Farbe Hutablage?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Farbe Hutablage?

      Hallo Zusammen,

      vor kurzem ist mir ein "Jugendtraum" zugelaufen. E-Kadett GSI 16V, Dreitürer, schwarz, Bj. 1989, ohne Servo und ohne ABS, dafür mit Glasschiebedach und Kopfstützen hinten. Völlig original (mit Ausnahme der Exip-Kreuzspeichen) und mit erstaunlich guter Karosserie.
      Einige Details sollen aber noch weiter an den Auslieferungszustand heranführen - unter anderem eine Boxen-freie Hutablage. Dazu meine Frage: Innenausstattung (Facelift) ist Rainbow hell (sprich hellgrau, das eher wie dreckiges Beige aussieht). Gibt es die Hutablage in 2 verschiedenen Farben? Meine zerlöcherte ist ziemlich hellgrau (von unten schwarz), gab es die auch in dunklerem grau/anthrazit, beispielsweise um zur dunkleren Rainbow-Ausstattung zu passen?

      Gruß, Stephan
      Mit freundlichem Gruß,

      Stephan

      1989er Kadett GSI 16V
      1987er 325 ix
      1990er 318 i Cabrio
      2006er Astra H-Caravan Cosmo
      1973er Austin Mini Turbo
    • Danke für die fixe Antwort...
      Ein Händler bei e**y hat nämlich grade eine unzerlöcherte im Angebot...tatsächlich auch für den GSI...aber ich befürchte es ist die dunkle Variante, anthrazit scheint ja docheher ein dunkles Grau zu sein.

      btw...sobald der GSI tageslichttauglich (nach einer gründlichen Tornador-Reinigung innen und außen) ist, gibt es auch mal Bilder :)
      Mit freundlichem Gruß,

      Stephan

      1989er Kadett GSI 16V
      1987er 325 ix
      1990er 318 i Cabrio
      2006er Astra H-Caravan Cosmo
      1973er Austin Mini Turbo
    • Hallo Stephan,

      weißt Du den Polstercode von Deinem GSI?
      Dieser steht auf dem Typenschild rechts unten, links daneben ist der Farbcode für den Lack.

      Viel mehr und interessantes kannst Du unter Kadett-info.de erfahren.
      Hier geht es zu den Infos zum Typenschild. Klick mich.

      Vielleicht findest Du so die Farbe, die original zu den Polstern ausgeliefert wurde.

      Mein Kadett in der GT-Ausstattung und einer grauen Innenausstattung mit dem Polstercode 554 hat die graue Hutablage.
      Der andere Kadett, ein Beauty, mit dem Polstercode 136 hat ab Werk die Hutablage in anthrazit.
      Bilder
      • Kadett GT Hutablage.jpg

        760,87 kB, 1.200×800, 62 mal angesehen
      • Beauty Innenausstattung.jpg

        959,3 kB, 1.200×800, 64 mal angesehen
    • Der Polstercode ist tatsächlich 356...also Raibow grau. Mir kommt meine Hutablage nur irgendwie heller vor, als beispielsweise Deine in dem GT (der vom Zustand her sensationell ist!). Auch die Kunststoffteile in Deinem VFL sehen grau aus, die im NFL eher beige, obwohl als grau bezeichnet.

      Beauty, sehr schön! Erinnert mich an den schwarzen Tiffany, den meine Eltern mal hatten :)
      Mit freundlichem Gruß,

      Stephan

      1989er Kadett GSI 16V
      1987er 325 ix
      1990er 318 i Cabrio
      2006er Astra H-Caravan Cosmo
      1973er Austin Mini Turbo
    • Hallo Stephan,
      richtig mein weißer GT sieht wirklich toll aus, es steckt hier viel Freizeit drin. Er ist im Originalzustand und ist nicht restauriert.
      Weitere Bilder findest Du in meiner Galerie oder wenn Du etwas weiter unten auf DreamOpel oder BeautyOpel klickst.

      War Dein GSI vielleicht ein Raucherfahrzeug?
      Normalerweise werden die Verkleidungen nicht gelblich.

      Das Grau der Hutablage kann auch von der Sonne verblichen sein.
      Schaue Dir die Kante zum Rücksitz an. Ist diese dunkler?
    • Ich glaube das NFL-hellgrau hat einfach ne seltsame Farbe...sieht immer etwas schmuddelig aus. Raucherfahrzeug war es eher nicht, zumindest hab ich noch keine Hinweise drauf gefunden. Ich glaub, ich order einfach mal die jungfräuliche Hutablage, auf die Gefahr hin, dass das Grau etwas dunkler ist. Bin auch schon sehr gespannt, wie der Innenraum nach einer richtigen Grundreinigung aussieht...sobald das Wetter es zulässt, wird der Kadett in Angriff genommen.

      Den Zustand, den Dein GT hat, wird er leider nie erreichen...aber bei der Suche nach nem 16V sind die Optionen leider nicht mehr so groß. Hauptaugenmerk war für mich eine Karosserie ohne Schäden an der Querlenkeraufnahme und ohne große Tuningsünden.

      In einem ähnlichen Zustand wie Dein GT war nur unser 1997er Astra F Kombi (auch weiss) mit dem X20XEV. Den fährt meine Frau - der knackt demnächst die 80.000-Kilometer-Marke, der Unterboden sieht ähnlich aus. Den haben wir aus erster Hand, als ich den auf der Bühne hatte, konnte ich es kaum glauben, dass noch nicht mal die Fahrwerksteile Flugrost haben. Der wird jetzt auch regelmäßig mit FluidFilm geflutet und Owatrol-behandelt. Auch wenn es "nur" ein Astra ist...er soll noch möglichst lange halten...:-)
      Mit freundlichem Gruß,

      Stephan

      1989er Kadett GSI 16V
      1987er 325 ix
      1990er 318 i Cabrio
      2006er Astra H-Caravan Cosmo
      1973er Austin Mini Turbo
    • Hallo Stephan,
      Die letzten Astra F sind nicht so anfällig, wie die ersten. Wir hatten einen Kombi Club von '92, dieser hatte mit nur 12 Jahren Rost an den tragenden Teilen und typisch am Tankstutzen und Radläufen. Die Seitenschweller waren noch topp. Heute fahren wir einen Zafira A. Dieser hat keinen Unterbodenschutz, sondern nur einen dünnen Schutzwachs. Von Rost keine Spur. Ab 1998 hat Opel angefangen die Karosserien vor Rost zu schützen.
    • Das hab ich auch schon gehört. Und ich habe tatsächlich Hohlraumwachs in den Türen und in den Schwellern gefunden. Kritisch sind dennoch die Übergänge von vorderen Kotflügeln zum Schweller...und vor allem sämtliche Falze an den Türen, vor allem an den Fensterschachtleisten. Das mit dem Tankdeckel kann man ja zum Glück - mit dem Wissen von heute - durch Lokari oder oftes Reinigen umgehen. Naja, die F-Astras gehören nicht zu den Glanzpunkten der Opel-Geschichte, was die Verarbeitung angeht...die letzte Generation der Roster. Unsrer ist uns quasi zugelaufen, der Zustand hat überzeugt. Leider mit Automatik...die konsequent gegen den Motor arbeitet. Aber meine Frau fährt ihn dennoch ganz gern.
      Mit freundlichem Gruß,

      Stephan

      1989er Kadett GSI 16V
      1987er 325 ix
      1990er 318 i Cabrio
      2006er Astra H-Caravan Cosmo
      1973er Austin Mini Turbo
    • Die ist gebraucht von Ebay. Bis die so grau wird, dass sie zu meiner restlichen Innenausstattung passt, müsste ich sie wohl 10 Jahre in die Sahara legen :)

      Ich werde sie wohl wieder inserieren - in der Hoffnung das jemand ne schwarze GSI-Hutablage sucht. Man sieht aber auch in den Original-Prospekten nix, welche Farbe die Dinger hatten.

      Vielleicht taucht ja bei OCP mal eine hellgraue auf oder ich hab am 5. März in Rüsslesheim auf dem Teilemarkt Glück...
      Mit freundlichem Gruß,

      Stephan

      1989er Kadett GSI 16V
      1987er 325 ix
      1990er 318 i Cabrio
      2006er Astra H-Caravan Cosmo
      1973er Austin Mini Turbo
    • Hallo Stephan,

      laut Teilekatalog hatten wir ja die graue zu den Polstern herausgesucht.
      Hast Du schon mal versucht nur die Teilenummer bei ebay oder opelclassicpartzu suchen?
      Hat der GSI eine Andere Hutablage als die anderen Fließheckmodelle?
      Im Teilekatalog stehen 90311476 und 90311478 und sind beide für den GSI.

      Hast auch unter Kadett-info.de bei den Prospekt nachgeschaut, z.B. Kadett E GSi 16v 03/1990.

    • Ich hatte gehofft, dass die Ablage auf den Fotos bei ebay einfach nur zu dunkel erscheint...dem war aber nicht so...

      Ja, die GSI-Ablage hat hinten an der Kante ne Ausbuchtung für den Heckscheibenwischermotor, das heißt die reguläre Kadett-Ablage passt nicht. Ich staune immer wieder, wieviele Teile tatsächlich GSI-spezifisch sind...und das, obwohl Opel schon damals recht kostenbewusst produziert hat.

      In den Prospekten (die hab ich auch im original zuhause) sieht man leider nie die Hutablage :)
      Mit freundlichem Gruß,

      Stephan

      1989er Kadett GSI 16V
      1987er 325 ix
      1990er 318 i Cabrio
      2006er Astra H-Caravan Cosmo
      1973er Austin Mini Turbo