Mein Kadett E Limited 300

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ja. das mit den kosten in der werkstatt kenn ich. hatte aus spass auch mal wegen arbeitslohn für bremsleitungen und schläuche tauschen lassen gefragt. runde 500 euro ohne material wurden da veranschlagt. dafür kann ich mir in einer hobbyhalle fast ne woche die bühne mieten.

      bzgl der nässe im fahrzeug, evtl mal dabei bleiben, wenn der sattler den himmel ausbaut, nicht das irgendwo im dachbereich eine naht am blech undicht ist. ich vermute mal, das würdest dann sehen.
      ...kuschelkurs is aus...
    • Loki schrieb:

      ja. das mit den kosten in der werkstatt kenn ich. hatte aus spass auch mal wegen arbeitslohn für bremsleitungen und schläuche tauschen lassen gefragt. runde 500 euro ohne material wurden da veranschlagt. dafür kann ich mir in einer hobbyhalle fast ne woche die bühne mieten.

      bzgl der nässe im fahrzeug, evtl mal dabei bleiben, wenn der sattler den himmel ausbaut, nicht das irgendwo im dachbereich eine naht am blech undicht ist. ich vermute mal, das würdest dann sehen.
      Wohl dem, der sich das zutraut und das dann auch alles selber einwandfrei hinbekommt mit dieser Teileaustauscherei.

      Habe jetzt einen Sattler ein paar Straßen entfernt von mir gefunden und der hat in seiner Werkstatt ein paar Oldies in Bearbeitung. Wirkt kompetent. Für 400€ macht er einen komplett neuen Himmel rein, da kann man nicht meckern. Nächste Woche ist es soweit.

      Diese Naht am Dachbereich, könnte die sich zufällig an der Aufnahme für die Dachgepäckträgerleisten befinden? Habe beide Leisten derzeit abgebaut. Es ist von oben leider nichts undichtes zu sehen.

      Wie gesagt, das Wasser kommt langsam und über die beiden Seitenteile hineingelaufen. Hinter den Käseecken habe ich auch nachgesehen, konnte dort nichts sehen. Ich kann versuchen, beim Himmelausbau anwesend zu sein, falls ich zu dem zeitpunkt nicht schon arbeiten bin.
    • Neuigkeiten: Ein neuer Himmel ist drin, endlich :) Preis war auch in Ordnung. Für den TÜV sollte auch alles passen. Danach erfolgt erstmal eine 2jährige Pause.

      Heute noch mal ein Treffen gehabt mit BigMacDonalds :) er hatte einen weiteren Limited 300 dabei, von dem aber nicht ganz sicher ist ob er echt ist oder nicht. Egal, zwei klapprige Kadett im Jahr 2018 in Berlin sieht man nicht so oft. Viel Spaß mit den Fotos :)
      Bilder
      • IMG-20180710-WA0017.jpg

        221,41 kB, 1.328×747, 25 mal angesehen
      • IMG-20180710-WA0009.jpg

        174,69 kB, 1.328×747, 29 mal angesehen
      • IMG-20180710-WA0012.jpg

        222,76 kB, 1.328×747, 30 mal angesehen
      • IMG-20180710-WA0013.jpg

        168,86 kB, 1.328×747, 29 mal angesehen
      • IMG-20180710-WA0015.jpg

        217,42 kB, 1.328×747, 28 mal angesehen
      • IMG-20180710-WA0016.jpg

        159,01 kB, 1.328×747, 29 mal angesehen
      • IMG-20180710-WA0010.jpg

        186,33 kB, 1.328×747, 30 mal angesehen
    • Strahli schrieb:

      Der Senator ist ja cool :thumbup:
      Die sind mittlerweile ja wirklich selten geworden auf deutschen Straßen
      Und vor allem er ist noch beDINt. Das ist der eigentliche Knüller :) mit hässlichen EU Kennzeichen verHunzte Exemplare gibt es ja noch. Der Besitzer scheint ein wahrer Oldtimer Enthusiast zu sein. Der locker 35-Jahre alte Wagen hat wahrscheinlich keinen G-Kat und kostet daher bestimmt einen ordentlichen Betrag an Steuern.
    • Limited300 schrieb:

      Strahli schrieb:

      Der Senator ist ja cool :thumbup:
      Die sind mittlerweile ja wirklich selten geworden auf deutschen Straßen
      Und vor allem er ist noch beDINt. Das ist der eigentliche Knüller :) mit hässlichen EU Kennzeichen verHunzte Exemplare gibt es ja noch. Der Besitzer scheint ein wahrer Oldtimer Enthusiast zu sein. Der locker 35-Jahre alte Wagen hat wahrscheinlich keinen G-Kat und kostet daher bestimmt einen ordentlichen Betrag an Steuern.
      lach... dass kenne ich, fahre selbst noch zwei Auto's mit alten DIN Kennzeichen :thumbsup:
      Bilder
      • Opel Olympia P2 1.jpg

        50,97 kB, 717×538, 25 mal angesehen
      • 20170618_021129.jpg

        1,59 MB, 3.264×1.836, 23 mal angesehen
    • Strahli schrieb:

      lach... dass kenne ich, fahre selbst noch zwei Auto's mit alten DIN Kennzeichen :thumbsup:
      Sehr cool Strahli :) vor allem der P2 ist als beDINtes Fahrzeug vielleicht einmalig in Deutschland :o

      Seit August hab ich ebenfalls endlich meinen Golf ll mit echtem deutschen Kennzeichen nach guter alter DIN 1451 Norm. Es sieht an alten Autos aus dieser Zeit einfach so viel besser aus, als dieser widerliche EU Kennzeichendreck mit blauem Balken und hässlicher Schriftart.

      Wieder zurück zum Kadett :D die Werkstatt hat den Klumpen leider nicht bis zu meinem Saisonende 31.07.fertig stellen können, danach zog sich der Abtransport auf dem Trailer Urlaubs- und Krankheitsbedingt, noch bis 16. Oktober hin. Jetzt steht er bis voraussichtlich Sommer 2020 in der Garage, kann dann theoretisch die H-Abnahme bekommen.
      Bilder
      • IMG_20180901_171407.jpg

        3,88 MB, 4.160×3.120, 15 mal angesehen
      • IMG_20181016_105417.jpg

        4,72 MB, 4.160×3.120, 12 mal angesehen
    • Interceptor schrieb:

      Limited300 schrieb:

      echtem deutschen Kennzeichen nach guter alter DIN 1451 Norm.
      wie bekommt man sowas noch in der heutigen Zeit ans KFZ??.Glück gehabt und aus dem selben Landkreis oder selber geklebt oder offiziell auf der Zulassung???
      Ein neues DIN Kennzeichen bekommt man heutzutage nicht mehr, die Zulassungsstellen dürfen diese aufgrund einer Verordnung nicht mehr ausgeben.

      Jedoch greift bei Fahrzeugen mit noch altem gültigem DIN Kennzeichen der Bestandsschutz und daher dürfen diese auch nach einem Halterwechsel innerhalb des Zulassungsbereiches am Fahrzeug verbleiben.
      Wechseln der Halter und der Zulassungsbereich so wird ein neues Kennzeichen Pflicht. Ausschließlich bei Umzug des aktuellen Halters ist eine Mitnahme des alten DIN Kennzeichens in den neuen Zulassungsbereich statthaft.

      In meinem Fall sind der Golf 2 seit 1994 und der Rekord P2 seit 1999 mit den DIN Kennzeichen auf mich zugelassen.
    • Interceptor schrieb:

      Limited300 schrieb:

      echtem deutschen Kennzeichen nach guter alter DIN 1451 Norm.
      wie bekommt man sowas noch in der heutigen Zeit ans KFZ??.Glück gehabt und aus dem selben Landkreis oder selber geklebt oder offiziell auf der Zulassung???
      Selber geklebt ist ja mal ne Idee :D Nein einfach immer in den Gebrauchtwagenbörsen in meinem Zulassungsbezirk nach entsprechenden Fahrzeugen gesucht, die von Privat verkauft werden. Auf dieselbe Art und Weise kam ich 2016 auch an einen beDINten Mercedes W201. Manchmal muss man das Fahrzeug schon etwas kostenaufwendig wieder fitmachen, aber man hat dann ein beDINtes Fahrzeug :)
    • Moin alle miteinander,

      tatsächlich ist es seit 2010 (zumindest in Bremen und auch nur in Verbindung mit dem H-Kennzeichen) auf dem offiziellen Wege möglich, ein altes DIN Schild zu bekommen.

      Zitat: Seit Anfang 2010 werden in Bremen H-Kennzeichen in der bis zum 31. Oktober 2000 verwendeten Schriftnorm (DIN 1451) und ohne Euro-Balken gegen eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 100 Euro ausgegeben.

      Das scheint in Bremen auch noch der aktuelle Stand der Dinge zu sein, zumindest habe ich nichts gegenteiliges finden können. Allerdings finde ich 100,- EUR Gebühr dafür schon ein bisschen übertrieben.


      Grüße
      Tobi
      Never opened myself this way...life is ours, we live it our way...all these words I don't just say...and nothing else matters...
    • Find ich klasse das das bei euch geht mit dem alten DIN Schild. 100 Euro ist natürlich ein Wort! Aber wer schön sein will :P
      Wäre es mir vielleicht auch wert, wenn unsere Gemeinde das anbieten würde.
      Das schwarze D auf weißem Grund braucht man aber glaub nur, wenns ins Ausland geht. Hatten wir nie auf unserem E. Waren auch nie im Ausland :D

      Den Golf find ich auch klasse. Bei uns gammeln ein 2er GTI vor sich hin, dass arme Ding. Man kann leider nicht alles retten.

      Dann bis zum Saison Beginn ;)
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • Finde 100,- jetzt nicht übertrieben. Wenn ich denke hier in Österreich kostet eine normale Zulassung ohne Kennzeichen um die 172,50,-, mit Kennzeichen 193,50,-. Will man Wunschkennzeichen kostet es nochmal 228,30,- extra (z.B. W-OPEL1). Unsere alten Schwarzen Kennzeichentafeln bekommt man leider gar nicht mehr, nicht für Geld oder gute Worte. Da finde ich 100,- für DIN Kennzeichen ein Geschenk.
      Opel Kadett das Auto