umbau luftfilterkasten c20xe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Roose Motorsport im England, sehr nette Leute, machen Schläuche auch auf Wunsch für ganz interessante Preise. Auch im matt Schwarz. Hab einen kompletten Satz Kühlschläuche da gekauft und zuerst eine ganze menge alten Schläucher vom Schrottplatz zusammen gebastelt für die richtige Formen, nach England gesendet und genau dass haben die gefertigt. Super passgenauer Satz, genau wie es sein sollte! Jetzt ist der Satz auch für jeder erhältlich, und eigentlich der einzige der mir bekannt ist der auch komplett ist!
      PKW steht doch für "Pferdekraftwagen" oder?? :evil:
    • Original von ClearFist
      so, hab mir ein geholt.


      am wochenende werde ich testen, ob das oberteil vom 16V drauf passt.
      die klammern scheinen an den selben stellen zu sein.
      wenn ich kein kasten vom 16V finde, dann lameniere ich mir an den vom Nexia einfach einen größeren Anschluss.


      Seh ich das richtig oder ist der Nexia Kasten kürzer als der vom Kadett?
      Kadett GSI Fahrer & Schrauber a.D.


      ... heute nur noch mit 4x4 und viel Bodenfreiheit unterwegs
    • So heute ist der Filterkasten vom Nexia 1.5 8V gekommen:

      Negativ:

      -Oberteil vom XE passt nur mit viel überredungskunst auf das Nexia Unterteil
      - Es passen nur 2 von den 3 Halterungen des Kasten an die Karosserie
      - Die Klammern vom Nexia Unterteil passen auch nicht auf Anhieb auf die Klemmpunkte vom XE Kasten
      - Der Haltesteg vom XE Kasten muß abgeschraubt werden da der Filterkasten sonst nicht richtig sitzt

      Positiv:

      - Die Ansaugöffnung für den Kasten sitzt mittig von Karosserieöffnung für den C20NE, daher optimale Frischluftzufuhr
      - Der Luftfilter vom C20XE passt 1:1

      Fazit: Eine Umrüstung auf den Nexia Kasten lohnt nur dann wenn der vom XE nicht verfügbar ist. Ich hab ihn nur verbaut da mein C20XE Kasten unten aufgeschitten ist (war schon beim Kauf) und so bei Kontrollen der Rennleitung für Minus Punkte sorgen könnte.

      Ganz nebenbei musste ich bei der Umbauaktion erschreckend feststellen das es am Dom unter der Karosseriedichtmasse richtig am rosten ist. Zum Glück is,t um das kleine Rostloch, das Blech noch in einem soliden Zustand. Nur lange kann ich das nicht so lassen.
      Kadett GSI Fahrer & Schrauber a.D.


      ... heute nur noch mit 4x4 und viel Bodenfreiheit unterwegs

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Astra-f-anatic ()

    • Eine Idee zu Kurz und die Klammer unterhalb des Anschlusses zur Drosselklappe sitzt ein Feld zuweit innen. Das kann man aber ummontieren so das es passt. Nur braucht man schon etwas nachdruck damit alle Klammern über den Deckel einrasten. Dachte erst ich nehm die Klammern vom 16V Kasten aber die sind fast nen Zentimeter zulang.

      Ja es sieht gut aus und hält auch nur mit 2 Verschraubungen. Hab den Ansaugschlauch eigentlich nur für die original Optik verbaut, ist aber nicht negativ da der Schlauch 2 Öffnungen hat.
      Kadett GSI Fahrer & Schrauber a.D.


      ... heute nur noch mit 4x4 und viel Bodenfreiheit unterwegs
    • sohohoho,
      ich wollte doch auch noch was dazu beitragen.
      da ich noch an einen 16V kasten gekommen bin und endlich mal zeit und lust hatte, so habe ich jetzt beide mal zerlegt und miteinander verglichen.

      hier die ansicht zusammengebaut von oben im direkten vergleich und dann wenn sie geöffnet sind.
      links seht ihr gelb eingezeichnet wo die klammern für die deckel sitzen.
      wie schon richtig erkannt ist lediglich hinten rechts die klammer um ein feld versetzt.
      zusätzlich habe ich rot gekennzeichnet wie der winkel und die länge des ansaugstutzens verläuft.
      dieser ist beim nexia kürzer und steiler.

      auf der rechten seite habe ich die position und länge der halter der filterkästen gekennzeichnet.
      bei den roten sieht man, dass der kadett kasten weiter richtung frontmaske sitzt und der nexia weiter richtung dom sitzt.
      der gelbe halter ist beim nexia ganz anders, sollte aber mit dem halter vom c20ne kasten identisch sein, also auch beim kadett passen, da das loch im radhaus da ist.



      auf dem folgenden bildern könnt ihr den einzigen unterschied sehen, den ich beim rand vom deckel und unterteil gefunden habe.
      links 16V, rechts nexia.
      wie man sieht hat der kasten vom kadett eine aussparung, die beim nexia nicht vorhanden ist.
      ansonsten haben die kästen auf den millimeter genau die selben abmaße.



      und hier die letzten bilder.
      oben links 16V oberteil mit 16V unterteil, oben rechts nexia oberteil mit nexia unterteil.
      unten links 16V oberteil mit nexia unterteil und unten rechts nexia oberteil mit 16V unterteil.

      um das 16V oberteil passgenau auf das nexia unterteil zu setzen müssen bei den rot gekennzeichneten stellen 2 kleine einschnitte getätigt werden, damit die aussparung vom 16V oberteil nicht am rand vom nexia unterteil anstöst.

      um das nexia oberteil auf das 16V unterteil zu verbauen muss ebenfalls ein winziger schnitt getätigt werden.
      die gelbe strichellinie kennzeichnet wo der steg auf der oberseite verläuft.
      dieser steg setzt sich auf der innenseite vom deckel fort und muss dort wo die linie rot gestrichelt ist entfernt werden, da dieser sonst am rand vom 16V unterteil anstöst.

      Kraft kommt von Kraftstoff! :bier: