Mein erster Neuaufbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meistens werden sie in die originale Nut eingeschoben, verklebt und geschraubt - nur mit wesentlich mehr Schrauben als bei Dir die hinteren Seitenscheiben ... das wären mir auch zu wenige

      Thomas
      Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du untersteuern. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuern.
      (W. Röhrl)

      siehe auch: www.Rallye-Team-Schmitt.de
    • So bei mir gibt es auch einiges neues, nachdem ich vom Pech verfolgt wurde, kam direkt die groß Sanierung.
      Es sollte die Letzte Ausfahrt 16 sein, jedochfing sie äußerst bescheiden an.
      Es war VLN 10 und ich wollte unbedingt denKadett mitnehmen, um die VLN Variante am Sonntag zu fahren, soweit der Plan.
      Freitagmorgen, zuhause um 5.30 los gefahren,gegen 6.40 war ich dann auf der Landstraße kurz vor dem Ring, fuhr Langsamer,bis maximal
      so schnell wie Erlaubte 70, es war kalt,morgen Tau, etwas Nieselregen, dadurch sehr rutschig aber kein Problem, bis ineiner Langgezogenen rechts Kurve jemand meinte
      Öl verteilen zu müssen, was mir den Arsch wegzog wie auf Glatteis, leider war nichts zu machen, es war so viel Öl an derStelle, das zu keinem Zeitpunkt wieder etwas
      Haftung entstand, somit kam die Leitplanke insSpiel einmal vorn einmal hinten.
      Später erfuhr ich auf der Arbeit das ich nichtder einzige war es waren noch ein Paar die dort Abgeflogen sind.
      Dennoch ließ ich mich nicht Lumpen,Tape"te den Kadetti und gönnte mir noch 1 1/2 Runden spaß am Sonntag.
      Wieder zuhause direkt in die Halle eines gutenBekannten, und Reparatur beginn, so wie neu Teile besorgen.
      Leider hinten die bescheuertste Ecke am Kadettgetroffen unter der Rückleuchte.

      Im gleichen Zuge habe ich folgendes gemacht:
      -Getriebelager Starr
      -Innenradhaus ausgeschnitten, Seitenwände fürdie kommenden Semis gezogen
      -Innenradhaus kommen Carbon Deckel rein zumVerschließen
      -Stoßstange ohne NSW
      -neuer Scheinwerfer, Blinker
      -Kotflügel gerichtet
      -Haube zum Glück nur Lack schaden
      -Innenraum: Zelle mit A und B Säule verbunden,Zellen Knotenblech hinten umgesetzt da die Sicht versperrte, anschleifen dann2k Grundierung und neu Auslackiert.
      glaube das war das Größte:D
      Außen werden die Seitenteile Kotflügel vlltStoßstange von meinem Lacker im Frühjahr lackiert. Danach darf nichts mehr passieren......
      Im Frühjahr, so die Planung werde ich nochviel mit der Achseinstellung machen, andere Sturzplattten die weniger Sturz undangepasste Spur erhalten an der HA.
      Vorne sollen Uniball Dreiecksenker angefertigtwerden, und Uniball Spurstangen, so wie Lenkgetriebelager geändert. Lasst euchüberraschen :) hoffe klappt alles. Eigentlich setze
      ich ja alles um was ich ankündige:D
      LG

      hier folgen die Bilder:




      weitere Bilder folgen, kann ja nur 10 Hochladen:D

      LG
      Die Zeit von April bis Oktober dürfte nie enden :D
    • Da hast du echt Pech gehabt, sei froh, dass es noch reparabel war.
      Bei deiner Zelle werde ich echt neidisch :P
      Schön, dass er wieder so gut dasteht, dann kann ja die beulenfreie Saison '17 kommen.
      Irgendwie gefällt mir dein Kadett, weiß auch nicht wieso :D ...vorallem die Aerocatch Haubenhalter 8o
      Mfg Shootersau

      Dr Schwôb, der wird mit vierzga gscheit, dia andre net en Ewigkeit!
    • Ja war echt für den ....
      Ja da bin ich mehr als Froh drüber das nicht mehr passiert ist, rege mich trotzdem drüber auf, war so unnötig letzte Fahrt quasi 16.
      Ja 17 kann kommen, stehen noch ein paar Sachen auf dem Plan aber das wird schon!
      Dann heißt es sehr viel Fahren. Möchte dieses Jahr mal richtig viele Runden drehen und Fahrwerk Setup machen! Grad Hinterachs-Einstellung muss ich dran!
      Und hoffe das die Semis ohne Schleifen passen!:/

      Die Zelle hat auch gut Nerven gekostet!:D
      Hast du nicht auch die Hauben Öffner :)?

      Können ja mal zusammen über den Ring, kommst mit deinem mal dahin:)
      Gibt bestimmt schicke Bilder dann:)

      Danke schön, das geht ja runter wie Öl:D
      Deiner ist aber auch schickobello.:)
      Die Zeit von April bis Oktober dürfte nie enden :D
    • So hier gibt es auch paar Neuigkeiten,
      Unfallschaden ist beseitigt, die ersten 3 Runden mit Semis gefahren, Schleifen natürlich wie sau wie soll es anders sein, also noch mal nach gearbeitet.
      Jetzt noch einmal Seitenteile Lacken dann steht er wieder Top da.
      Mit den Semis versagt meine Bremse in jeder art und weiße.
      Somit wird zeitnahe auf Porsche-Stopper umgebaut mit Spezialscheiben Tarox F2000 in 286x25 mit Pagid RS029 Belägen.
      Hoffe das ich das jetzt schnell hin bekomme, damit ich wieder fahren kann.
      Im Winter ist mir ja noch der Rückspiegel abgefallen :D somit habe ich mal einen anderen Spendiert.
      Uniball Dreieckslenker und vieles mehr ist in Arbeit :) dauert aber noch was!

      Hier mal ein paar Bilder.

      Die Zeit von April bis Oktober dürfte nie enden :D
    • Warum hast du keine guten gemacht? :(

      Wir fahren die in unseren Cup Porsche und AMG GT3 nur funktionieren bestens. Und habe auch nur gutes gehört von einem Bekannten der dort Ingenieur ist auf kleinen RCN Autos usw.

      Ja genau das ist der Weitwinkelrückspiegel :) Darin sieht man echt alles :D

      Morgen früh geht es los in die Halle zum Lacken und Radhäuser fertig machen :)
      Die Zeit von April bis Oktober dürfte nie enden :D
    • Ich hatte immer Temperaturprobleme / kalte Bremsen hart und gut - warme Bremsen weich und schwammig - heiße Bremsen noch elendiger :( Obwohl die Bremsscheiben darauf abgestimmt waren und 300mm Durchmesser haben.

      Thomas
      Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du untersteuern. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuern.
      (W. Röhrl)

      siehe auch: www.Rallye-Team-Schmitt.de
    • Okay, komisch :( , hast du den auch die RS029 gefahren oder andere ?Welchen Scheiben Hersteller?
      Ein bekannter hatte die Ferodo DS3000, die fand er und ich zum Beispiel mist mit Sandler GT Scheiben, viel Staub machen die und Bremsen wenig.
      Mein Ingenieur von Pagid sagt von den Daten der Scheibe und Belägen, würden die Perfekt zusammen passen.
      Damit ich die Bremse Umbauen kann muss ich erst einmal mal meinen D Kadett wieder Verkaufen, da mein Scirocco ja wieder rum zickt, (Motor platt)
      hatte ich den D zum Übergang.
      Am Wochenende habe ich es dann mal geschafft den Gsi zu Lackieren und die Radkästen fertig zu machen, so ist es nicht ganz so peinlich rum zu fahren, durch das ziehen ist ja der
      Spachtel natürlich abgeplatzt!
      Saison Anfang 2018, macht mein Lacker das noch mal Perfekt.
      Vernünftiges Endrohr habe ich nun auch endlich mal angebracht :)

      Danke dir für das Kompliment :) DTM hatte ich auch schon überlegt zwischendurch, aber möchte lieber etwas eigenes machen mal sehen was da so kommt. :)

      Hier mal Bilder vom D mit Original 47tkm und H Kennzeichen.


      Die Zeit von April bis Oktober dürfte nie enden :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GSi ()

    • So ein paar Runden sind abgespult, Räder schleifen nicht mehr und Fährt super :)
      Habe jetzt doch nicht die Porsche Sättel genommen, sondern mir neue Wilwood gegönnt, so kann ich 300x28 Scheiben fahren.
      Wenn ich alle Teile da habe folgen natürlich ein paar Bilder.

      Also BKV mit 25er HBZ mit Corsa C Verteiler, Wilwood 4 Kolben Sättel, 300x28 Scheiben und eigengefertigte Adapter. Warte nur noch auf die Scheiben und Beläge.
      mal Schauen was im Winter so kommt, wenn es klappt mit allem könnt ihr euch auf vieles freuen :) ist aber noch nicht in trockenen Tüchern!!!
      Die Zeit von April bis Oktober dürfte nie enden :D