My lady.... hinterachsumbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • chris1980 schrieb:

      achso. Das waren mal 3 ratschen.

      Hatte damals versucht vom xe die kurbelwellenscheibe abzuschrauben.
      Eine ratsche abgerissen.... dann festgeschweisst.... dan griff abgerissen.... dann zweite ratsche angeschweisst..... bog sich der grif um die nuss.... und bei der dritten habe ich alles dann erhitzt und gehärtet. Seitdem hält die wie ne 1.
      Hab damit sogar schon ne schraube beim v6 abgerissen‍♂️‍♂️‍♂️
      gute Story :thumbsup:
      Ich glaube so etwas ist uns allen schon in irgendeiner Art und Weise passiert. Mir ist an einer Feinrippdehnschraube einer Antriebswelle vor Jahren der Vierkantsteckaufsatz abgeschert. Nur konnte ich da nichts mehr so schön retten wie Du Deine Ratschen ;)
    • Hätte nicht gedacht, dass Opels alter Reihensechser in den Kadett passt, Dein Projekt lehrt mich das Thema neu zu betrachten.
      Macht Freude Dein Schaffen zu verfolgen. Bin gespannt was der KFZ Sachverständige Deines Vertrauens zum Schluss dazu sagt und ob er es abnickt.
      Jedenfalls sind mir die Cih Reihensechser immer noch gefälliger wie die V Motoren. Der wird Deinen kleinen Kadett ganz schön die Sporen geben und an der Hinterachse reißen :thumbup:
    • Also ich bin voll begeistert von deinen Umbauten.Bin auch jahre lang auf Opel Treffen gefahren.viel geiles gesehn.Problem ist immer einen normalen Tüffer zu finden,der mit sich reden lässt.Gibt es hier nicht.Musste meinen Vectra A 2000 16V mit gemachtem Motor und offener Einzelldrossel ins Hessische bringen zum Eintragen.Teuer aber ohne Teater.Hier kannst nur auf 07er nummer was gscheits machen,aber auch nur wenn ein Prüfer noch normal ist un Bock hat.Bin ich grad dran..
      Bin auf jeden fall gespannt wies bei dir weiter leuft,ob alles glatt geht beim Tüffen.
      Hab in deim neusten video was von Ladeluftkühler gehöhrt,magst dann kein Käfig einbaun ???
      Hab in meinen beiden einen drinn,nie mehr ohne,bringt viel beim Fahrn..
      Grüße ausm Schwartzwald :thumbsup:
    • ja das mit dem tüv usw ist ein schwieriges thema.
      Ich für mein teil baue nix um ohne vorher rücksprache mit meinem prüfer des vertrauens zu reden.
      Hatte es schon bei vielen kontrollen wo die "vertretter unserer sicherheit" sachen angezweifelt haben.
      Habe freundlich und sachlich gesagt, wir können gerne zu dem fahren der den heckantrieb eingetragen hat. Mit dem könnt ihr euch dann unterhalten.

      Als sie erfuhren wo das ist änderte sich ihre ansicht schlag artig. Wie ne abgerissene schraube die drehrichtung.

      Aber mal ehrlich. Ich sage es seit jahren. Wenn nix von der stange ist, immer im "vorfeld" mit dem tüv reden. Und der rennleitung immer freundlich gegenüber kommen. Die machen auch nur ihre arbeit.

      So, aber genug dazu jetzt.

      Bezüglich des llk.... hab da was im hinterkopf. Aber zuerst muss ich in kleinen schritten an die saxhe rangehen.

      Zum käfig..... ich hätte gern einen. Aber den gibts leider nicht zu kaufen. Nur anfertigen und das kostet wieder zeit und geld und geduld. Letzteres hbe ich immer zu wenig..... naja. Eins nach dem anderen.

      Mit dem corsa aus meinen videos.... da hat mir jemand nen baum vors auto geschmissen. Und eins ist klar, so nen altes auto hat sehr wenig was schützt.
      Deswegen ist der nägste grösste umbau/ erweiterung nen vollkäfig. Aber zum schrauben nicht verschweisst.

      Im neusten video von gestern sieht mann die gesammten leitungen und wie alles im motorraum sitzt. Sieht viel besser aus wie der v6 irgendwie. Irgendwie mehr nach voller hütte.

      Gruss chris

      Edit, nen llk bringt beim sauger auch etwas. Aber das ist auch wieder ein schwieriges thema;-)