Kadett E Beauty

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dein Beauty ist wirklich toll geworden :) schön, das er in pflegenden Händen gelandet ist.

      Einfach genial, das du sogar im Jahr 2016 immer noch ein DIN-Kennzeichenschild am Auto hast. ich würde viel dafür geben wollen, so ein Kennzeichen am Auto tragen zu dürfen. Ich hasse diese scheussliche EU-Grütze. Wie hast du das nur hinbekommen, ein Saisonschild in DIN-Ausführung gesiegelt zu bekommen?
    • Vielen Dank für die Blumen! ;) Ja die Kennzeichen sind was geiles. Ich kann nur so viel dazu sagen, ich hab da nichts runtergekratzt und umgeklebt oder sonstiges :thumbup:

      @ClearFist

      Bis Do Mittag hätte ich dir wohl noch gesagt: "Er bleibt so, Kinderkrankheiten ausmerzen, evtl noch eine Quaife Sperre rein und mich daran erfreuen.
      Nur ist mir da ein sagen wir mal kleines Malheur, passiert... ;(
      Zu meiner Verteidigung miss ich noch sagen, ich war nicht am Handy, nicht unter Einfluss irgendwelcher Rauschmittel wie Alkohol, Drogen oder sonstiges und es lag auch nicht an irgendwelchen umgebauten Teilen, der Geschwindigkeit oder weil ich als junger Typ so ein Geschoss unter dem Arsch hatte. 80km/h auf der Landstraße, mein Vordermann musste bremsen, ich habe eine Sekunde nicht aufgepasst und konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Ich bin noch mit ca 25km/h in das dann vor mir stehende Fahrzeug gerutscht.
      Ich will hier auch gar keine weiteren Diskussionen anfachen, ich war schuld, ging auf meine Kappe, vllt doch etwas zu wenig Abstand gehabt, richtig dumm gelaufen.


      Das Ende vom Lied, ordentlicher Blechschaden, Schleudertrauma, Stauchung der Halswirbelsäule und Prellungen in der Schulter und dem Knie.

      Um deine Frage jetzt erneut zu beantworten... Jetzt erst recht!!!
      Richtbank steht schon in der Garage, dann wird ne neue Frontpartie hingebraten, und nochmals alles fein säuberlich hergerichtet! Zusätzliche Verstärkungen rein, ABS nachgerüstet, Größerer Lader und Ladeluftkühler, Software und zu guter letzt... Allrad! Wenn ich eh schon die halbe Karre auseinandernehmen muss, wird eben der Unterboden auf der Richtbank auch gleich noch mit getauscht.

      Ziel: Gleiche Optik wie bisher,, eine 3 vorne im Feld P2 im Fahrzeugschein und Allrad.
      https://www.facebook.com/DieOrganisation.de
    • Moin moin

      Ahh Scheiße hoffe das dir nichts schlimmeres passiert ist , und wie du schon sagst Blech kann man ersetzen .

      Ich wünsche dir gute Besserung und viel Erfolg beim Wiederaufbau , und immer schön Bilder machen von Neuaufbau .
    • Oha, das sieht wirklich schon etwas schlimmer aus.
      Aber um so mehr freut es mich, dass du dich ihm annimmst und das richten willst und nicht einfach das Handtuch wirfst.
      Und was ich noch besser finde, dass du zu dem Fehler/Malheur stehst, viele hätten sich wohl versucht mit Ausreden aus der Affaire zu ziehen.
      Bis auf die Geschichte mit dem Allrad finde ich deine Pläne auch okay, nur den letzten Punkt würde ich halt nochmal überdenken.
      Aber du machst dein Ding schon.
      Halt uns auf dem Laufenden und worallem das WICHTIGSTE: gute Besserung Dir!
      Kraft kommt von Kraftstoff! :bier:
    • Na ein Glück es ist nicht mehr passiert. Hatte auch schon oft solche Schrecksekunden und danach ist man wieder voll da. Passiert halt, aber ich finds auch schön, dass du dich nicht entmutigen lässt. Ich hätte da erstmal richtig die Schnautze voll. Leicht schmunzeln musste ich beim Nachrüsten vom ABS. ;) Damits nächste mal alles besser läuft. Leg los, ich wünsch dir viel Glück!! :thumbup:
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • So, bin wieder Halbwegs fit und hab schon angefangen mich um den Kadett zu kümmern.
      Ist wohl doch etwas wilder wie es auf den ersten Blick aussah :/
      Aber hilft ja nichts, MEIN Kadett wird wieder hergerichtet. Auch wenn jeder mir zu einer neuen Karosse rät, der wird besser wie vorher! :thumbsup: Selbst wenn ich den Kadett in einer anderen Karosse wieder aufbauen würde, wäre es eben nicht DAS Auto. Mag komisch klingen, aber der emotionale Wert ist wohl doch etwas Größer wie ich am Anfang selbst vermutet hätte!

      Das Radhaus mit Dom auf der Fahrerseite muss komplett getauscht werden, ebenso die Frontträger. Was die Beifahrerseite so zu Kaltverformung sagt, sieht man wenn er dann auf der Richtbank steht. Müsste aber nichts abbekommen haben, oder zumindest nur so wenig, dass hier der original Vorderbau erhalten bleiben kann.
      Einen günstigen Schlachter habe ich schon besorgt, der Rosttechnisch sogar um einiges besser da steht wie meiner vor dem Unfall :whistling:
      Ein 2.0i GSI Cabrio (Kotflügel und Türen in ziemlich gutem Zustand wären noch zu haben ;) ), aber ich lass am besten mal die Bilder sprechen...











      Ich weiß, es ist unwirtschaftlich, blödsinnig und ein immenser Aufwand den Karren wieder gerade und vor allem danach wieder Stabil zu bekommen. Aber ich habe mittlerweile ein grandioses Team aus erfahrenen Mechanikermeistern, Rennsportmechanikern und Karosseriebauern, die von meinem "Schicksal" mitbekommen haben und wohl auch ein wenig die Herausforderung suchen. Deshalb bin ich guter Dinge, dass mein Kadett schon Bald wieder (geradeaus) fährt :whistling:
      Jeder Anfall von "schmeiß den Karren weg" wird ignoriert, ansonsten bin ich auf eure Meinungen gespannt und vielleicht habt ihr ja auch noch Tipps, auf was wir besonders achten sollten.

      Also was sagt ihr?
      https://www.facebook.com/DieOrganisation.de
    • Viel Erfolg beim Wiederaufbau. Kann das mit der Verbindung zum Auto gut verstehen. Krieg auch öfter zu hören, dass es sich doch gar nicht lohnt einen ollen Kadett herzurichten. Aber du wirst sowas schon gut ignorieren. ;)
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Moin moin

      Das finde ich sehr interessant , ich bin sehr gespannt wie es hier weitergeht ,aber du hast ja ein richtiges Team am der Hand , ich wünsche ein gutes gelingen und uns einen Bildereichen Beitrag .
    • Weiter gehts mit großen Schritten! Der Motor am Schlachter ist draußen, die nächste, genauere Bestandsaufnahme lässt Freude aufkommen. Nur leichter Oberflächenrost an den Typischen stellen, aber nichts durch! Also wirklich einen Glücksgriff gelandet.Sehr gute Substanz auf der man aufbauen kann. Wenn ich alles richtig überblickt habe, habe ich schon alle Teile zusammen um alles wieder zusammenbauen zu können. Motor am Beauty noch raus und die Schweißarbeiten können beginnen :thumbsup:





      https://www.facebook.com/DieOrganisation.de
    • Ich will mal wieder gar nicht so viel dazu sagen und lasse die Bilder Sprechen...

      Und raus damit

      Jetzt wurden die Ausmaße erst so richtig klar. Das wird ne Menge Arbeit!

      Hier hats den Motorhalter auf der Beifahrerseite einfach abgerissen.

      Den Rahmen auf der Fahrerseite muss man definitiv komplett ersetzen. Hier sieht man zum einen, einen ordentlichen Knick über der Achse, hier ist sogar das Blech aufgerissen und der Übergang zur Stirnwand ist ebenfalls ausgerissen.

      Den Dom hats auch ca 1 cm angelupft
      .
      Durch den gerissenen Motorhalter auf der Beifahrerseite hat sich die Lichtmaschine etwas in den Rahmen eingearbeitet. An der ist natürlich der Halter nun auch gebrochen. Außerdem hat sich das Getriebe platz verschafft und die Achsaufnahme etwas eingedrückt, da auf der Fahrerseite das Lager nachgegeben hat. Ebenso war der komplette Getriebehalter um fast 5cm nach hinten gebogen

      Die gesamte Lenkung wurde auch etwas verformt.

      Klar sind das enorme Schäden am Fahrzeug, aber jetzt weiß man endlich, was alles defekt ist und getauscht werden muss. Ich würde mal sagen Challenge accepted :D
      https://www.facebook.com/DieOrganisation.de
    • An meinem Kadett selbst, hat sich in letzter Zeit leider nicht viel getan, da ich durch mein Studium zurzeit selten in der Heimat bin.
      Zwischenzeitlich habe ich aber endlich eine Halle gefunden um nicht mehr in der heimischen Garage oder bei Freunden und Bekannten alles unterstellen und schrauben zu müssen. Eine Hebebühne kommt die Tage noch rein ;)
      Der Schlachter ist soweit vorbereitet um am Wochnende auseinander geflext werden zu können. Mein Kadett wird vermutlich in den Weihnachtsferien auf die Richtbank gestellt und zumindest mal Karosserietechnisch wieder in den (geraden) Serienzustand versetzt.

      Hier mal ein paar Bilder... weiter geht's dann am Samstag :thumbup:




      https://www.facebook.com/DieOrganisation.de