Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 313.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat: „Klar geht immer was kaputt aber das hier war schon extrem wenn man den Kaufpreis noch betrachtet. “ Wie gesagt, Bekannter hatte den auch und da war die Defektanfälligkeit schon beim Neuwagen ziemlich hoch. Offenbar hatten die Italiener damals Probleme mit der Materialgüte. Und bei manchen Sachen haben sie sich wohl an der Ferrari-Preisliste orientiert. Grüße

  • Ich kaufe schon lange nichts mehr über Kleinanzeigenportale, damit habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Beim Verkaufen ist es nicht besser: 90% der Leute, die einen anschreiben, sind einfach Zeitdiebe, stellen sinnlose Fragen oder kommen mit dubiosen Tauschangeboten. Das ganze möglichst noch im Hilfsschülerdeutsch. Mein Liebling war einer, der einen Fernseher erstmal zum ausprobieren geschickt haben wollte, bevor er ihn bezahlt. Alles klar.... Grüße

  • Kadett D 400 Prototyp

    Vogelsberger - - Kulturgut Kadett D

    Beitrag

    Zitat: „Ich gehe mal davon, dass Opel damals einfach zu viele Zuliefererteile geordert hatte und diese nach Einstellung der Ascona B Produktion anderweitig los werden wollte. “ der Manta 400 war die Weiterentwicklung des Ascona 400, mehr Leistung, weniger Gewicht durch Verwendung moderner Werkstoffe. Rückblickend waren die Gruppe B Fahrzeuge für mich die beeindruckendsten, die der Rallyesport je zu bieten hatte, alleine der Sound.... Andererseits waren sie wohl zu damaligen Zeit einfach zu schne…

  • Zitat: „Dazu muss man auch sagen, das es von diesem 1600 Turbo im Jahr 2011 nur noch ca. 36 Stück laut KBA zugelassen waren “ Wenn man auf den Tacho schaut (ich nehme an, es sind wenigstens 121Tkm) und liest, was alles erneuert werden mußte, erkennt man das Problem dieser an sich tollen Autos. Bekannter hatte auch einen, war ständig was dran. Grüße

  • Kadett D 400 Prototyp

    Vogelsberger - - Kulturgut Kadett D

    Beitrag

    Der Kopf war von Cosworth, die Stufe 3 gab es nur im Manta 400, Ascona hatte nur 1 und 2. Soweit mir bekannt, löste Opel mit dem Manta 400 den Ascona 400 in der Saison 1983 ab, der Manta selbst wurde in der Saison 1987 (nach Ende der Gruppe B 1986) durch den Kadett E ersetzt. Grüße

  • Kadett D 400 Prototyp

    Vogelsberger - - Kulturgut Kadett D

    Beitrag

    Zitat: „Dass mag für die heutigen Generation zutreffend sein, aber jeder Rallye Begeisterte der 80'er wird sich an diese Fahrzeuge erinnern. “ Ich habe Weber/Wanger auch live erlebt, aber halt in einem 400er, wie man ihn klassischerweise kennt. Ein paar Erinnerungen: youtube.com/watch?v=XDyu688Pw9Q Grüße

  • Kadett D 400 Prototyp

    Vogelsberger - - Kulturgut Kadett D

    Beitrag

    Naja, also wenn ich 400 höre, denke ich an Rallyelegenden wie den Ascona 400 und den Manta 400. Mit so einem fährst du um die Ecke und jeder Autofan weiß gleich was Sache ist. Aber wenn man wie hier das Auto erst googeln muß um anschließend beeindruckt zu sein, würde ich kein solche Summe dafür ausgeben. Grüße

  • Corsa A

    Vogelsberger - - Opel Allgemein

    Beitrag

    Zitat: „Der Link zum i130 find ich aufgrund der doch recht seltenen Teile und des gering gelaufenen Auto als sehr fair. “ Der i130 war der Cabrio-Umbau des A. Den Motor gab es auch für normale As zu kaufen, es war ein 13SB mit einer auf dem 18E basierenden Einspritzanlage. Grüße

  • Corsa A

    Vogelsberger - - Opel Allgemein

    Beitrag

    Hallo, der Motor heißt C13N. Leider gibt es für die A-Corsas kaum einen Markt, ich hatte vor einigen Jahren einen 1987er 12S mit 77Tkm in prima Zustand, der ging erst nach fast einem Jahr weg und auch nur, weil jemand eine gute Ersatzkarosse für sein Rallyeauto suchte. Der Vfl-GSi würde mich reizen, eine spartanische Fahrmaschine. Grüße

  • ABS Ausbauen

    Vogelsberger - - Motorfragen Kadett E

    Beitrag

    Zuerst müßte man mal klären, ob das optionale ABS überhaupt Teil der Fahrzeug-ABE ist. Bei Airbags ist es ähnlich: Astra F und Corsa B gab es z.B. sowohl mit als auch ohne Airbag. Das Airbaglenkrad darf hier gegen eines ohne (mit entsprechender Nabe) getauscht werden. Bei Fahrzeugen, die es nur mit Airbag gab, darf dieser aber nicht ausgebaut oder stillgelegt werden, da Teil der ABE. Grüße

  • Schiebedach

    Vogelsberger - - Karosserie / Umbauprobleme [E]

    Beitrag

    Das Ascona-Variodach war übrigens nur wenig preiswerter als ein manuelles Stahlschiebedach: ascona-info.de/Ascona_Extras.html Grüße

  • Schiebedach

    Vogelsberger - - Karosserie / Umbauprobleme [E]

    Beitrag

    Das Variodach für den D gab es mit Glas- oder Stahldeckel. Im Prinzip ein vereinfachtes Schiebedach. Grüße

  • Zitat: „Falls unsere freundlichen Helfer dies nicht machen, solltest Du eine E-Mail und ein Foto vom Fahrzeug an die serbische Polizei senden. “ Die konnten mir nur sagen, daß er nicht gestohlen gemeldet ist. Der Rest ist mein Privatproblem. Die Verwaltung von Svilajnac (Kennzeichen SV-) wurde angeschrieben, sogar in der Landessprache (Kollege sei dank), hat aber 8 Monate nicht reagiert. Vielleicht liest der Halter ja zufällig hier mit und holt den Wagen übers Wochenende, dann ist niemand da, de…

  • Zitat: „Ist am Freigelände noch Platz um Flugdächer aufzustellen? Überdachte KFZ Stellplätze lassen sich ja gut vermieten. “ Leider liegt das Gelände etwas ab vom Schuss und die Polen parken lieber wild statt zu zahlen. Grüße

  • Zitat: „Was ich damit sagen will: ich würde einen hohen Zaun um das Grundstück ziehen, um solche Ärgernisse in Zukunft zu vermeiden. “ Das wäre das Beste. Leider ist das nicht so einfach: Es war früher der Betriebshof eines Busunternehmens mit drei Hallen. Zwei habe ich vermietet, an ein Autohaus, das dort Reifen einlagert und an die Spedition als Paletten- und Teilelager. Die kleinste Halle, ehem. Werkstatt, nutze ich selber hobbymäßig. Viel ist damit nicht zu verdienen und durch die große Fläc…

  • Vielen Dank für Eure Anregungen! Leider habe ich keinen Stapler, und mein Radlader mit Palettengabel hebt keine gute Tonne. Allerdings hat er einiges an Zugkraft... Mal überlegen, was man tun kann.... Sollte der Besitzer sich jemals melden und seinen Wagen zurück haben wollen, kann ich ihm immer noch Standgebühren gegenrechnen, die den Wert des Autos bei weitem übersteigen werden. Der Durchschnitt gewerblicher Anbieter liegt bei 7,50 Euro bis 8,00 Euro pro Tag. Grob gerechnet: 8x350=2800€ Restwe…

  • Hallo, ich habe ein recht großes Firmengrundstück, auf dem seit gut einem Jahr ein offensichtlich ziemlich schrottreifer Renault Laguna mit serbischer Zulassung abgestellt ist. Die ersten Monate habe ich mir nicht viel dabei gedacht, nebenan ist eine große Spedition, deren meistens polnische Fahrer schon öfters wochenlang auf meinem Grundstück geparkt haben. Vor einem 3/4 Jahr habe ich wegen des Renaults die Polizei gerufen, die kamen, schauten, fuhren wieder. Nach ein paar Tagen habe ich dort a…

  • Mein neuer Kadett D 1,6 SR

    Vogelsberger - - Kulturgut Kadett D

    Beitrag

    Zitat: „Bin mir auch ziemlich sicher, dass der Schweizer 13S auf 70 PS gedrosselt war. “ der 13S für die Schweiz hatte 71 PS, die Version für Österreich 69 PS. Grüße

  • Mein neuer Kadett D 1,6 SR

    Vogelsberger - - Kulturgut Kadett D

    Beitrag

    Zitat: „Da der Kadett D in der Schweiz lief, gab es andere Abgasnormen. “ soweit mir bekannt gab es zwar für die Schweiz und Schweden anstand des 16SH den S16SH Motor mit gleicher Leistung und elektronischer Zündkennliniensteuerung, aber gabs den auch im D? Grüße

  • Zitat: „Selbst Fahrzeuge jenseits der 300.000 km müssen nicht verbraucht sein, wenn sie regelmäßig gewartet und entsprechend gepflegt wurden. “ Vor ein paar Wochen einen Astra F GSi mit 280.000km angeschaut, da war nicht mal ein Loch in der Sitzwange, der Wagen sah innen und außen aus wie unter 100.000km und fuhr auch so. Wenn was zu machen war, hat der (Erst-) Besitzer es eben machen lassen. Ein paar Tage später einen G OPC 1 angeschaut, Radläufe fast komplett weg gerostet, beulen, Fehlteile, i…