Kadombo: Ein COMBO kommt selten allein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke FrÄnky! :P :D

      Fahrwerk wird vorerst Serie bleiben. Dann steht er so auf dem Boden, wie er auf der Bühne hängt :D Wenn er dann zugelassen ist, werde ich bestimmt mal ne kleine Tieferlegung vorn testen. Aber alles abhängig von Funktion & Optik. Denn ein nach vorn reingeknieter Combo mit ohnehin hohem Heck ist nicht ganz mein Fall. Und die HA umbauen widerspricht dem Nutzungskonzept.
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Am Combo geht's im Winterschlaftempo weiter. Bei der Kälte hat man nicht immer Lust. Hier steht der Combo gerade mal wieder draußen nach der gründlichen Unterbodenwäsche.



      Den Unterboden habe ich jetzt komplett behandelt. Brantho korrux und da wo es Sinn macht Steinschlagschutz drauf. Was an alten Leitungen und Halterungen da war habe ich entfernt. Besonders habe ich darauf geachtet, dass das Wasser auch überall wieder raus kann. Das Tolle ist, dass der Combo am ganzen Unterboden beim Dranklopfen schön nach echtem Blech klingt und nicht dumpf nach Blätterteig - herrlich ^^

      Die Tage werde ich die Bremsleitungen anfertigen. Habe beim Ausbau entdeckt, dass man die hinteren Bremsleitungen ab A Säule bis zum LAB in einem Stück nach hinten rausziehen kann, wenn sie ausgeklippst sind. Also biege ich die neuen nach den Alten an der Werkbank, schiebe das nach vorn durch und muss im noch leeren Motorraum dann nur noch nach oben. Ich denke das wird gut. :D

      Bald gibt's auch Bilder von dem ganzen Zeug ;)
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Am Wochenende ist doch wieder mal was am Combo geworden. ^^ Hab den Motor für dein Einbau vorbereitet. Wie schön sich doch so ein Zahnriemenwechsel im ausgebauten Zustand machen lässt :thumbsup:

      Der Tank ist ja neu und rostfrei und damit das auch lange so bleibt, hab ich ihm paar schichten Brantho in grau verpasst. Denke das schützt auch gleich vor Steinschlägen.


      Dan war da noch das Problem mit dem LAB an der Hinterachse. Mich hatte die Beschriftung I und II irritiert. Ich bin davon ausgegangen, dass I der Eingang und II der Ausgang wäre. Der alte LAB war aber genau anders herum angeschlossen. Auch beim Lila-Combo der noch da steht. ?( Also am WE mal alle per WA verrückt gemacht. Hatte dann viele Hinweise und Bilder bekommen. Danke :thumbup:
      Bei allen Combos ist das so angeschlossen. Was es mit I&II auf sich hat, wusste auch niemand.

      Und zum Abschluss noch ein huscheliges Winterbild, was mir Google-Fotos in der Bearbeitung so vorgeschlagen hat... :D
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Eigentlich wollte ich mir noch so ne günstige Motorbrücke besorgen, aber das hatte ich dann vergessen. Die gute Aluleiter tats auch.


      Habe den kleinen Kat mal probemontiert, passt alles in den kleinen Tunnel, perfekt. Zum MSD hin muss ich etwas anpassen, aber da ist eh ein falscher Flansch dran.


      Jetzt noch paar Kleinteile und Dichtungen versorgen. Endlich tut sich was und das Ziel rückt näher. ^^

      Im Innenraum ist jetzt auch das neue Armaturenbrett eingezogen. Die Verkabelung zu Rückfahrkamera und ZV muss dann noch rein, dann können die Verkleidungsteile eingebaut werden.
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Ja, Peter. Das wäre optisch wohl die beste Lösung mit dickeren Rollen für Hinten. Ich werde eine Felge mal mit Sprühfolie schwärzen und dann mal sehn wie es so wirkt.

      Die Hinterachse ist nun fast überholt. Bis auf den blanken Achskörper hab ich alle Teile neu besorgen können. Hier eine der vielen Fehllieferungen zu Comboteilen :D :thumbdown:

      Das sind keine 230mm. Hat der Händler aber ohne zu Murren zurück genommen, als ich ihm das Bild geschickt hatte.



      Bekommt man eigentlich die Druckbolzen für die Bremszylinder einzeln? Wenn ja wo? Weiß da jemand was? :?: Hatte leider bei der Bestellung der neuen Bremszylinder nicht dran gedacht.
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Danke, ich wollte die Farbe auch schon immer auf nem Kadett haben. Und dann kam der Combo, der ja eigentlich das originale blau bekommen sollte. Bin ganz froh über die jetzige Wahl.

      Auch ne Idee, aber ich hatte kurz nachm Lackieren mal am PC was ausprobiert. Man muss halt dazusagen, dass beim linken Bild auch die Stoßstange etwas "gepflegt" wurde. ;)

      Na mal sehn. Werden wohl eh nicht die letzten Räder auf dem Auto sein :D

      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • @ClearFist gute Idee mit der Glühweintasse :thumbsup: Das muss ich mir glatt selbst schenken zur Weihnachtszeit.

      Ja leider musste der Combo den Winter auf der Bühne draußen verbringen. Das hohe Dach des Combos stößt drinnen zu schnell an der Decke an und das will doch niemand ^^ . Er hat jetzt den Härtetest gut überstanden und darf wieder auf eigenen Füßen stehen...

      Habe die Hinterachse für den Einbau vorbereitet. Komplett entrostet, lackiert und neue Bremsen sowie Leitungen verbaut


      Sämtliche Befestigungsteile hatte ich auch erneuert und was es nicht neu gab überholt und entrostet usw. Da ging der Einbau schnell.

      Die neuen Trommeln habe ich mit schwarzem hitzefestem Lack überzogen. So grinsen die riesigen Teile nicht so aus der Felge raus und sehen hoffentlich auch länger schön aus :)
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup: