Kadett E C14nz "Schrotty"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kadett E C14nz "Schrotty"

      Mahlzeit,
      Ich darf meinen "neuen" Wegbegleiter über den kommenden Winter vorstellen.
      Mal einige Daten:

      Kadett E CC 3-Türer
      C14nz mit 4-Gang Schaltung
      Gebaut 1990 in Antwerpen
      LS Ausstattung mit keinerlei nennenswerten Extras
      Nova-Schwarzmetallic

      Er wurde von mir liebevoll auf den Namen "Schrotty" getauft, da an diesem Auto so gut wie kaum noch etwas heile ist. Werde ihn sehr warscheinlich nach Ablauf vom Tüv schlachten, da er urprünglich zur Ersatzteilgewinnung geplant war. Gelaufen hat der gute schon sagenhafte 140tkm. Einer der Vorbesitzer hat Rote Irmscher-Federn eintragen lassen, sowie 15 Zoll Exip Alus mit 195/50er Bereifung. Die Federn sind sogar noch montiert. Eigentlich habe ich ihn ziemlich gerne, der Motor läuft richtig gut für seine Laufleistung. Allerdings wurde im Bereich der Karosserie ziemlich gepfuscht, und für den Tüv muss auch noch einiges anderes gemacht werden, und auf Längere Zeit gesehen bestimmt die sinnvollere Lösung. Nun mal ein paar Bilder:








      Einige Arbeitsstunden später:







      Viele Grüße,
      Patrick
      Ich hab Umgeparkt! :thumbsup:
      1x Opel Ascona C & 3x Opel Kadett E ! ;)
    • Ja das stimmt, Schiebedach hat er auch nicht.. Noch nicht mal Servolenkung :D
      Die Vorfacefront gefällt mir optisch besser, hatte die Stoßstange noch zu hause
      Hab einige Tage bevor ich Schrotty in meine Heimat überführt noch Bilder mit meinem anderen gemacht:













      Viele Grüße,
      Patrick
      Ich hab Umgeparkt! :thumbsup:
      1x Opel Ascona C & 3x Opel Kadett E ! ;)
    • Hatte mal wieder am Wochenende ein bisschen Langeweile und hab Freitagabend ein paar Bilder gemacht, trotz ungewaschen sieht er auf den Bildern doch gar nicht so schlecht aus wie er ist :) Mittlerweile hat er die 150.000 Marke überschritten und läuft und läuft und läuft :D Bis auf einen Liter Öl habe ich technisch noch nichts an Schrotty machen müssen. Wird bisher so aussehen das er Ende März erstmal nur in die Ecke gestellt wird falls ich bis dahin Platz habe. Alles weitere bzw. ob er dann geschlachtet oder wieder aufgebaut wird, wird sich dann entscheiden.

      Möchte ja für einen würdigen und Ehrevollen Abgang sorgen, daher denke ich mir mache ich noch einige schöne Bilder..
      Hab für Januar noch eine Fahrt nach Essen zum FOH Van Eupen geplant, wo der Wagen im Jahr 1990 verkauft wurde. Bin auf deren Gesichter gespannt :D











      Ich hab Umgeparkt! :thumbsup:
      1x Opel Ascona C & 3x Opel Kadett E ! ;)
    • Seit dem 31.01.2016 exakt am selben Tag wo der Tüv ablief kam nun das was kommen musste... Habe den guten angefangen zu schlachten. :( Dort wurde mir dann auch genauer bewusst wie verpfuscht die Karossiere von ihm war, sodass sich ein wiederaufbau so wie er war nicht gelohnt hat. Zwischenzeitlich gelang auch noch ein anderer Kadett in meine Hände (Dazu später mehr) sodass ich mich dazu entschied ihn als Teilespender zu opfern.





      Mfg Patrick
      Ich hab Umgeparkt! :thumbsup:
      1x Opel Ascona C & 3x Opel Kadett E ! ;)
    • Hallo Patrick,

      bin einwenig entsetzt. Warum so früh schlachten? ?(
      Die Zeiten für eine Abwrackprämie sind doch schon längst vorbei.

      Hättest locker noch weitere 4 Wochen fahren können und dürfen.
      Hast Du Dir die Schwachstellen genau abgeschaut, wo der TÜV drauf achtet?

      Vielleicht hättest Du diesen Kadett doch noch retten können.

      Aber warum hast Du die Karosse vor dem Zerlegen so verbeult?.
      Dies verstehe ich nicht, da das Ausschlachten etwas anders aussieht, oder meintetst Du Abschlachten.
      So hast Du den Kadett schon geschrottet.

      Bei diesen Bildern stehen mir die Tränen in den Augen.
      Die Innenkotflügel und die Fronrbleche sehen doch noch gut aus für das Alter. ;(

      Jetzt sag mir nicht, dass Du stolz auf diese Aktion bist und auf den Tag X gewartet hast.
      Du hättest Dich viel früher um den Zustand des Kadetts kümmern müssen und nicht warten bis der TÜV abgelaufen ist.
      Auch wenn Du dies Fahrzeug noch nicht sehr lange hast.
    • ich muss dazu sagen, wenn ich den aufn schrott bringen würde, wird von mir auch alles brauchbare noch vernichtet. für ne leere karosse gibts beim schrotter kaum noch was und dieser verdient sich gerade mit blechteilen in gutem zustand ne goldene nase. baut man sowas aus, bezahlt einem keiner was. das gleiche habe ich selber schon mit der schlachtung eines originalen xr2i durch, dieser war karosserietechnisch derbst marode, aber bodykit, scheiben und türen waren gut. selbst für nen kasten wasser wollte keiner die türen haben mit der aussage: falsche farbe... bevor ich also sowas verschenke würd ich auch mal ne halbe stunde spass mit haben...

      und fakt ist doch... es ist NUR ein kadett...
      ...kuschelkurs is aus...
    • Mal ne Stellungnahme von mir..

      In Anbetracht auf den Gesamtzustand war das die einzige Sinnvolle Lösung das Auto zu schlachten.

      Die Türen sehen deswegen so aus weil der durchbau meiner Halle noch nicht breit genug ist um mit dort ohne weiteres durchzukommen. Außerdem waren beide Türen nicht mehr zu gebrauchen, da die Fahrertür durchhing und dadurch am Rosten war. Die Beifahrertür wurde mal etwas zu weit geöffnet, war daher ziemlich krumm.

      Die "neuen" Schweller wurden einfach nur über die alten drüber gebraten. Aus den Endspitzen habe ich einen klumpen Hartspachtel rausgekratzt, dahinter war kaum noch Blech vorhanden. In der Linken Endspitze stand das Wasser. Die Radlaufkanten wurden einfach umgebördelt und an den Kanten in Richtung Schweller wurden einfach Bleche drüber gebraten, dahinter waren auch ziemlich große Löcher. Außerdem waren die Querlenkeraufnahmen durch. Im Innenraum war alles ziemlich verschmutzt mit Farbe und Kaputt. Selbst wenn es nur mein Schlachter war, habe ich ihn dennoch gepflegt, deswegen sieht er auf den Bildern nicht ganz so schlimm aus ;)

      Bei 154tkm war meiner Meinung nach auch das Ende dieses Kadetten erreicht. Außerdem war die Instandsetzung für den Tüv um ihn dann in 2 Jahren zu schlachten nicht lohnenswert. Dafür habe ich 3 andere um die ich mich kümmere ;)

      Mfg Patrick
      Ich hab Umgeparkt! :thumbsup:
      1x Opel Ascona C & 3x Opel Kadett E ! ;)
    • Der Motor hat vor einiger Zeit mal eine neue ZKD bekommen. Allerdings war die Ölwannendichtung durch sodass ich immer regelmäßig Öl nachschütten musste. Sobald er auf Betriebstemperatur war ging die Mkl an, hat mich aber wenig interessiert da er trotzdem ohne muks normal wieder lief. Beim Getriebe war die Kupplung runter, ließ sich auch schwer vom ersten in den zweiten Gang schalten. Ansonsten hätte ich vor den TÜV noch Achsmanchetten und Bremsen vorne und Hinten machen müssen.
      Grüße,
      Patrick
      Ich hab Umgeparkt! :thumbsup:
      1x Opel Ascona C & 3x Opel Kadett E ! ;)