Fehlnavigiert's Fuhrpark

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus,

      ja, Glücksfang =D Gemacht wird im Grunde nichts, weiße Blinker noch und sonst is nix geplant.

      Bilder vom Innenraum/Motorraum folgen.
      Hatte mal ein Seminar besucht in Sachen Gebrauchtwagenaufbereitung, bin daher ganz gut drin =D Bin gestern aber nur dazu gekommen ihn außen sauber zu kriegen.
      Und heut hats direkt wieder geregnet :|

      Hab heut noch ein paar Bilder gemacht:







      Grüssle
    • Servus,

      mit Felgen und Federn bin ich auch noch am überlegen.

      Geplant wäre die besagen 40er Federn und Ronal Turbos in 14". Mal gucken was das Budget gen Frühling spricht.

      Hilfsmittel hatte ich nicht viele. Handwäsche mit Industrie-PKW-Shampoo (Hersteller weiss ich net auswendig). Dann Politur mit extra viel Druck, Geduld und Genauigkeit. Anschließend Kunststoffpflege/Kunststoffschwärzer, Scheiben geputzt, Reifengummipflege und alles noch mit einem speziellem Tuch "abgestaubt". Das Ergebnis seht ihr ja, ein 20 Jahre altes Auto steht da wie neu :D

      @ Kadettino, wegen den Federn meld ich moch, bin grad auf Arbeit und hab kaum Zeit...

      @ Cruiser, hatte vor dem einen vollausgestatteten C20NE ... die ganzen extras vermiss ich garnicht, die Karre vollstopfen kann jeder. Ohne den SchnickSchnack kann nich jeder ;D

      Grüssle
    • Hand natürlich...
      Wieso nicht zufrieden? ;) Verbesserungsvorschläge?
      Was ich übrigens bei weißen Autos nur empfehlen kann unbedingt auch Tankdeckel weg, Hauben, Türen usw. auf und dort alles putzen + polieren. Nach Möglichkeit dann Staubschutzpfropfen an den Türen neu fetten und die Schaniere usw.

      Frisches Fett sieht gleich ganz anders aus wie schwarzes verdrecktes, überall herumsabberndes Fett ;D

      Habe geschaut, die meisten der Mittel die ich so v erwend sind NoNames (ATU, Baumarkt usw.) oder von BERNER.

      Grüssle, Alex
    • Hey,

      gibt nicht viel Neues von meinem Caravan.
      Habe ihn seit März und er läuft, und läuft und läuft. Wobei ich auch viel gemacht habe und auch weiterhin tu!
      Inzwischen hat er fast 20.000km seit März runter. Gab nich viel ärger (ist immerhin 20 Jahre alt und hat nu 170.000 runter). Linke Antriebswelle habe ich getauscht, Verschleißteile + Kundendienste gemacht und Kühlerschläuche ersetzt.

      Außerdem habe ich nun die Vorfaceliftfront und weisse Blinker.





      Außerdem liegt ne Menge bereit, denk mal für den Winter. Früher wird das nix:

      Fahrertür, Tür hinten Fahrerseite, Seitenwand, evtl. Schweller, Rückwand/Heckblech
      60/40 Fahrwerk und die originalen 14" Alu´s vom Club.

      mehr wird aber nich gemacht in Sachen "Tuning". Evtl. noch ne Servo, hätte ich da...
      Der Rest bleibt original. Fließt ohnehin viel zu viel in den Tank (knapp 5000km im monat). Wobei der Verbrauch sehr erfreulich ist. Brauche im Schnitt 5,7l auf 100km... wenn ich überleg wieviel ich immer mit dem NE gebraucht habe :D

      Gruss
    • Tuningtechnisch möchte ich nichts verändert, kommen nur originalteile ran und das LS bleibt ;)

      Gab wieder ein bisschen was Neues:

      Neue Frontscheibe vor zwei Wochen. Wurde mir auf nem Metalfstival eingeschlagen...





      und gleich Scheibenwischer vom Astra F und Corsa B Sommerräder (Übergangsweise...)

      Dann gab´s Alufelgen von Opel in 14"





      und einen Heckscheibenaufkleber. Volbeat is ne saugeile Band und deren aktuelles Album heißt Guitar Gangsters and Cadillac Blood ... ;)



      Grüssle, Alex