Kadett D Glücksfund 12000 km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Zusammen, das Alter hat nochmal zugeschlagen! Tankbelüftungsschläuche sind zerbröselt, genau am Anschluss zum diesem kleinen Entlüftungskasten, der im Radkasten am Tankstutzen hängt. 4m Schlauch gekauft und beide Schläuche gewechselt. Was für ein Gefummel! Ich dachte schon, ich müsste den Tank ausbauen, da man sehr schlecht an der Entlüftungsschlauch vom Tank drankommt. Bin gespannt wo die nächsten Gummiteile den Geist aufgeben.
    • Dass ist ein bekanntes Thema. Die textilummantelten Gummischläuche segnen ab 30 Jahren das Zeitliche. Dieser Umstand lässt sich aber nicht aufhalten, ist dem schwindenden Weichmacher im Gummi und dem Ethanolanteil im Kraftstoff geschuldet. Am besten gleich alle Kraftstoffschläuche tauschen, dann bist Du auf der sicheren Seite.

      An die Entlüftungsschläuche oberhalb des Kraftstofftankes kommt man sehr gut dran, wenn man die beiden Tankhaltebänder löst und den Tank dann auf dem Auspuff ablegt. Dann hat man genug Freiraum um an die Schläuche zwischen Fahrzeugboden und Tankoberseite zu gelangen. Das Ganze Procedere dauert dann auch nur ca. 20 bis 30 Minuten.
    • Hallo Zusammen, bis jetzt läuft er ohne Probleme. Hab ihn wieder aus dem Winterschlaf geholt und bin ein bisschen rumgefahren, 50 km wunderbar! Er hat jetzt 15000km. Er bekommt jetzt einen Ölwechsel und die Bremsflüssigkeit ist auch wieder dran. Wenn er auf der Bühne ist mache ich mal ein paar Fotos vom Unterboten. Ich denke die Bremsbeläge vorne sind auch dran, die müssen extrem hart sein. Werde berichten. Gruss an die Fangemeinde!!!
    • Strahli schrieb:

      Dass ist ein bekanntes Thema. Die textilummantelten Gummischläuche segnen ab 30 Jahren das Zeitliche. Dieser Umstand lässt sich aber nicht aufhalten, ist dem schwindenden Weichmacher im Gummi und dem Ethanolanteil im Kraftstoff geschuldet. Am besten gleich alle Kraftstoffschläuche tauschen, dann bist Du auf der sicheren Seite.

      An die Entlüftungsschläuche oberhalb des Kraftstofftankes kommt man sehr gut dran, wenn man die beiden Tankhaltebänder löst und den Tank dann auf dem Auspuff ablegt. Dann hat man genug Freiraum um an die Schläuche zwischen Fahrzeugboden und Tankoberseite zu gelangen. Das Ganze Procedere dauert dann auch nur ca. 20 bis 30 Minuten.
      Das Thema hatte ich schon 1988 mit meinem Kadett D. Da war der aber noch ein Gebrauchtwagen. Blieb immer wieder stehen und lief dann irgendwann wieder ne gewisse Zeit. Bis festgestellt wurde, dass eben diese kaputten Schläuche den ganzen Dreck und das aufgeschleuderte Wasser in den Tank geleitet haben. Das hat mich damals Nerven gekostet!
      Opel Kadett Cabrio 1988 // Honda Jazz 2002 // Opel Zafira 2011