Kadombo: Ein COMBO kommt selten allein

    • Danke fürs Lob an alle! Gern nehm ich Kritik entgegen. Manchmal wird man ja projektblind und macht irgend nen Quatsch. :D

      In den letzten 4 Wochen hat sich nicht so viel getan. Zumindest sieht man die getane Arbeit nicht mehr so. Das demotiviert manchmal etwas, wenn man für die Tankentlüftung nen halben Tag braucht um den Aktivkohlefilter ausm Schlachter in den Combo inkl. der Leitungen zu überführen. Alle Leitungen natürlich neu. Die seltsamen Schrauben zur Befestigung des Haltebleches sind mir vorher auch nie aufgefallen.

      Da ich an der Hinterachse paar Probleme beim Entlüften der Bremsleitung hatte, habe ich mir den alten LAB geschnappt und aufgesägt , um auch mal die irreführende Beschriftung sowie dessen genaue Funktionsweise zu verstehen.



      Anders herum kann man den definitiv nicht anschließen, da sich dann selbst zudrücken würde.

      Für @Frank gabs dann noch den gewünschten GT-Ansatz ;) . Er hat aber nicht gesagt, dass ich den an ne VFL-Stoßstange ranmachen muss. Also gabs ne Kombination mit nem Vauxhall-Diesel-Grill. Die ganze untere Einheit habe ich mit schwarzer Laderaumbeschichtung (feine Partikel) lackiert. So passt der GT-Ansatz von der Oberfläche her zur Stoßstange selbst und auch zu den hinteren Stoßecken, die ich mit dem gleichen Zeug überzogen habe. Ich hoffe die Lösung ist lange haltbar. Bis jetzt macht es einen extrem robusten Eindruck. Ist ein Versuch. Erinnert mich wieder an den Versuch mit den unterschiedlichen Wundermittelchen... Hm... X/



      Den Endschalldämpfer habe ich die letzten Zentimeter angepasst und neu rangeschweißt. So sieht man den Endtopf von hinten gar nicht mehr und der typische Abgasrüssel vom Combo ist auch dezenter.



      Nachdem wir mal spontan ne Nacht im Combo gepennt haben, gings an die Sachen, die paar Tage das Auto mit Gestank verpesten. Hohlräume und Träger mit Fluidfilm konservieren und die Ladefläche sowie die Radhäuse innen noch aufgehübschen mit dem Restlack der Limo. Der 2K Lack ist nur mit der Schaumstoffrolle aufgebracht, da eh noch eine zugeschnittene Siebdruckplatte rein soll um das Blech zu schützen, den Lärm zu reduzieren und etwas gegen das lästige Rutschen zu unternehmen.
      In jede Ecke gabs noch massive Ösen zur Ladungssicherung. Hinten war leider nur an der Stelle möglich diese auch von Unter vernünftig gegenzusichern.



      Die Laderaumabtrennung unten habe ich zur "Fahrerzelle" hin auch mit der Ladeflächenbeschichtung lackiert, wenn man öfter mal nen Rucksack hinter den Sitz haut, macht das bestimmt Sinn. Die obere Seite war zur Fahrerzelle hin extrem verwittert und ausgeblichen bzw. fleckig. Meine Freundin hat die alte Scheibetönungsfolie vom Plastikfenster vorsichtig entfernt und ich habe die Seite dann matt schwarz lackiert.



      Dann gabs noch paar passende Sticker auf die angegriffenen Nabendeckel und nen neuen Schaltsack.




      Jetzt muss ich noch die Kraftstoffversorgung einbauen und paar Kleinteile. Den kleinen Himmel hat meine Freundin mit einem Wundermittel gereinigt. Der sieht jetzt aus wie neu, aber den Stoff muss ich trotzdem noch etwas nachkleben. Leider habe ich kein Foto von dem Zustand vorher. Der Unterschied ist echt krass.



      Nun hoffe ich, dass der Rest glatt läuft, die Kiste gleich ordentlich läuft, mein TÜVer geschmeidig bleibt :| und mir mein Versichungs-Hai was vernünftiges ausrechnet. Wenn das alles klappt, wird im August noch Combo gefahren. :love: :thumbsup: Nebenbei wird noch Haus ausgebaut, Zaun zum Nachbarn gesetzt und diese Zeug an den Werktagen gemacht, Arbeit oder wie das heißt :D
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Mensch Peter, den Facelift-Kamei-Ansatz suche ich auch schon ewig.

      Hab ja nun auch schon knapp 4 Jahre den "Dieselgrill", eine Club-Special Schürze und eine VFL-Schürze mit Kamei Ansatz für den Caravan frisch lackiert daliegen, aber die Facelift Variante wäre mir am liebsten gewesen. :P
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Hm, nee die Felgen sind schon ganz fest drauf ;)

      So eine Ladewanne Kadett Combo/ B Combo suche ich schon, wenn du mal was siehst, sofort melden. Hätte im Februar in Frankfurt eine für 50€ bekommen können. Hatte aber keine Zeit und der Verkäufer hat sich dann nicht mehr gemeldet.

      Ohne dafür Werbung zu machen und ich hätte auch nie gedacht, dass das Zeug so gut ist, aber ne halbe Flasche vanish oxi Action war das Wundermittel!
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Ich fühle mich gerade als hätte ich einen Liter kräftigen Kaffee getrunken. Habe heute die Kurzzeitkennzeichen für die morgige Fahrt zur Dekra geholt. <X

      Ansonsten läuft der Combo schon mal prima. Ganz schön straffes Fahrgefühl mit den Blattfedern hinten.

      Habe noch ne passende Starterbatterie in einem meiner Fiats gefunden. Das war die, die ich für den Caravan neu gekauft hatte mit 50Ah. Die passt dann doch besser als die mit den über 70Ah, die zum 1.7D dazu war. :thumbsup:
      Gestern Abend noch mal durchgesaugt und letzte Verkleidungen angebracht. Heut noch mal mit nem feuchten Lappen durchwischen. Das Auge prüft ja mit, sagt man :D
      Dann geht's morgen noch bei der Werkstatt vom Kumpel vorbei für die genaue Einstellung der Scheinwerfer.

      Beinahe wäre das alles die Woche an nem abgelaufenen Ausweis gescheitet (30.7.) Aber zum Glück noch durch Zufall gesehen und schnell ein biometrisches Selfie gemacht, bei Rossmann als Collage ausgedruckt um die richtige Fotogröße zu bekommen und ab zur Behördet. Ich wusste doch, irgendwas läuft im Juli 2017 ab. :D Dank gültigem Reisepass und einer für 8,30€ ausgestellten Meldebescheinigung hat auch heute das mit dem Kurzzeitkennzeichen geklappt und der Anmeldung nach erfolgreicher HU =O steht nichts im Weg.

      Letzte Woche ging ja fast ein Tag für den ersten Start drauf. Erst hatte die Benzinpumpe keine Spannung. Mit nem anderen Steuergerät hatte sie zwar Spannung, aber dafür fehlte es am Zündfunken. Habe die ganze Zündung durchgemessen und es war alles i.O. War trotzdem kurz vorm Teile bestellen. Aber dann habe ich noch ein 3. Steuergerät probiert und er ist sofort angesprungen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Hier der 2. Start und die ersten Meter Fahrt zum Miterleben:



      Drückt mir morgen bitte alle die Daumen!!
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Die ganze Arbeit hat sich gelohnt. HU und Motorumrüstung hat ohne Probleme geklappt. Großes Lob vom Dekramann bekommen, weil viele schöne neue Teile verbaut sind. Dann gings gleich zur Zulassungsstelle und nun ist der Combo in freier Wildbahn unterwegs.
      Bilder
      • 20170817_144319_HDR~2.jpg

        1,23 MB, 2.541×1.428, 41 mal angesehen
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Die ersten 600km im normalen Alltagsbetrieb (Stadt, Baumarkt, Supermarkt, Arbeitsweg, Landstraßen, Autobahn) hat der Combo hinter sich und es gibt nichts zu meckern. :thumbsup:
      Das Ausrücklager macht paar Geräusche. Muss also mal ersetzt werden. Die Tachowelle muss ich mal noch etwas anders legen, denn die ist mir deutlich zu laut.

      Jetzt hatte ich den Tank nahezu leer gefahren und nach dieser schönen S oder ja fast ß-Kurve :D hatte er dann keinen Sprit trotz Schlingertopf bekommen und ging kurz aus. Bis zur Tankstelle bin ich dann nicht so zügig gefahren, dass der Kraftstoff mal schön aufm Teppich bleibt.



      Das Foto hatte ich vor paar Jahren mal gemacht. Damals war meine Lieblingstrecke mit dem GSI-Cabrio, aber der Combo schlägt sich auch ganz gut, unbeladen natürlich ^^
      Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel :thumbsup:
    • Ich muss dich definitiv mal wieder besuchen kommen und du zeigst mir die Strecke. Aber freut mich mit dem Combo. So soll es sein, dass er ordentlich fährt.

      Aber das Ausrücklager hätte ich von vornherein gleich neu gemacht. Ich kenne sowas leider nur zu gut, wenn man da gebrauchte Sachen verbaut.
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan