Wieder ein Kadett d mehr auf den Straßen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieder ein Kadett d mehr auf den Straßen

      Moin moin
      Seid Donnerstag ist wieder ein Kadett d mehr auf den Straßen :thumbsup:
      Bilder
      • P1030346.JPG

        186,8 kB, 738×553, 197 mal angesehen
      • P1030353.JPG

        171,96 kB, 738×553, 113 mal angesehen
      • P1030355.JPG

        96,42 kB, 738×553, 105 mal angesehen
      • P1030338.JPG

        194,72 kB, 738×553, 97 mal angesehen
      • P1030339.JPG

        166,69 kB, 738×553, 108 mal angesehen
    • Moin moin

      Der Kadett ist bis auf die Felgen 100% original , Die felgen sind Sandgestrahlt und werden neu Lackiert .
      Die Fussel auf den Sitzen sind von den Sitzschonern die da 30 jahre drauf waren , weder diese noch absaugen , dann sind die Sitze wieder wie neu ohne flecken und nicht ausgeblast :thumbsup:
      Bilder
      • P1030157.JPG

        144,93 kB, 738×553, 71 mal angesehen
    • Moin moin
      Nein der Kadett war Abgemeldet jetzt nach 7 Jahre Standzeit habe ich ihn wieder zum laufen gebracht , einmal den Motor von Hand ohne Zündkerzen gedreht und einmal Wasserpumpe + Zahnriemen getauscht und danach sprang er auch gleich an ( nachdem Benzin im Vergaser ankam )
      Das Kennzeichen hat der Kadett seid der Erstzulassung :) die Kennzeichenhalter kommen aber wieder ab .
      Der Kadett wurde aber gelegentlich mit Kurzzeitkennzeichen gefahren .
    • Aber normal kriegste doch die alten schilder nicht!? ?(
      Frontera B 3,2-> Alltagshobel
      Kadett D Aero C20XE-> Baustelle
      Kadett D Papamobil 1,3 S-> Warteschleife
      Kadett D kl.Klappe C20XE-> Sommerspaß
      Kadett D kl.Klappe -> verletzt
      Kadett D kl.Klappe -> zerlegt
      76er Thrun Eicker 570 Weltbummler->Ferienwohnung
    • Moin moin
      Die Kennzeichen sind die ersten seit der erstzulassung , der Kadett ist ein Erbstück aus erste Hand , der Kadett würde mit den Kennzeichen seiner seit so zugelassen und wir haben die Kennzeichen so übernommen , zwischenzeitlich 2 mal neu angemeldet und die Kennzeichen behalten .
      Ich Habe auch ein Gutachten machen lassen , ich könnte den Kadett auch mit H Kennzeichen fahren will ich aber nicht , es bleiben die Alten Kennzeichen :D
    • Moin moin
      Wozu soll ich mir ein neues Kennzeichen kaufen also auf H Kennzeichen ummelden , dadurch wird der Kadett auch nicht billiger im unterhalt .
      aber ich habe ein Altes Kennzeichen ohne diese blaue euro ecke :thumbsup:
      Und außerdem finde ich das Blau im Kennzeichen hässlich ?(
      Es ist ein kadett d J Sondermodll ,1,3N mit 60 PS 4Gang Schaltgetriebe , hat echte 54 tkm Runter , Nichtraucher Auto .
      Wie schon gesagt es ist ein Rentner wagen der hat schönheitzfehler , linker Kotflügel verbeuelt , stosstangen beide angeschramt .
    • Na weil du dann saubillig steuern u.vollkasko hast u.überall fahren darfst,also keine plakette brauchst.
      aber ich würd die schilder auch behalten wollen :thumbsup:
      Frontera B 3,2-> Alltagshobel
      Kadett D Aero C20XE-> Baustelle
      Kadett D Papamobil 1,3 S-> Warteschleife
      Kadett D kl.Klappe C20XE-> Sommerspaß
      Kadett D kl.Klappe -> verletzt
      Kadett D kl.Klappe -> zerlegt
      76er Thrun Eicker 570 Weltbummler->Ferienwohnung
    • blue_devil schrieb:

      Moin moin
      Wozu soll ich mir ein neues Kennzeichen kaufen also auf H Kennzeichen ummelden , dadurch wird der Kadett auch nicht billiger im unterhalt .
      aber ich habe ein Altes Kennzeichen ohne diese blaue euro ecke :thumbsup:
      Und außerdem finde ich das Blau im Kennzeichen hässlich ?(
      Die sind auch hässlich! Bei einer Um- oder Abmeldung bekommt man(n) bei uns leider automatisch die "Euro"-Kennzeichen...
      www.gteschmiede.de ... die Onlineplattform für den Kadett D
    • @ gteschmiede,

      bei uns im Kreis durfte ich auch die alten, schönen Kennzeichen weiterverwenden.
      Hatte für 2 Jahre 2001-2002 meine beiden Kadetten mit Sasion-Kennzeichen angemeldet, es waren die Euro-Kennzeichen. Seit 2002 hat mein Kadett wieder das alte Nummernschild.
      Finde, es passt zu einem fast Oldtimer viel besser.


      @ blue_devil,

      würde mir es mal genau ausrechnen lassen.
      Denke, dass Du mit dem H-Kennzeichen eine Menge sparen kannst bei den Steuern.
      Ebenfalls auch bei der Versicherung, wenn Du nicht schon mit 30% versichert bist.
      Du brauchst auch kein H-Kennzeichen, es geht auch ohne.
      Vielleicht ist folgender Link interessant für Dich: Klick mich.
      Die Preise stehen auf der zweiten Seite.

      Gruß
      DreamOpel
    • Moin moin
      Ich habe ein Wertgutachten machen lassen , damit ich ihn auf H Kennzeichen anmelden kann , Das Wertgutachten ist aber auch ohne H Kennzeichen sehr viel wert , im fall eines Unfall bekomme ich dann nicht nur das Schrottgeld bzw Restwert .
      Hatte schon vor gehabt den Kadett Mit C20ne und Weber zu fahren , hatte auch schon ein Fahrwerk und Alufelgen verbaut aber nicht eingetragen , habe aber alles wieder auf original Zurückgebaut und so lasse ich ihn auch .
      Leider kommen jetzt die ersten typeschen D ecken so das ich Bleche tauschen muss , schade dann ist er nicht mehr 100% original .
      Ja ich könnt Geld sparen und überall fahren auch in Umweltzonen wenn ich den Kadett auf H Kennzeichen anmelde aber ich möchte das einfach nicht .
    • HI blue_devil,

      beim letzten TÜV hat mir der Prüfer zu einem Wertgutachten geraten.
      Habe daraufhin eine Kurzbewertung bei Classic Data erstellen lassen.
      Mein Kadett E von 1986 hat die Benotung 2+ bekommen. Der geschätzte Wert wurde bei der Versichrung hinterlegt.

      Bilder vom Fahrzeug kannst Du Dir im Album in der Galerie anschauen.

      Ich finde eine Kurzbewertung ist ein Muss für jeden, der einen Kadett im Originalzustand, oder der sein Fahrzeug in liebevoller Arbeit restauriert hat.

      Gruß
      DreamOpel
    • @ california87,

      früher wurde die Schrift bei den Kennzeichen nach dem Prägen mit Farbe eingewalzt, die heutigen Kennzeichen werden zum Schluss mit einer schwarzen UV-beständigen Heißfolie überzogen.
      Die Buchstaben sind anschließend tiefschwarz.

      Du kannst aber auch ohne Probleme beim Kennzeichenpräger die alten und blassen Kennzeichen neu beschichten lassen, diese sollten anschließend fast wie neu aussehen.
      Einfach mal nachfragen.

      Gruß
      DreamOpel
    • Moin moin

      Ich habe vor den Kadett wieder in Auslieferungszustand zu bauen ,auch den Motorraum , den da habe ich zur zeit einen Kompressor verbaut 8|
      ne ne ist noch der original 13N Motor verbaut und bleibt es auch , vielleicht kommt ein F10/5 Getriebe in Kadett aber das weiß ich noch nicht .
      Und ja der Motorraum wird wieder ordentlich sauber gemacht .
      Und wenn der Lack wieder wie neu aussieht werde ich die Kennzeichen auch Schwärzen lassen damit sie wieder wie neu aussehen .
      Bilder
      • P1030360.JPG

        172,64 kB, 738×553, 62 mal angesehen
    • Hi blue_devil,

      schön, dass Du Dein Schätzchen wieder in den Originalzustand versetzten möchtest.
      Habe meinen Kadett die ganze Jahre auch im originalen Zustand gelassen.
      Die Bilder in der Galerie hast Du bestimmt schon gesehen.

      Blasse Kennzeichen passer zwar zum Alter des Fahrzeuges, aber nicht zum glänzenden Lack.
      Ich finde, diese sollen auch neuwertig aussehen.

      Hast Du auch vor den Unterboden wieder strahlen zu lassen?

      Mit viel Liebe und Zeit schaffst Du das ganz bestimmt.

      Gruß
      DreamOpel