasonden sind es zwar selten, aber Du könntest um sicher zu gehen auch deren Werte einmal während dem Start messen.

  • Würde sagen ein Temperaturproblem, aber nach den paar Startversuchen ist ja auch nichts warm. Allzuviel Technik hat der Motor ja noch nicht. Beim Verteiler bist Du sicher, dass der O.K. ist? Die vom 1.6er hatten innen immer Auflösungserscheinungen, der Öldampf hat die Kabelisolierungen kaputt gemacht und die hatten dann immer enorme Probleme z.B. beim Starten gemacht. Ansonsten müsste man dann schauen ob er auch wirklich Sprit bekommt. Einspritzdüse mal reinigen, mal zu zweit schauen ob er wirli…

  • Ich kenne den 1.4er zwar praktisch nicht, aber er wird dem 1.6er ja nicht so unähnlich sein und den kenne ich ganz gut. Hast Du schon geschaut ob er keine Falschluft hat? Die könnte z.B. über die Dichtung unter der Zentraleinspritzung gezogen werden, hatte ich einmal beim 1.6er. Ist eine Papierdichtung und die kann einreissen. Ebenso mal den Unterdruckschlauch zum Unterdrucksensor prüfen, dieser wird wohl beim 1.4er auch oben an der Spritzwand sitzen.

  • Mein kadett E GSi 16V

    harrytx65 - - Hochglanzalbum

    Beitrag

    Ich habe mir eine Drohne zugelegt und was liegt da näher als den Kadett aus der Luft filmen: youtu.be/k2zXCh1fwDg