Sitze in City

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Stoff wäre das kleinste.
      Durchgesessen und der Sitz selber dürfte kaputt sein da Mann ihn auf einer Seite ca 10 cm hoch heben kann.
      Kann auch sein das sich die Polsterung komplett den unteren Schienen gelöst hat.
      Muss mir das am we erst richtig an schauen.
      Aber durchgesessen und der Stoff kaputt ist ja trotzdem.
    • Ui - a Münchner....

      für alle Hecktrieblerfahrer gibts a super Erfindung.... nur gleichgesinnte und Teile gibts auch eigentlich immer oder jemand weis was wer das passende hat...

      http://www.opel-hecktriebler-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=126683

      jeden ersten Freitag im Monat...

      Mfg Martin
      Opelschrottsammler aus Leidenschaft!!

      16V-do geht wos!
    • Bevor du dir jetzt den nächsten "durchgelutschten Sitz" besorgst möchte ich dir ans Herz legen das Gestühl mal aufzubauen und zum Sattler zu bringen. Der kann den neu Aufpolstern. Einzelteile für den Sitz wie Federn oder eventuell das Schaumstoffkissen lassen sich bei Opel bestellen oder anderweitig auftreiben. Wenn der Stoff noch brauchbar ist würd ich das so machen :)
    • der kern sitzt soweit ich weis ohnehin lose auf dem gestell. was bei dir wahrscheinlich passiert ist, der bezug wird am sitzgestell mit einer art pappstreifen verklemmt und der is wahrscheinlich lose. außerdem ist der bezug über metalldrahtstangen mit drahtklammern durch den schaumstoff durch am gestell festgemacht. da is wohl auch was lose.
    • Wenn dann lass ich alle Sitze machen.
      Weil die Rückbank hat schon was mitgemacht, was will ich garnicht wissen.
      Ich habe jemand in Hamburg der hat mir schon bei meinem 1 Golf die Ausstattung gemacht.
      Aber ich wollt eigentlich nicht so ein Projekt wieder starten.
      Deswegen denk ich es kommt mich billiger wenn ich ne komplette Ausstattung suche.
      Bzw einen Sitz der wo passt. Ich mach morgen Bilder von innen.

      Wenn schon reger Anteil ist. Frag ich gleich hier.
      Habe den tacho ohne Uhr was muss ich beachten bei einem mit Uhr.
      Muss ich die Uhr noch an die Strom Versorgung an klemmen?
      Wenn ja ein Kabel plus eins - fertig und wo ab nehmen direkt am tacho oder Kabel an die Uhr löten und auf + und -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wastell ()

    • Hahah
      Seit ich das g Wort genommen habe schreibt keiner mehr.
      Heute das erstmal beim Regen gefahren.
      Wenn ich den Wischer 1 mal drehe geht gar nix.
      Beim 2 mal wischt er hoch runter hoch runter nach einander
      Und bei der dritten schneller.
      Warum macht er in der ersten pos nix.
      Ist stressig wenn es leicht regnet und er dauerhaft wischt.
    • Hätte 2 stitze vom c in Schwarz mit nackenstützen in guten Zustand bei Interesse pn an mich
      GTE sitze vom d hätte ich auch aber ohne Schienen
      EINSTEIN sagt es gibt zwei Dinge die unendlich sind. Das Universum und die Dummheit der Menschen.
      ICH sage die Gier der Menschen aber beim Universum sind wir uns beide nicht sicher
    • Im C gibt es mindestens 2 verschiedene Sitze.
      Die alten mit so einer Art Strohpolsterung auf Kautschuk.
      Die späteren mit Schaumstoff.
      Der City müsste die neueren haben.

      Ich habe meinen C immer gehasst. Der hatte die alten Sitze.
      Als ich auf die neuen Luxussitze mit den Nadelstreifen gewechselt habe war das Auto nicht mehr dasselbe.

      Mit dem alten Sitz war der Kadett ein Oldtimer, nicht erhaltungswürdig. Schrott. Abfall. Eine totale Fehlentwicklung. Abgestorbener Arm der Evolution.
      Mit dem neuen Sitz war der selbe Kadett zum Traumauto geworden. Fuhr sich vollkommen anders.

      Den selben Effekt hatte ich später im E-Kadett. Oder im Corsa.
      Opel sollte immer die besten Sitze einbauen. Und wenn Opel es nicht tut sollte der Besitzer andere Sitze vom Schrottplatz holen.
    • Opel hat immer gute Sitze eingebaut. Und Rosshaar war bis Mitte der 70er State of the Art. Dann kamen die Vollschaumsitze. Beide haben Vor- und Nachteile, beide zeigen verschiedene Alterserscheinungen. Vermutlich war der originalsitz Deines Kadett-C einfach verschlissen und der neuere Vollschaumsitz noch nicht. Ich sitze lieber auf intakten Rosshaarsitzen als auf plattgesessenen Vollschaumsitzen, aber ganz klar.
      Rosshaar wurde in den Lehnen übrigens noch mindestens bis in die 90er hinein verwendet.
    • Ja, Rosshaar.

      Einerseits hast du recht. Andererseits würde ich gerne widersprechen.

      Die Sparsitze in meinem Kadett D Ausführung J waren gut, ich vermisse sie. Aber waren doch sehr sehr hart.
      Die Luxussitze machten aus dem Auto ein ganz anderes ohne zu bequem zu sein.

      Opel hat in den Standardausstattungen immer mit Absicht Sitze verbaut die viel zu unbequem waren.
      Man wollte die Luxusaustattung gegenüber der Standardautos absetzen. Ich glaube das war immer ein Fehler.
      Wer von Hamburg aus nach Süditalien in den Urlaub mit einem Opel gefahren ist hat sicher bei der nächsten Bestellung keine bessere Ausstattung gekauft,
      sondern eine andere Marke.

      Es gab aber auch gute Standardsitze. Im meinen Ascona C waren immer gute Sitze. War ja auch teurer als ein Kadett.

      Wenn ich daran denke wie die deutsche Presse immer die französichen Autos zerrisssen hat wegen ihrer angeblich zu weichen Sitze........ Ich fuhr gerne Renault.

      Was mir ein Graus ist, die Sportsitze in den Opel Sondermodellen, insbesondere beim Kadett E. Muss man nicht haben.
    • Der Kadett J war ein Sondermodell, ein aufgewertetes Standardmodell, welches unter anderem die Sitze des Kadett Luxus hat. Was wohl einen merklichen Unterschied macht, ist die Entwicklung von der ersten zur zweiten Serie, also vor/nach 8/81. Mit Erscheinen des Ascona-C wurden die Kadett-Sitze etwas größer.
      Kann es sein, daß Du mit Kadett J einen früheren Kadett Standard meinst? Und daß der viel bessere Kadett Luxus Sitz ein späterer war?
      Sportsitze sind ja allgemein beliebt, mir gefallen die normalen "Komfortsitze" auch besser. Das ist wohl Geschmackssache.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CaravanLuxus ()