Mein Turboprojekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Turboprojekt

      Hallo gemeinde,da ich in der winterpause mir endlich einen lang gehegten wunsch erfüllen möchte,einen turbo in meinen kadett zu bauen.habe ich lange nach eine platz gesucht,wo ich das auch in aller ruhe realisieren kann.da ich endlich ne garage gefunden habe,die gleich in der nähe ist und wo vorallem genug paltz ist.habe ich am samstag mal angefangen den motor aus dem spenderfahrzeug auszubauen.entschuldigt die qualität der bilder hatte aber leider nur ne handykamera.




    • Ja also jetz gehts zum eigentlichen Teil über....

      Wenn ich die Bilder sehen kommen glei wieder schöne lange Schraubernächte in meienm Schädel zum Vorschein.

      Aber wird bestimmt ein geiles Projekt.

      Merk dir aber lieber alles weng besser und teurer und bloss einmal bauen als billig und nur ärger damit...
      Aus ist's mit Saugen! Blasen ist jetz angesagt! :)

      Teile und Abstimmung by RTP & VMAX
    • bilder folgen natürlich werd schritt für schritt des umbaus hier berichten.
      zu den daten motor wird erstmal auseinander genommen und neu abgedichtet.
      ladeluftkühler wir wohl einer von wiltec in den maßen 550x230x65mm in verbindung einer 50mm Ladeluftverrohrung.
      fahren werd ich das ganze dann doch mit ner phase 1.
    • keine sorge er wird nicht geschlachtet.er wird den motor bekommen den ich aus dem kadett ausbaue.wollte ihn eigentlich schlachten aber als zu schade befunden.werd ihn als mein alltags auto aufbauen.und mich genau so gut um ihn kümmern wie um den kadett.mir fehlt leider immer noch ein f20 allradgetriebe und VG also wenn jemand sowas rumliegen hat bitte melden.
    • Hatte am wochenende,endlich wieder genügend,zeit um wieder was zu machen.hab dann erstmal den motor ausgebaut.



      hab dann gleich angefangen den motor für den cali vorzubereiten.war dann doch mehr arbeit als gedacht,da wegen dem flachriemen auch die ansaugbrücke getauscht werden musste.könnt das ganze auch schon wieder verbauen,mir fehlt aber leider immer noch ein f20 allradgetriebe.



      auch die ersten teile sind endlich da,inklusive z-let kopfdichtung.



      Zylinderkopf musste ab.weil ich wissen wollte wies da drin aussieht.bin positiev überrrascht hohnbild is noch sehr gut zu erkennen.kolben haben kein spiel oder sonstiges auch der rest macht noch einen sehr guten eindruck.