Besteht Interesse an Uniball Domlager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besteht Interesse an Uniball Domlager

      Hallo zusammen,

      Ich wollte mal in die Runde fragen, ob ein Interesse an einstellbaren Uniball Domlager besteht.

      Gefertigt aus hochfestem Alu ( auf Wunsch anschließend Eloxiert ).

      Die Lager sind Wartungsfrei und für hohe Druck- und Zugbelastungen ausgelegt.

      Bilder kommen die Tage ( Domlager sind sehr ähnlich der Kreis Version )

      :thumbup:
    • was denkt ihr was gerade das Domlager beim Kadett mit Tieferlegung und straffen Dämpfern alles "abfedert", man macht sich nur die Karosse kaputt mit sowas - ausserhalb des Motorsports würde ich das nicht einbauen

      PS: die meisten haben das Federbeinpressen längst hinter sich - denn mit mehr als 60mm Federn hat man kaum bis gar keinen Federweg mehr, also bleibt für eine gute Tieferlegung nur 60er Federn + Pressen. Wenn man nun wieder 10mm oder gar mehr durch die Domlager nach oben kommt, fehlen die Alternativen um das Fahrzeug dem Boden näher zu bringen.
      ______________________________________________
      Cabrio fahren ist wie, als hättest du kein Dach xD

      Alltagsauto: W211 E350, Spaßauto: Opel Kadett E Cabrio 2.0 16V
    • Kann die Erfahrung nur bestätigen. Hatte welche zum Probieren da. Der Pontiac war ca. 15mm höher und gefedert hat mit 80er Weitec Federn und Koni gelb Stoßdämpfern GAR NICHTS mehr an der VA. Das einzig Positive war der negative Sturz.
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Wenn man sowas länger im Betrieb hat, können sich soagr Risse in der Karosse bilden, im Motorsport sind Karossen ja an passenden Stellen oft verstärkt.
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • Moin,

      so ich habe jetzt etwas" umkonstruiert" und bin nun auf gleicher höhe wie mit Serien Domlager. Könnte sogar noch ca. 10 mm tiefer gehen als Serie.

      Nur habe ich jetzt eine Frage an die die schon verstellbare Domlager gefahren sind. Wie weit außer Mitte hattet ihr das Domlager montiert bzw. welchen Einstellbereich in mm sollte das verstellbare Domlager ca. bieten.
      Bilder
      • Neu2.JPG

        206,83 kB, 1.000×563, 254 mal angesehen
      • Neu1.JPG

        224,69 kB, 1.000×563, 251 mal angesehen
    • Mahlzeit,

      Die Auflagefläche entspricht der eines Standard Domlagers und ist KEINE flache Ebene.

      Der Verstellbereich liegt momentan bei 25 mm.

      @ soli Das wollte ich hören, Danke dir.

      @ Cassaius Bei den Domlager im Link ist die Auflagefläche schon bedenklich klein ( 4 Flächen Scherbelastung )

      Und es steht ja, dass das Lager 25 mm tiefer kommt als die anderen angebotenen Lager. Ich gehe davon aus das es hier nicht um das Standard Lager geht.

      Wie gesagt könnte man eine Tieferlegung durch das Domlager um zusätzliche 10 mm erreichen.


      Wieder ein kleines Update
      Bilder
      • Neu5.JPG

        250,13 kB, 1.000×563, 680 mal angesehen
    • Also wir haben die Uniballdomlager vor über 20 Jahren in den Asphalt (Rundstrecke,Slalom, vereinzelt Rallye) Kadetten gefahren. Da war nach 2 Jahren Schluß weil die Karossen nur noch Schrott waren. Trotz Motorsport-Karosse etc. Allerdings lag der Preis der Fahrwerke jenseits der 12000 DM pro Auto.
      Für den täglichen Einstaz sind diese nicht zu Empfehlen.
    • man kann nicht immer Birnen mit Äpfeln vergleichen ;)

      Rennsport ist Rennsport.... da treten doch ganz andere Kräfte auf.

      Ich persönlich werde weiter Uniball fahren. Der Daily Driver hat gezeigt, dass meine anfänglichen Bedenken bzgl. Haltbarkeit und Belastung umsonst waren.

      Letzten Endes muss das Jeder für sich selber entscheiden ;)

      Zum Thema Tiefe:
      da kann man nie genug Reserven haben.... als: RUNTER damit.

      Habe meine neuen Domlager jetzt auch auf maximale Tiefe / Sturz geändert. Sollte da also bei den D Fahrern Bedarf sein.... ;)
      two liter is a softdrink not a engine size :P





      Kernbekloppt 2.0
    • wie siehts mit der Eintragung aus? Gerade wenn sich dadurch die Fahrzeughöhe ändert? Ich denke das Domlager identifiziert ein Prüfer wesentlich leichter als gepresste Federbeine.

      Ich würde die Domlager in schwarz eloxieren - wenigstens etwas Tarnung.

      Die verlinkte Variante mit den 4 Schrauben zur Verstellung finde ich haltbarer als deine mit nur 2 Schrauben.
      ______________________________________________
      Cabrio fahren ist wie, als hättest du kein Dach xD

      Alltagsauto: W211 E350, Spaßauto: Opel Kadett E Cabrio 2.0 16V