Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 786.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kadett E - Let's have Fun!

    Strahli - - Werkstatt-Tagebuch Kadett E

    Beitrag

    geile Nocke, gefällt mir

  • Da hat der Christo nach der Verhüllung des Berliner Reichstages wohl wieder ein neues Projekt gesucht und zugeschlagen Mir gefällt Deine Akribie mit der Du Dein Projekt voranführst und dass Du bei den Arbeiten möglichst vieles in Eigenregie erledigst.

  • Mit dieser Problematik haben alle alten Auto's zu kämpfen. Die verwendeten Materialien haben eben keine Langzeiteigenschaften und die chemischen Bestandteile im Kraftstoff tun das Restliche... Zudem waren schon damals wie auch heute, die Lebenszyklen der Auto's nicht für diese Fahrzeugalter ausgelegt. Wenn man sich die letzten Jahrzehnte des Fahrzeugbestandes auf deutschen Straßen anschaut, so wird das Durchschnittsalter der im Einsatz befindlichen Fahrzeuge im älter; was wen wundert's die Fahrz…

  • Metallkat's sind auf alle Fälle wesentlich langlebiger wie ihre Keramik Pedants und halten auch mehr aus. Mit meinem Omega hatte ich Ende der 90'er mal beim Ausparken auf einer Bordsteinkante aufgesetzt... dass war sofort der Anfang vom Ende des Keramikeinsatzes. Der machte sich erst durch gelegentliches Klappern auf unebener Fahrbahn bemerkbar, bis er sich dann in Auflösung befindlich über die komplette Auspuffanlage verteilte und durch unentwegtes rascheln um Austausch bettelte...

  • Zitat von chris1980: „Sind die se kats echt metallkats? “ Ich habe mich nun auch erkundigt und muss @JuppesSchmiede recht geben, der C30SE hatte tatsächlich als einziger Opel dieser Modellreihe serienmäßig ab Werk Metallkat's

  • Ab Werk hat Opel ausschließlich nur Keramikkat's verbaut....

  • Beim Audi B4 2,8E gab es bei Abgasnorm Euro1 zwei Kat's, jeweils einen für die linke und rechte Zylinderbank, welche dann nach den Kat's über ein Y-Stück in eine Single Aga übergegangen sind. Bei den Modellen ab der Einführung der Abgasnorm Euro2 wurde das Y-Stück dann vor dem ab diesem Zeitpunkt verbauten Singlekat versetzt. Ich kann nur mutmaßen, dass sich die Katalysatoren bei der Umstellung der Abgasnorm technisch, sprich vom Aufbau und den verwendeten Materialien, geändert haben. Da sich de…

  • Das Nachdrucken von Formteilen ist zwar eine feine Sache und kann so manchen Ersatzteilengpass überbrücken, aber man sollte aktuell noch nicht allzu große Erwartungen erhoffen. Wir lassen für unsere Werkstatt von einer externen Firma bereits seit einigen Monaten Zierteile für den Innenbereich und Verkleidungen nachfertigen, jedoch ist die Qualität in Sachen Optik und Haptik mit den Originalen nicht zu vergleichen. Zudem ist die Festigkeit der Teile mangelhaft.

  • Zitat von Kadet E CC Automatik 1987: „Ein alter Hase hat mir auch mal gesagt, wenn das Steuergerät kaputt ist, wegen Kaltlötstellen oder so, mal probeweise in den Backofen bei 160 Grad. Hätte zur hälfte funktioniert. Ist hier nur ein kleiner Erfahrungsbericht und soll kein absolut fachmännischer Rat sein.... quer denken “ Ganz ehrlich! Was war dass denn für ein Hase? Hat schon mal ein Elektroniker unter Euch seinen Computer oder sein Handy in den Backofen getan, wenn dieses Probleme gemacht hat?…

  • oh man, ich hau mich gleich wech... habe noch ein paar Karnevalssofitten mit 6 oder 12 Volt Hütchen über, da bin ich gerne bereit eine von zu stiften, so dass dem Kadetten wieder alle Lampen angehn Etwas Spaß muss sein, vom Rheinländer ohne Karnevalsambitionen

  • Zitat von chris1980: „Noch ne frage an die absoluten spezis. Für was ist das schwarzgelbe was im kabelbaum von der armaturtafel und motorkabelbaum ist? Haben das irgendwie nicht gefunden. “ Ich meine, dass das schwarz/gelbe Kabel für das Relais der Einspritzanlage oder den Kraftstoffmengenmesser ist. Müsste aber um auf Nummer sicher zu gehen noch mal nachschlagen.

  • Eisdriften 10.02.2019

    Strahli - - Hochglanzalbum

    Beitrag

    Was für eine Gaudi So etwas hier in Deutschland zu organisieren ist leider aufgrund der vielen Auflagen in den letzten Jahren zu einer unendlichen Geschichte mutiert... bis Du hier eine Genehmigung für so einen Spaß bekommen würdest, wäre der Schnee längst wieder passé

  • Zitat von TRD Gomorra: „Bei mir läufter, aber ich brauchen auch nich täglich. Ab und zu mal das Ladegerät an die Batterie und alles is in Butter. “ Ich nutze für die Verfügbarkeit der Batterien sogenannte "Akkujogger". Die halten nicht nur den Ladezustand fit, sondern verlängern auch die Lebensdauer der Batterien. Im Schnitt komme ich mit einer neuen Batterie stets auf ca. 12 bis 15 Jahre und dass obwohl ich meine Fahrzeuge überdurchschnittlich wenig bewege...

  • Zitat von opelaner76: „Hatte ja den Kilometerzähler komplett getauscht.. leider funktioniert es immer noch nicht Nun weiß ich erlich gesagt auch nicht mehr woran es liegen soll “ Hast Du Dir vor Einbau des Austauschkilometerzählers das Zahnritzel auf der Eingangswelle und das des Zahnrades vom Rücksteller mal genauer angesehen? Die Flanken der Kunststoffzahnräder brechen aufgrund von Materialalterung gerne aus und dann kann sich die Welle noch so freudig drehen wie sie will, es wird das Zählwerk…

  • Kühlflüssigkeitsverlust

    Strahli - - Motorfragen Kadett E

    Beitrag

    Zitat von Loki: „Zitat von Strahli: „Dieses liegt zum einen an den billigen Materialien die Opel seinerzeit verwendet hat und zum anderen an oft mangelnder Wartung und Kurzstreckenbetrieb. “ mangelnde wartung wohl eher insofern, das man schon nach 10 jahren betrieb alles neu gemacht hat. die schläuche und rohre sind alle im schnitt 30-35 jahre alt. kein wunder das die verrecken. “ Wohl wahr, wer die Schläuche 30 Jahre und länger im Wagen fährt, muss sich nicht wundern wenn er schleichend Wasser …

  • Thema Federn Gutachten Kadett D

    Strahli - - ABE's und Gutachten

    Beitrag

    sorry, aber von einem Hersteller namens "Thema" habe ich persönlich noch nie was gehört

  • Dem kann ich mich nur anschließen, dass funktioniert mit jedem Radio mit Antennenanschluss. Ich habe dieses Teil mit Spannungswandler sogar in meinem 1960'er Rekord mit 6V Bordspannung verbaut und betreibe damit mein Panasonic Zweitradio im Handschuhfach... genialer geht's gar nicht! Keine Bastelei mit der Gefahr von Schmorbränden innerhalb der Geräte und völlig überschaubare Kosten. Kann ich nur wärmstens weiter empfehlen

  • Kühlflüssigkeitsverlust

    Strahli - - Motorfragen Kadett E

    Beitrag

    Ist leider ein altbekanntes Thema, dass die Kühlwasserkreisläufe der D und E Kadetten mit den Jahren an Inkontinenz leiden. Dieses liegt zum einen an den billigen Materialien die Opel seinerzeit verwendet hat und zum anderen an oft mangelnder Wartung und Kurzstreckenbetrieb.

  • genau, es ist ein Hobby... und deshalb wird es schwierig sein einen zwar neuen Bedford zum Neupreis an einen Enthusiasten zu bringen! Es ist ein seltener Kastenwagen, aber außer Transportfähigkeiten bringt er null Mehrwert und Fun mit sich. Um als Hobbysportler zu punkten muss die ganze Technik und auch das Interieur getauscht werden, was dann aber auch den Charakter und die Originalität des Wagens zerstören würde. Wie man's auch dreht, es ist und bleibt ein Kastenwagen... zwei Sitze und viel St…

  • Zitat von Excalibur: „Neu vom Händler und quasi geschenk “ ha ha... Reproteil aus China "Erstausrüster Qualität" So was will von uns auch keiner an seinem Kadett fahren. Es hat schon seinen Grund warum die Teile so billig angeboten werden und die Händler damit immer noch Geld verdienen können... weil die Teile einfach nur billig sind und nichts taugen.