Zum 2. Todestag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zum 2. Todestag

      Mein Kadetten,

      am 10.03 jährte sich dein Todestag nun zum 2. Mal und ich vemiss dich immernoch. Du warst die beste / geilste "Kiste" - sorry, nicht bös gemeint, die ich je hatte.

      Der erste Motorschaden - ich war Schuld, dafür gabs neue Bleche und ´nen anderen Motor - wir waren wieder glücklich. Dann kam der Caravan und ich gab dich wieder "nach Hause" - sorry, du warst zu klein.

      Ich wußte nicht, daß das neue Herz nur 20000 km hält. Dann kam der Anruf, du läufts nur auf 3 Töpfen.
      Dich in die Garage gebracht, verzweifelt ´nen Motor gesucht- nix gefunden.
      Aus Platzmangel mußtest du weg- ich war nicht dabei.

      Wenn ich in die Garage gehe sehe ich dich - und in Wirklichkeit steht da ein Motorrad, ich fahr jetzt den Ruckel-Ruckel ( weißt du ja eh schon )

      Heute weiß ich, daß ich das falsche Auto geopfert hab.

      Ich vemisse dein " Schnorcheln" im Leerlauf sowie das "Grunzen" beim Linksabbiegen.

      Mein Fire, ich vermiss dich, in Gedanken bin ich bei Dir.
      Wenn du das " Green Monster " und den "Pirschi" mal vorbeidübel siehst und auch die blaue C- Limo,
      grüß die bitte von mir.

      In ewiger Liebe

      deine eve
    • mein lieber Kadetten,

      jetzt sind mittlerweile über 3 Jahre ins Land gezogen und ich kann dich immer noch nicht vergessen.

      Der Ruckel ist von Fulltimejob auf Teilzeit herabgestuft, ich fahr auf´m Moped mit und jetzt hätt ich ´nen easy Job für dich: jeden Tag ´ne gemütliche 10 km Fahrt.

      Ich weiß, viele Menschen denken, daß ich bescheuert bin, nur weil ich immernoch an dich denke- DICH NICHT VERGESSEN KANN und will.

      In ewiger Trauer
      eve
    • Wo ist euer Problem dabei??

      Nur weil jemand seinem Auto noch immer hinterhertrauert und daraus auch kein Geheimnis macht muss man gleich Unfreundlich werden?

      Klar kann man es übertreiben , aber schaut euch mal im Forum um es gibt da noch ganz andere Themen wo man es Übertreibt , da ist das hier ja wohl das kleinste Übel ;)
      Ausserdem wird hier gleich immer losgeschrien *Der arme Kadett* *Blaaa Blubb* ,nun richtet jemand mal eine Hommage an sein Auto und schon ist es falsch?

      @Kadett 1,3s

      Behalt Ihn in Guter Erinnerung!!
      Du bist hier nicht allein mit den Gedanken die Du hast , allerdings geben es andere nicht so offen und ehrlich zu und schreiben es auch noch nieder ;)
      Wer mit Schlangen lästert und mit Hyänen schreit , wird nie verstehen warum der Löwe schweigt !!
    • Ist nicht bös gemeint, nur in meinen Augen ist das bissel zu übertrieben.
      Als meine Ex mein Baby vor 6 Jahren zu klump gefahren hat, war das auch nicht toll.
      Natürlich denkt man noch daran aber gleich so? Naja nicht wirklich.
      Kann aber auch die nicht verstehen die hier nen Aufriss machen wenn jemand einen Kadett schrotten muß weil er tot ist oder man es sich einfach nicht mehr leisten kann ihn zu reparieren.
      Man kann nun mal nicht jeden Kadett retten.
    • er streicht uns dafür, zb NICHT das elterngeld.... sorry für die klare Ansage, ne frau Merkel.....und den rest den ma spenden holen wir uns von den dummen deutschen mit den spritt, strom, gas, ölpreisen.....

      Und wenns sein erstes Auto war, is doch geil, andere kaufen sich alle 2 jahre ne neuwagen und vergessen das "alte" blech...


      lg Kai

      edit: mein erstes Auto war n seat ibiza bj 89 :)
      :DUnterwegs im namen des Herrn :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Magnum ()

    • Original von odköln
      Woanders sterben Tausende Menschen und hier wird über einen TODESTAG geschrieben, wegen einem AUTO!
      Deutlichst übertrieben...



      Jipp so ist es!!
      Wolltest nu selber aufhören zu leben deswegen?
      Es sterben Tagtäglich Menschen auf der Welt ,sollen deswegen jetzt sämtliche Themen geschlossen werden aus Anteilnahme?

      All das, was in Japan in der jüngsten Vergangenheit geschehen ist und noch in vollem gange ist, ist sehr dramatisch! Aber glaubt ihr da draussen ernsthaft, dass sich jemand um uns kümmert, wenn sowas passiert? "NEIN" Die Welt ist ein Egoist!

      So und nu Back to Topic!!
      Wer mit Schlangen lästert und mit Hyänen schreit , wird nie verstehen warum der Löwe schweigt !!
    • Ich musste auch schmunzeln wo ich das hier gelesen habe.

      Aber es ist was persöhnliches und hat deshalb die daseinsberechtigung in diesem Forum verdient ;)

      Irgendwer hat mal gesagt das das erste auto bei vielen wie mit der ersten großen liebe zu vergleichen ist. Ich trauer meinem Cab auch manchmal noch hinterher :) Grade bei schönem Wetter!

      @ Kadett 1.3s

      Kauf dir einen neuen und lasse die alten zeiten wieder aufleben! :P

      Gruß Jannik
      Das ist so, als würdest du John Wayne mit dem Cowboy der Village People vergleichen!
    • Original von HEXXI
      Die Welt ist ein Egoist!



      Die Welt ist ein Egoist?????
      Und was sind wir?????
      Ich kann die Welt verstehen, dass sie uns so in den A**** trettet.
      Wir sind nicht gerade nett zu unserem Planeten also darf er sich auch mal zur Wehr setzen ;)
      <---Das ist Caravina, meine zuverlässige Dame ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cosmo_AC ()

    • Original von Cosmo_AC
      Original von HEXXI
      Die Welt ist ein Egoist!



      Die Welt ist ein Egoist?????
      Und was sind wir?????
      Ich kann die Welt verstehen, dass sie uns so in den A**** trettet.
      Wir sind nicht gerade nett zu unserem Planeten also darf er sich auch mal zur Wehr setzen ;)


      Steht das hier jetzt zur Debatte??

      Nein und ein Stück weiter oben steht auch Back to Topic!
      Wer mit Schlangen lästert und mit Hyänen schreit , wird nie verstehen warum der Löwe schweigt !!
    • @Hexxi
      Was hat das denn jetzt damit zu tun?
      Hallo??? Todestag? Geburt? Das sind keine Wörter, die für einen Haufen Blech zu nennen sind! Meine Meinung...
      Ach egal, ganz ehrlich wegen Leuten mit so einer seltsamen Einstellung zum Auto meide ich viele Opeltreffen...
      Klar kann man an einen Karren emotional hängen, aber doch nicht so, das wird immer Diskussionen auslösen...
      :fire: OPEL-DEVILS-COLOGNE :fire:
    • Original von odköln
      Hallo??? Todestag? Geburt? Das sind keine Wörter, die für einen Haufen Blech zu nennen sind!


      Aber Hochzeit! Wiedergeburt etc?

      Klar löst sowas Diskussionen aus , aber muss jemanden deswegen gleich anfeinden?
      Wenn jeder die selbe Einstellung hätte würde es ziemlich Langweilig werden ;)
      Wer mit Schlangen lästert und mit Hyänen schreit , wird nie verstehen warum der Löwe schweigt !!
    • Also ich find es jetzt irgendwie nicht so übertrieben, wie es einige hier schildern...
      Was haben tausende Tote woanders denn damit zu tun?
      Wenn meine Katze stirbt, dann kann ich doch auch trauern oder muss ich da auch Rücksicht auf Menschen nehmen, die ich nicht kenne und die irgendwo auf der Welt gestorben sind?
      Ne, kann den Vergleich nicht nachvollziehen.
      Wenn jemand so sehr an seinem Auto hängt, dass er dafür jedes Jahr einen Beitrag im Forum verfasst find ich das in Ordnung.
      Ich trauer auch meinem 2. Auto hinterher. Mein geliebter 2.0i Caravan. Leider hab ich ihn nie weider gesehen. Ist nun auch ... 2,5 Jahre her ;)
      Aber es kam ein neuer :D
      Kadett-Info.de

      Kaltmacher

      Mein Drehmomentschlüsel geht nur bis 100Nm.
      Wenn ich jetzt eine Mutter mit 117Nm anziehen soll, kann ich erstmal mit 100 anziehen und mit 17Nm nachziehen?
    • Ich kann es verstehen! Ich fahr am 19.4. seit 11 Jahren extrem vorsichtig, weil ich an dem Tag meinen ersten Kadett zerlegt hab. Den Kleinen hab ich vom Totalschaden aus wieder aufgebaut und dann leider 2 Jahre später gekillt.
      Auch wenn er ein Spritvernichter war und nich besonders viel Power hatte: Ich vermiss ihn immernoch!

      @kadett 1.3s: Ich kann dich gut verstehen.
    • Hallo,

      heute sind 4 Jahre, das mein Kaddi nicht mehr unter uns weilt. Egal, was Ihr meint:
      Ich trauere noch immer meinem Kaddi hinterher. Wir hätten noch soviel gemeinsam erleben können:-(

      Hab grad den Plattenspieler angeworfen und eine Platte liegt auf, die ich als MC / CD sehr gern im Auto gehört hab. Die Gedanken um die alten Zeiten kommen immer hoch.

      War letzte Woche just for Fun mit´m G-Fährten ( Ruckel) in Berlin. Die Tour hätt ich viel lieber mit dir, roter Kaddi , gemacht.

      Grüße in den Autohimmel

      der Kadett ( eve)