Kadett D mit THM 125 Automatik Infos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kadett D mit THM 125 Automatik Infos

      Wie Ihr bestimmt gelesen habt habe ich mich einen kadett D Bj83 mit 13N und Automatik zugelegt.

      Nun habe Ich schon etwas die Forensuche bemüht und auch schon ein paar Infos gesammelt, aber es fehlen noch einige und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

      Rausgefunden habe ich das dass getriebe THM 125 heißt.
      Es muss ATF Dexron 2 Öl eingefüllt werden. Besser noch wäre ATF Dexron 3.
      Es hat 9l. Bei wechsel sind es 6.3 da Restmengen im getriebe bleiben.

      Folgene Sachen wüsste ich gerne noch:

      Woher bekomme ich Ersatzteile wie Dichtungen etc.?

      Und die wichtigste Frage ansich... Hat das Getriebe im Kadett D einen Ölkühler? Mein Kadett hatte wohl mal einen Frontschaden und am Getriebe an den Anschlüßen für den Ölkühler eine Brücke. Die Frage ist nur ob das im D so original ist...
    • Leider nein, meiner ist ein 84er aber ich habe schon vor 14 Jahren ein Schalt- Getriebe eingebaut. Den Kühlerstrang hab ich allerdings aus dem Kühler der irgendwann mal undicht war rausgebaut. Ich habe noch eines gefunden, aber nicht mehr mit Schläuche dran, sonder wo sie da rum hängen beim Umbau.
      Bilder
      • Getriebeöhlkühler.jpg

        597,36 kB, 1.280×960, 150 mal angesehen
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • Fahr' aber nicht mit zuwenig ATF wenn es schon Öl verloren hat, saugt die Pumpe Luft nimmt es schnell Schaden beim Fahren.

      Es reicht zum Wechsel dann wohl die Ölwannendichtung und ein neuer Filter. Eventuell den O-Ring unten am Einfüllrohr erneuern, wenn es da leckt.

      Es gab auch Getriebe ohne separate Ölwannendichtung, nur mit Dichtungsmasse. Weiss aber nicht ob diese bei Opel zum Einsatz kamen.

      Die Ölwannendichtungen sind aus Kork, Gummi oder - wie die originale GM - Papier mit einem durchgehenden Streifen aus Silikon.

      Mehr als 5 Liter Öl wirst Du nicht brauchen. Und nicht gleich zuviel einfüllen, weil genau ist die Ölstandkontrolle nur wenn das Getriebe richtig warm ist und der Motor muss ja dabei laufen.
    • Ich hatte für meinen Pontiac mit THM125 auch die Dichtung für die Ölwanne und den Ölfilter gesucht. Alles was ich über Opel oder Hotas bestellt hatte, kam für das AF20 vom Astra an. Letztendlich habe ich die Dichtung über die Pontiac Teilenummer in den USA bestellt. Den Ölfilter habe ich leider nicht bekommen.
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Dichtung war da nicht zwischen. Nur Dichtmasse. Ich kann aber mit bestimmtheit sagen das da seit min 23 Jahren keiner mehr bei war. Ich denke das das nur mit dichtmasse original ist.
      Ok dann werd ich nen bischen suchen und wenns nichts gibt den alten filter auswaschen und wieder verbauen. Hat ja erst 33tkm auf der Uhr ;)