Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 937.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unsere Herbstmodelle

    Strahli - - Kulturgut Kadett A - B - C

    Beitrag

    Klasse Story und ein noch viel schönerer Schneekönig. Als City ist der C ja heute richtig selten geworden, schon fast ausgestorben, man sieht ihn ja meist nur noch als Coupe. Um so schöner wenn einer dann so fein zurecht gemacht wurde. Gefällt mir

  • @Opel85 Im Prinzip hast Du mit Deiner Aussage voll ins Schwarze getroffen, auch wenn eine Werkstatt es niemals so drakonisch formulieren würde... Aber es stimmt, in der heutigen Gesellschaft wo der Geiz zur Lebenseinstellung geworden ist, bleibt nun mal eine von beiden Seiten auf der Strecke... Kunde oder Dienstleister!!!

  • Zitat von Opel85: „Zitat von Strahli: „Dass sind zwei verschiedene Paar Schuh. Die Einstellschraube am LMM leitet zusätzliche Luft an der Stauklappe des LMM vorbei und verändert nun mal gar nichts an der eingespritzten Menge des Kraftstoffes und der Motordrehzahl, es wird ausschließlich der CO-Gehalt im Abgas beeinflusst und zwar in allen Leistungsbereichen.Wodurch “ Das Gemisch wird dadurch aber auch verändert, also unterschiedliche Ursache, gleiche Wirkung (ausser, dass es eben auch im oberen …

  • heftig... wie gut doch in Fachwerkstätten gearbeitet wird! Da muss man sich ja echt für schämen, was die da fabriziert haben.

  • schade... hätte ja klappen können. Jetzt bleibt nur der lange Weg des Suchens. Ich wünsche Dir viel Erfolg

  • Zitat von Opel85: „Zitat von Strahli: „Im Gegensatz zum Vergaser gibt es beim Einspritzer keine Gemischeinstellschraube um die Spritmenge einzustellen. “ Hier muss ich beim 18E widersprechen. Am Luftmengenmesser ist eine Einstellschraube, mit der man den CO-Gehalt einstellen kann. Dies musste ich damals bei meinem 18E Ascona CD machen, als plötzlich ein Bioanteil von 5% im Sprit von der österr. Regierung vorgeschrieben wurde. Dawmals waren schlagartig alle Autos neu einzustellen, sobald der Bios…

  • So viel ich weis, gab es diese Spiegel ein paar Jahre lang. Hängt wohl mit dem Zulieferer zusammen; kannst Du mal auf die Rückseite des Spiegelglases schauen, ob da neben der GM Nummer noch ein Herstellerhinweis zu finden ist. Bei den Spiegelgläsern wie auch anderen Teilen, gab es mehr wie nur einen Zulieferer.

  • Klasse, freut mich zu lesen, dass das Problem mit dem Tausch des Getriebes behoben werden konnte. Dann hat der Verbesitzer, der die Umbauten seiner Zeit ausgeführt hat, beim Umbau von 1,3 auf 1,8 Liter sich wirklich nicht gerade mit Rum bekleckert. Konntest Du auf dem alten Getriebe noch eine Getriebekennung finden? Ich vermute fast, dass diese absichtlich weggeschliffen wurde, um das Getriebe als GTE Getriebe los werden zu können.

  • Zitat von Kadett16: „Ok. Ich werde es mal versuchen. Fernlicht funktioniert. “ Tausch mal Deinen Lichtschalter aus, nicht dass dieser beim Einschalten des Abblendlichtes den Kurzschluss verursacht. Schließlich funktioniert ja Dein Fernlicht.

  • Schaltplan zur Hand nehmen, Leitungen abziehen und mit Durchgangsprüfer auf Durchgang prüfen. Funktioniert denn das Fernlicht an Deiner Beleuchtungsanlage? Ich hatte an einem Golf 2 schon mal einen defekten Lichtschalter, bei dem verursachte der defekte Dimmer den Kurzschluss.

  • Du wirst irgendwo einen Schluss auf Masse haben. Ich würde mir als erstes die Anschlüsse an den Leuchtmitteln und den Gehäusesteckern anschauen, diese können korrodieren und sorgen dann für Masseschlüsse. Sollte dort nichts zu finden sein, musst Du die entsprechenden Adern durchmessen.

  • Kadett E CC

    Strahli - - Werkstatt-Tagebuch Kadett E

    Beitrag

    für mich geht bei der Optik nichts über einen clean aufgeräumten Motorraum... weniger ist in diesem Fall mehr. Ich finde in einem aufgeräumten Motorraum darf sich ruhig alles auf das Nötigste konzentrieren, aber dass ist halt Geschmackssache

  • Kadett E CC

    Strahli - - Werkstatt-Tagebuch Kadett E

    Beitrag

    Kommt drauf an ob Du es lieber komfortabel und ruhig möchtest oder eher den Sound Deines Motors genießen willst. Die Dämmmatte im Motorraum des Kadetten ist ein zusätzlicher Herd für Gammel und Rost im Verborgenen. Hier setzen sich Schmutz und Feuchtigkeit fest und sorgen langfristig für Korrosionsschäden. Ich habe diese stets draußen gelassen, wenn ich sie einmal raus hatte.

  • Glück im Unglück gehabt und noch das Beste draus gemacht... klasse Wünsche Dir noch eine gute Saison

  • Original Kadett 16V Champion

    Strahli - - Baustellenfotos

    Beitrag

    Hallo @ala bastard wenn man in den Zylinderkopf hineinzoomt findet sich die nachfolgende Anomalie. Diese sieht mir nicht gerade wie ein Teilungsgrad aus, da der Verlauf ganz und gar der Formenteilung widerspricht. @Mick nicht jeder kleiner Spannungsriss bedeutet gleich den Tod des Kopfes, dass kann Dir aber nur ein qualifizierter Motorenbauer sagen.

  • @Andreas hat recht, bei reinen Vergasermodellen mit "mechanischer" Benzinpumpe verlaufen die Leitungen ab der B-Säule anders. Hier gibt es dann wesentlich einfacher ausgeführt, jeweils nur eine Zu- und Rücklaufleitung zwischen Motorraum und Tank.

  • sauber

  • Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Hast Du die Kunststoffteile vor dem Lackieren mit Haftvermittler behandelt oder direkt nach dem Reinigen überlackiert?

  • Der vergessene GSI

    Strahli - - Baustellenfotos

    Beitrag

    Dass nenne ich mal ein geiles Gerät Könnte dass ein Irmscher Bausatz sein, oder was sagen die Experten unter Euch?

  • Kadett D 1,3 SR

    Strahli - - Kulturgut Kadett D

    Beitrag

    Du hast recht. Da es mir die Modelle der 80'er Jahre im allgemeinen angetan haben und ich mit diesem hier noch keine Berührungspunkte hatte, bin ich was sowas anbetrifft ziemlich neugierig. Wäre mir ein entsprechend guter Omega im annähernd gutem Preis- /Leistungsverhältnis angeboten worden, so hätte ich wohl bei diesem zugeschlagen. Ich wollte einfach mal wieder etwas neues ausprobieren und die Substanz bei diesem hier ist einfach umwerfend.