Neuer Virus im Opellager Vogtland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch letzten Winter hat der 126p SNOW gut überstanden. Im Schneematsch hatte sich zwar paar mal das Schild verkeilt und der kleine ist gehüpft, aber nichts passiert. Über den Sommer muss ich die Bremszylinder rundum erneuern. Das geht wieder ins Geld. Sind bestimmt 20€ Material :D
      Im Winter gabs noch paar kleine Verbesserungen an Karosserie und Schildgeometrie. Alles etwas versteift und mehr Licht war auch nötig.
      126p.jpg
      Jetzt dürfte der Winter ja so langsam vorbei sein und der SNOW darf sich in der Sonne ausruhen.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Vor einiger Zeit kam ich auch mal dazu etwas am potentiellen Restaurationsobjekt, dem grünen Polski, zu machen. Da der Anlasser hing, habe ich den mal rausgemacht. Extrem wartungsfreundlich das kleine Teil. Man greift dazu weit in den Kofferraum, wo sich bei dem Auto ja der Motor befindet :D . Gleichzeitig greift man mit dem anderen Arm unter der Stoßstange am Endschalldämpfer vorbei und nach 3 relativ gut erreichbaren 13er Muttern hält man das Teil schon in der Hand. Für 1,60€ paar neue Schleifkontakte besorgt und mit nem Schlitzschraubendreher das Blech ausgeklipst - fertig. Jetzt läuft er wieder.
      20170829_123742_HDR.jpg

      Ansonsten ist mir dank Combo noch ein neues Spielzeug zugelaufen...

      :love:
      20171012_131744_HDR.jpg

      Mach übelst Laune. Leider ist ja jetzt der Winter schon da, aber an dem Zweirad sind ja auch paar Dinge zu tun.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Am Moped gings auch weiter. Es startet und läuft sauber nach ner intensiven Vergaserreinigung und Einstellung. Die Elektrik ist auch wieder zu 100% hergestellt. Jetzt noch paar Schönheitsreparaturen an den Schutzblechen. Federgabel überhole ich gerade und ziehe dabei gleich paar neue Pneus auf. Aber die erste Fahrt im Altzustand war zwar schön, aber auch abendteuerlich.

      Ansonsten hab ich meinen Alltagspassat verkauft und mir für die City diesen 2006er Mini Cooper geholt. Vom Fahrgefühl erinnert er mich sehr an mein Gsi Cabrio. :love:

      20180420_134458_HDR.jpg

      Da ein Schrauberkollege jetzt nur noch An Käfern schraubt und alles was mit Polsky zu tun hat loswerden wollte, ist auch hier Zuwachs zweier Leerkarossen zu verzeichnen. :D was genau damit passiert, wird die Zeit zeigen. Ne Garage voller Teile habe ich auch mit bekommen. Echtes PolskyGold :thumbsup:
      20180412_142105_HDR.jpg
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Nach nem vollen Verwöhnprogramm steht die Simme wieder gut da und fährt sich prima. :love:

      Es ist faszinierend wie selbsterklärend und einfach alles an dem Moped aufgebaut ist. Für die Wissenslücken kann ich den YouTube-Kanal "2Radgeber" wärmstens empfehlen.

      Die Liste wurde dann doch sehr lang:

      - Vergaser gereinigt und eingestellt
      - Schaltung eingestellt
      - Tank gereinigt und Lack aufbereitet
      - neue Reifen und Felgen aufbereitet
      - Vorderes Schutzblech und Scheinwerfer lackiert*
      - Hinteres Schutzblech erneuert und lackiert*
      - Kennzeichenhalterung versetzt
      - Federbeine überholt
      - Lenklager getauscht
      - Bremsbeläge erneuert
      - Sitzbank aufbereitet
      - Elektrik (Hupe, Licht, Blinker) überholt
      - zusätzlichen Seitenständer montiert

      Jetzt fehlt nur noch der Getriebeölwechsel nach paar Kilometern
      ^^

      *Lack aus der Dose ^^ Die eine 2K-Dose hat eine super Oberfläche ergeben. Und gerade bei schwarz ja nicht so leicht. Werde ich wohl öfter zur Dose greifen als zur Pistole. Vor allem Spart man sich das ewige Vor- und Nachbereiten und für so kleine Flächen bis Kotflügelgröße reicht die Dosenpower :thumbsup:
      34581588_1895663280476593_3603060575854133248_n.jpg
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P