Suche Stoff für Sitze Kadett B L blau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Stoff für Sitze Kadett B L blau

      Hallo zusammen,
      für meinen Kadett B L EZ 01/66 suche ich den Stoff für die Sitzbezüge. Farbe ist blau. Das Kunstleder werde ich passend auch aus aktueller Ware bekommen. Gibt es da eine Chance ? Die Rückbank ist noch gut, die möchte ich im Original erhalten.
    • Die '66er L-Stoff-Ausstattung in blau (212) ist richtig Sixties, vielleicht die schönste, die es gab. Das ist die
      "metallik-blaue", mit dem glänzenden Kunstleder, die es nur im ersten
      Jahrgang gab.
      Wenn Du das Kunstleder der Vordersitze durch ein
      anderes ersetzt, dann ist es doch eigentlich egal, welchen Stoff Du
      verwendest, denn das Ergebnis hat mit dem Original dann eh keine
      Ähnlichkeit mehr. Komplett neu bezogene Sitze sind ein optischer und
      haptischer Fremdkörper in dem Auto, der außerdem anders riecht. Ich bin
      der Meinung, das weniger in so einem Fall mehr ist. Ich lebe dann lieber
      mit der einen oder anderen Beschädigung. Wenn Du die Sitze neu beziehen
      lässt, dann gibt es kein Zurück. Wünscht Du Dir aus irgendeinem Grund die löchrigen
      Original-Sitze zurück, dann ist es zu spät. Tipp: Besorge Dir ein
      anderes Paar Kadett-B-Sitze, evtl mit verstellbaren Lehnen, daß Du dann neu
      beziehen lässt und erhalte die originalen Sitze. So sicherst Du Dir
      Optionen. Vielleicht ergibt sich ja irgendwann eine neue Möglichkeit.
      Das metallik-blaue Kunstleder gab es auch im Rekord-A und -B, und ich
      glaube auch im Rekord-P2, Kapitän, Admiral und Diplomat, vielleicht kann
      ein Sattler ja aus mehreren kaputten Sitzen etwas machen.
      Mit Stoff und Kunstleder dafür kann ich leider nicht dienen.
    • Hallo zusammen,
      danke für dei Tipps. Ich werde mal bei Skowronwk reinschauen. Es geht mir natürlich nicht um komplett neue Sitzbezüge, sondern um eine fachmännisch durchgeführte Reparatur. Es kommt nun mal vor, das Sachen, die 50 Jahre alt sind, nicht mehr wie neu sind. Wenn ich eine Lösung habe, werde ich berichten.