C20XE hängt nicht gerade. was tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • C20XE hängt nicht gerade. was tun?

      Hallo,
      Und zwar habe ich ein problem. Ich habe gestern probeweise meinen XE in den kadett gehängt und es stellte sich heraus, dass er getriebe seitig etwas zu hoch hängt. Er sitzt wirklich sehr schief wie ich finde. Die halter und gummis sind alle richtig montiert und fest meiner meinung nach.
      Hatte schonmal jemand so ein problem?
      Gruß.

    • Hallo crouser,

      ich denke ein Stückchen ansetzen darft Du nicht. Dies könnte Probleme bei der Abnahme geben.
      Besser wäre es, wenn Du einen kompletten Halter an den Rahmen schweißt.

      Du könntest den Motorblock mit dem Getriebe auf Holzklötze gerade absetzen und anschließend die Karosserie mit 2 Wagenhebern seitlich ebenfalls gerade ausrichten.
      So kannst Du die Halterpunkte genau festlegen.
      Das Problem ist, die Halter mögen wahrscheinlich zum Motor passen. Das heißt aber nicht, dass sie zur Karosserie passen.

      Kann Dir leider nicht sagen, ob evtl. die Halterungen aus einem E-Modell passen würden.
      Hierzu können vielleicht die Fahrer mit dem größerem Hubraum näheres schreiben, oder die, die schon einen 2.0XE verbaut haben.

      Gruß
      DreamOpel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DreamOpel ()

    • Weiß nicht ganz sicher wie es beim D ist, aber beim E ist das Motorhalter vom Diesel etwas mehr nach hinten versetzt, und auch eine andere Höhe so weit ich weiß.

      Auch ist deiner Motorhalter nicht eine C20XE vom Kadett E, aber eine vom 1.8er. Die für eine XE hat mehrere Rippen. (aber formgleich)

      Auch die Motor und Getriebelager sind verdächtlich, weil es da auch verschiedene ausführungen gibt.

      XE halter:



      1.8er:


      PKW steht doch für "Pferdekraftwagen" oder?? :evil: