Michael´s Cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Michael´s Cabrio

      Hallo erstmal ;)

      Hier nun mein angekündigter Baustellenbericht :)

      Kurz zur Vorgeschichte. Gekauft habe ich das Cab im März 2010 mit Front- und Heckschaden und einem allgemein bescheidenen Zustand.

      Hier ein paar Bilder vom Kaufzustand



      Dann ging es los: Die Front wurde gerichtet; die Heckklappe gerichtet; neue Schweller, Radläufe und Endspitzen eingeschweißt. Einmal Lack neu (Originallack) und ein neues Verdeck.

      Hier ein paar Baustellenbilder:






      So sah er nach der Kur aus:



      In diesem Winter will ich die Bremsen und das Fahrwerk überholen, die Front mit 16V Komponenten verstärken,
      eine Lexmaul RAM mit Mattig Fächerkrümmer und NAP Sportauspuffanlage verbauen.

      Heute wollte ich mit einer Bestandsaufnahme beginnen.
      Doch beim montieren der Standalus hat mich der Schlag getroffen... Der schlag kam vom Stoßdämpfer hinten links, der lose in der Karosse gehangen hat...



      Dazu kommt noch, das der Tank leicht undicht am unteren Flansch ist und die Ölwanne schon wieder undicht ist...

      Bilder dazu folgen...

      Hab mich nach dem ersten Schock gleich fix an die Stoßdämpferaufnahme gemacht:





      Weiß jemand wo es Reparaturbleche gibt? Finde irgendwie nichts im Netz.
      Sonst muß ich mir beim Schrotti welche holen...

      So, das war´s für´s erste. Über Tip´s und konstruktive Kritik bin ich dankbar ;)
      No fucking Mainstream!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von kleinerhobbyt ()

    • Da ist der Thread ja, wie versprochen. ;)

      Ist ja erstmal sehr ärgerlich mit der Stoßdämpferaufnahme... :(

      Das Reparaturblech gab es nach meinem Teileprogramm zwar nicht für's Cabrio, aber die Aufnahme einzeln aus diesem Ersatzteil sollte passen! >
      ebay.de/itm/Radeinbau-Kadett-E…teile&hash=item3f108e3a5d

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronner51 ()

    • So, heute war ich in Konz bei Opel Classic Parts den Radeinbau abholen.

      Hab das Domblech ausgebohrt und weiß jetzt auch warum das irgendwann durchrosten muß :rolleyes:

      Paßt wunderbar ins Auto:




      Natürlich musste mein Schweißgerät streiken, war ja klar... Beim Umzug meiner Werkstatt hab ich wohl die Dichtung an der Gasflasche verloren :stance:

      Muss dann morgen wohl noch zum Baumarkt.
      No fucking Mainstream!
    • So, hier geht es natürlich auch weiter, der Unterbodenschutz ist soweit abgeschabt. Morgen gibts noch die Behandlung mit der komischen Fließscheibe (Negerkeks).


      Braucht jemand nen Karton Unterbodenschutz? Günstig abzugeben, nur Selbstabholung, Zahlung in Bitburger Bier :D :bier:



      Wie setze ich am besten die Querlenkeraufnahme Instand? Einfach ein Blech dengeln oder doch eher das Ersatzteil von Classicparts nehmen? Was sagt der TÜV dazu?



      Hinten die Federteller müssen auch neu. Neue Federteller hab ich schon. Der Träger ist ja logisch an den Stellen auch faul. Wie setze ich das am besten Instand?

      Über Tip´s wäre ich sehr dankbar.

      Mfg
      Michael
      No fucking Mainstream!
    • Hi,
      ich hab mir bei OCP den Querträgerboden gekauft und werde diesen etwas anpassen. Müßte eigentlich klappen :denk:

      @Ronner51

      Der Vorbesitzer hat den Unterboden Teileweise mit 7mm U Schutz vollgeknallt. Da sah alles Super aus. Naja und ich war n bisschen sehr blauäugig und hab mir die Sache nicht genauer angeschaut. Die Kiste ist damit sogar ohne Mängel durch den TÜV gekommen... :rollin:

      MfG
      Michael
      No fucking Mainstream!
    • Mioin,

      hab heute mal Blder gemacht das Blech mit dem Loch, für die Schaltstange, ist das ohne Kat.
      Die Bleche sind nur in der Mitte unterschiedlich.
      Unterschiede:
      - die Aufnahme für den Motorhalter ist anders geformt
      -Das Blech geht im bereich Spritzwand unterschiedlich hoch
      -Die "Ausbuchtng in der Mitte ist unterschiedlich groß

      Ein anpassen sollte möglich sein und hier die Bilder
      sind teilweise etwas unscharf aber denke die Unterschiede lassen sich erkennen.


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01


      By tabelle at 2012-01-01

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zerbasteljan ()

    • So, hier mal ein kleines Update.

      Insgesamt hab ich jetzt 7 neue Bleche in den Unterboden eingesetzt.

      Dann wurden alle Halter abmontiert, gereinigt, entrostet und wieder montiert.

      Der ganze Unterboden wurde mit POR 15 behandelt.





      Morgen werde ich wohl mit den Federtellern fertig...

      Vielleicht bekomme ich auch noch die Hinterachse gesandstrahlt...

      MfG
      Michael
      No fucking Mainstream!
    • So, noch mal n kleines Update.

      Nach dem ich 3 Tage pause gemacht habe, weil mir das Brennholz für die Werkstatt ausgegangen war, ging es heute noch mal weiter.

      Der Unterboden ist jetzt fertig, mit Ausnahme des Querträgers. Nächste Woche bekomme ich nen Tag Hilfe, dann kommt der Motor raus. Danach widme ich mich dem Querträger und dem Motorraum.



      Die Hinterachse ist auch fertig.



      Und der Tank wartet nur noch auf neue Dichtungen.



      Morgen gehts weiter...
      No fucking Mainstream!
    • So, der Tank ist wieder drin, die Achse neu gelagert und wieder eingebaut.

      Siehst sogar ganz gut aus :)



      Hat vielleicht jemand ein Bild von der eingebauten Domstrebe hinten beim Cabrio?
      Ich kann die optimale Position irgendwie nicht bestimmen...

      Gibt es gewisse Tip´s die ich beim Motorausbau beachten sollte? Hab noch nie nen Motor ausgebaut. Fakt ist das er nach unten raus soll. Hab mir auch schon so ne Art fahrbaren Motorbock gebaut...

      MfG
      Michael
      No fucking Mainstream!