Frühstück....ähh Weihnachten mit Tiffany

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sollten doch alle Stricke reisen (ich muss zugeben der Stoff hat schon sehr gelitten. Auch klebt der Stoff nurnoch auf 2/3 der Pappe) werde ich mit den Teilen mal einen Sattler besuchen ob der noch eine Idee hat. Vielleicht kann man den Spaß ja neu verkleben. Ich Persönlich bin beim Versuch gescheitert.

      Auf Anhieb wird von euch keiner einen vergleichbaren Stoff zum beziehen kennen oder?
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • So, dass Türpappenproblem ist wahrscheinlich schon gelöst, eBay seih dank :D Habe einen Händler gefunden der einen fast identischen Stoff hat. Bin gespannt :thumbsup:

      Der Hintern ist nun auch fertig






      Ein schöner Rücken........... :D


      Zu den Türpappen muss ich sagen, die Teile lassen sich recht gut Reinigen, bin positiv überrascht




      Als Nächstes gehts an den Innenraum 8o



      !!!party time excellent!!
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • Hallo Leute.

      In letzter Zeit hat mich mein Haus wieder gefordert und meine Diva musste stehen bleiben. Dies hat sie mir so krumm genommen, dass sich die kopf Dichtung verabschiedet hat :( also die nächste Baustelle an der dicken.
      Zum Glück hab ich jemanden der mir dabei hilft, da ich eher der blechner wie der Motor spezi bin.
      Wie du siehst Frank, eher kein Ende in Sicht. Ich hoffe trozdem das ich meinen tüv Termin im März halten kann. Jetzt wo die Diva wieder am Stück ist.......
      Wenn wir das Herz der dicken nun auseinander nehmen, lohnt es sich irgendwo irgendwas bissl zu schleifen/glätten? Ansaugkanäle bzw. Brücke oder lohnt das bei dem Pierburg nicht?
      Sobald dann das Herz wieder schlägt geht's an die Automatik. Da wird dann auch mal Öl und Filter gewechselt. Aber das werde ich vom Spezi machen lassen.
      So, seid langem erstmal genug wieder geschrieben. Ich melde mich wenns an die Herz OP geht.
      Hoffe das nix Krumm ist und nur die Dichtung abgekackt ist. Weil für den E18NV was neues zu finden ist die Nadel im Heuhaufen............

      Viele Grüße

      euer Dennis
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • Hey Dennis, geiles Projekt!

      Hab mir das heute zum ersten mal von ganz vorn angesehen. Das mit dem RAL-Ton ist faszinierend. Sieht dem Original wirklich sehr ähnlich. Vielleicht hab ichs überlesen, aber was ist das für ein Lack 2-Komponenten Acryl?

      Das mit der Kopfdichtung ist ärgerlich. Mir ging es vor 2 Jahren bei meinem Caravan genauso. Über Wochen geschliffen und lackiert, dann stand er ne Zeit weil am Haus die Fassade zu machen war. Und als ich endlich loskonnte, bin ich keinen km gefahren und Wasser&Öl war überall zusammen. Also ab in die Garage und den schönen fertigen Waagen wieder zerpflücken. War bei dem 1.4i zum Glück nicht so schlimm.

      Ach und sei bei der Automatik wirklich vorsichtig. Da sollte kein Staubkorn ins Öl kommen, sonst hast du ewig Stress damit. Theoretisch ists besser, wenn das Öl nicht wirklich schlecht aussieht, das besser so zu belassen und nichts zu wechseln. Wenn du das doch machen lässt, am besten gleich die Dichtung unten wechseln.

      VG Peter
      :D I. Like. How. When. You. Read. This. The. Little. Voice. In. Your. Head. Takes. Pauses. :D
    • Hallo Peter,

      danke für die blumen :saint:
      Über das wie und warum können wir gerne peer PN Fachsimplen da es den Beitrag sprengen würde.


      Zur Lackierung selbst, ich halte es kurz, ganz Kurz. Die Dicke wurde mit Spraydosen aus dem NFZ Bereich Lackiert (Acryllack 1K). Die Stoßstangen sind mit der Rolle Grau gemacht worden.

      Darüber kann jetzt jeder denken was er will, ich persönlich bin mir bewusst was ich gemacht habe und warum (habe sehr lange nachgedacht und abgewogen).
      Als Stichworte möchte ich nur Kostenfaktor und der Oberhammer! Auftragsverweigerung nennen, dass wäre aber jetzt zu viel komplett drauf einzugehen und die Odysse mit den Lackierern nieder zu schreiben.


      Bezüglich der Automatik wäre ich zu einem Automatik Spezialisten gegangen bei dem gerade der J Astra meiner Frau steht, aber das ist eine andere Geschichte.

      In diesem Sinne, euer Dennis
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tigerforce ()

    • Also Dennis, kann das völlig verstehen. So ne Fahrzeuglackierung geht richtig ins Geld. Aber ein muss ich mal sagen, da ich ja auch so ein Heimlackierer bin und alles schon ausprobiert habe. Es sieht für Dose echt gut aus. Vor allem die großen Flächen sind dir gut gelungen. Das bekommt manch anderer mit ner Pistole nicht so hin.

      Gut, wenn du mit dem Automatikgetriebe ne Fachwerkstatt aufsuchst. Da kann man sich wirklich schnell viel versauen.
      :D I. Like. How. When. You. Read. This. The. Little. Voice. In. Your. Head. Takes. Pauses. :D
    • Die Dosen wahren von Förch in Kombination mit einer Fächer Düse (diese roten zum verstellen) und einem Pistolen Griff für die Dose.
      Teilweise haben wir zu zweit gearbeitet, einer schüttelte sich einen vor der Garage und ich stand drin (natürlich volle psa) und spritze mir einen. So das eine nass in nass Arbeit möglich war.
      persönlich bin ich sehr begeistert von den Dosen. Ganz geringer Nebel und schöner satter lack Auftrag. Ich habe es mit klarlack probiert, dieser ist aber aus der Dose nix. Die Farbe bekommt von Haus aus einem sehr schönen Glanz.
      So jetzt bin ich doch ins Detail gegangen.

      Für Show and shine Freunde ist das ganze natürlich Pfusch, für jemanden wie mich der sich am fahren erfreuen will eine geniale, günstige Möglichkeit mit optischen Abstrichen.
      Natürlich braucht man den Platz, die Zeit und Geduld mit viel viel Übung.
      Über die Förch Dosen und Lacke kann man bißchen was im Netz lesen.

      Teile für den Motor sind unterwegs, ich freue mir :D

      viele grüße

      Dennis
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • So, heute war die Post da. Ist fast wie Weihnachten :D ich denk für 250euro incl. Versand kann man nicht meckern. Zumal ich der Meinung bin das es keine billig Produkte sind.
      Jetzt heißt es nurnoch auf den Kumpel warten bis er zeit hat :(
      man will ja selbst nix kaputt machen......
      Bilder
      • tmp_14120-IMG-20170113-WA0002-2022171685.jpeg

        1,45 MB, 3.264×1.836, 15 mal angesehen
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • Neu

      Ich mach mal weiter ^^

      Nachdem die Zündanlage nun komplett gewechselt wurde, schnurrt die kleine Diva wieder. Was so ein defekter Verteiler aus macht............



      :wacko: :wacko: :wacko:








      Was mich sehr freut ist, dass die Fußräume Jungfräulich Rostfrei sind :thumbsup: Ich werde die Teermatten nich Entfernen, glaube aber nicht das dort eine Überraschung zu erwarten ist.



      Nun bin ich dabei den Innenraum auseinander zu nehmen und Grundzureinigen. Wahnsinn was ein Dreck sich da in 28 Jahre ansammelt 8o Jetzt heißt es Schrubben schrubben schrubben.



      Am Wochenende gehts dann an die Sitze und den Teppich :thumbup:
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil: