Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 861.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • klasse gesprochen... dann wünsche ich Dir viel Freude mit Deinem Ruhepol

  • Was den Premiumhersteller BMW anbetrifft, so bin ich von diesem nach vier Fahrzeugen in 10 Jahren mit ähnlich schlechten Erfahrungen ebenfalls restlos bedient. Mein nächster Wagen wird ebenfalls wieder ein Opel sein.

  • Zitat von KaDeTt GsI: „Denke nicht das der Diesel der Betrug ist sondern unsere Abgaswerte und der ganze Kram der vorgeschrieben wird. “ Die Abgaswerte sind nun mal von der EU europaweit vereinbart worden und andere Hersteller schaffen es ja auch diese einzuhalten! VW und Co. waren aus Gründen der Gewinnmaximierung jedoch nicht bereit in neue Technologien zu investieren und haben lieber die Produktionskosten mit dem Softwarebetrug klein halten wollen. Oh Schreck... erwischt! Was dennoch faszinie…

  • rainman sagt "Hallo"

    Strahli - - Opel Allgemein

    Beitrag

    ne lass mal sein... mir kommt nach meinem kapitalen Motorschaden kein 16V in die Garage. Aber dennoch ein sehr schöner Asci

  • rainman sagt "Hallo"

    Strahli - - Opel Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Loki: „bin schon seit zig jahren begeistert vom ascona c, mir gefielen jedoch ausnahmslos nur die gt-versionen. bei mir scheiterte es leider immer am timing oder nötigen kleingeld. “ oh ja... einen schneeweißen GT mit grauer Sportinnenausstattung, am liebsten noch mit dem 18E Motor ohne Kat So fuhr ihn Mitte der 90'er ein Kumpel von mir.

  • Hallo liebe Administratoren, könnt Ihr dem User bei der Umplatzierung seines Threat's in den richtigen Modellbereich behilflich sein. Danke

  • Das Thema "sauberer Diesel" ist doch nicht neu. Dass die Verbrennung von Dieselkraftstoff keine saubere Angelegenheit ist, wusste bereits der Rudolf nachdem er seinen Diesel konstruiert hatte. Und gelernt haben wir dies auch schon in den 80'er und 90'er Jahren in der Berufsschule, nur leider hat uns die Mähr vom "sauberen Diesel" einzig und allein VW und allen voran Audi mit seinen TDI Motoren in den 90'ern in den Kopf gepflanzt. Alles nur um einen teuren Absatzmarkt zu schaffen... bis dahin war…

  • Der Fragesteller steckt hier im falschen Thema fest... bitte mal umplatzieren! @Hansiman Dein Problem hört sich für mich ziemlich stark nach Feuchtigkeit im Zündverteiler an. Diese von Dir beschriebenen Kaltstartprobleme waren bei den kleinen OHV Motoren zu den Übergangsjahreszeiten in Herbst und Frühjahr nicht unüblich. Die Kondensationsfeuchtigkeit in Motornähe im Zusammenhang mit der hohen Luftfeuchtigkeit sorgt dafür dass sich im Verteiler Schwitzwasser bildet und die Kontakte korrodieren lä…

  • stimmt, obwohl Dein Lancia ja doch schon technisch wie auch karosseriemäßig ziemlich anspruchsvoll ist... deshalb Hut ab vor Deinem Projekt.

  • Zitat von KaDeTt GsI: „Meist gibt es kaum oder keine Dokumentation zu den Fahrzeugen. Reine Lancia-Werkstätten gibt es nicht mehr und die, die es gab sind aufgegelöst worden. Demnach gibt es kaum noch Tester um die Kiste auszulesen. Ein TECH1 ist hier schon Massenware. Habe schon x-Fiat / Lancia-Händler angerufen aber keinen hat das Diagnosegerät damit ich meinen DK-Poti einstellen kann Selbst ein Glas der Rückleuchte hatte mich in schlechtem Zustand 90 Euro gekostet. Die vom Kadett landen meist…

  • Danke für Deine Infos

  • @Tigerforce wo kein Kläger ist da ist auch kein Richter, dass ist für alle Hersteller zutreffend. Wenn Du auf einem 3D Drucker "eigene Teile" fertigst und damit in der Öffentlichkeit keinen Markt und Vertrieb aufbaust, so kannst Du auch keine Lizenzrechte verletzen.

  • Von welchem Hersteller hast Du die Deichsel verwendet und ist die Serienachse zum Einsatz gekommen oder hast Du diese auch von einem renommierten Fahrzeugbauer dazu gekauft?

  • Club Caravan

    Strahli - - Baustellenfotos

    Beitrag

    genau... und deshalb, wenn mir nochmal ein GSI ins Haus kommen sollte, dann ausschließlich einer mit der SEH Maschine

  • Zitat von Tigerforce: „... Ich hab mir damals die Radio Blende zurecht geschnippelt und rein geklebt. Hinten alles weggeschnitten von der Ablage und von hinten reingeklebt. Diese Radio blenden in etwas dicker wäre doch auch cool, oder hat da jemand das copyright drauf? “ So lange Du Teile nicht professionell als eins zu eins Kopie herstellst und vertreibst, verletzt Du auch keine Herstellerrechte. Zudem ist es unwahrscheinlich, dass Opel diese Teile mit Kopierschutzrechten belegt hat. Außerdem s…

  • Zitat von Chefkoch1974: „Fahrzeug Hersteller bin ich eingetragen, und der Modell Name des Anhängers ist der Name meiner Frau . 3 Jahre Tüv weil Erstzulassung Gruss “ Na dass nenne ich mal eine klasse Idee Gab es denn viele Auflagen für die Abnahme?

  • Zitat von Chefkoch1974: „kadett-forum.de/index.php?atta…09ddfc94d7bddbd31ef46381e “ genau so kenne ich viele Umbauten des Caravans aus den 90'ern... Sauber an der B-Säule getrennt, mit ordentlich Nutzfläche und Stauraum. Hast Du die Reserveradwanne entfernt oder erhalten?

  • Club Caravan

    Strahli - - Baustellenfotos

    Beitrag

    Ich kann Euch Dreien da nur beipflichten, ein schön her gerichteter 8 Ventiler besitzt schon eine feine Optik... klassischer Motorenbau in seiner schönsten Form Zum Glück gab es diesen Motor auch in der Ausbauvariante des SEH... ohne Kat, mit standfester noch ausbaufähiger Leistung, kommt dieser zudem auch nahezu an die Fahrleistungen des XE heran. Mir ist mit dem SEH jedenfalls kein Serien XE davon gefahren, wenn ich auf der Bahn hinter ihm hing. Einen feinen Motor hast Du da.

  • Ich stelle mir dass bei den Italienern in Bezug auf die Ersatzteilversorgung noch schwieriger vor als bei unseren Kadetten. Ein Freund von mir fuhr jahrelang einen Fiat 125 und der hatte richtig Probleme an vernünftige und auch brauchbare Teile zu kommen. Er musste allzuoft auf minderwertige Ware aus osteuropäischen Produktion für die Lizenznachbauten zurück greifen. Wie ist dass denn mit der Teileversorgung bei Deinem Lancia?

  • Leider ist dass so... die Zeiten in denen Individualismus noch möglich war sind größtenteils vorbei und werden von seiten der Aufsichtsbehörden wie auch der Rennleitung nicht mehr erwünscht. Was wohl auch ein Grund für das große Sterben der Tuningfirmen Ende der 90'er und Anfang der 2000'er Jahre war. Viele der namhaften Veredelungsfirmen unserer Vierrädrigen Freunde sind längst Geschichte...