Vergleich - Felgenmaße, ist das so korrekt?..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergleich - Felgenmaße, ist das so korrekt?..

      Hi Leute,

      ich suche gerade für meinen neuen E-Kombi ein paar Felgen und versuche das ganze diesmal mit System. o) Aus Erfahrung weiß ich z.B., dass eine 7x15 ET38 hinten mit 195ern schon zu viel sein kann, die innere Kante ist nicht das Thema, eher der Radkasten genau unter der Türecke (beim 5Türer-Kombi zumindest).

      So habe ich versucht mal eine Skizze anzufertigen, wie weit ein 195er Reifen auf den verschiedenen Felgen "rausgucken" würde. Ich bin nun etwas überrascht, weil egal ob 6x15 oder 7x15, die ET ist hier wohl immer das Entscheidende Maß. Denkt man nochmal drüber nach, ist das eigentlich aber auch kein Wunder, trotzdem wollte ich ich Euch mal befragen, ob meine Skizze Sinn ergibt. Die Punkte rechts unten markieren nochmal das Außenmaß eines 195er Gummis, wie man sieht, ist alles recht nah beieinander, die ET30 meiner Manta-Alus sticht etwas raus.

      Meine Idee war, "einfach" 185er zu fahren um auf Nummer sicher zu gehen, aber 185/50R15 scheint kein gängiges Reifenmaß zu sein, doof. o)



      Danke und Gruß,
      tbone.. o)
      Suche (stand 12/2014):
      +++ Kadett-E Caravan Himmel
      +++ Kadett-E Caravan Frisco/Club-Spezial Schürzen (v+h)
      +++ TSW Imola 15" - 17" mit LK 4x100
    • Das passt schon so was du da gemalt hast. Solltest vielleicht rechts noch "Außen" hinschreiben, im ersten Moment muss man erstmal das Bild sortieren.

      Zu bedenken ist aber auch das, wie du schon mit Maulweite! richtig beschrieben hast, die Felge breiter ist als dieses Maß, da die Breite ja Innen gemessen wird.

      Das mit den Riefenbreiten kann man so auch nicht pauschal hinschreiben, da Reifen unterschiedlicher Hersteller sich teilweise doch deutlich in der Breite wie sie nachher auf der Felge sitzen unterscheiden.

      Aber generell ist das schon gut. Wenn man jetzt weiß welche Breite mit welchem Reifen ohne Bearbeitung zu fahren ist, kannst du so schauen welche Felgen du auch fahren kannst.
      ...ist als Kind mal in die Ölwanne gefallen

      Kadett E c20let
    • Ich habe das Ganze auch mal in Excel gemacht.
      Micha hat das auf seiner Homepage (gteschmiede.de) zum Download eingestellt.

      Ist unter WERKSTATT -> TIPPS UND TRICKS -> TIPPS UND TRICKS AUS DER GTE SCHMIEDE -> REIFENRECHNER

      Da kann man gut Felgen und Abrollumfänge miteinander vergleichen.
      Ist auch der Hinweis bei, wie weit eine Felge mehr nach innen baut als zB die Serienfelgen. Das Problem hatte ich zB mit meinen 17Zöllern. Musste andere Spurplatten haben,da die Felgen innen an den Längsträger kamen.
      Kadett D Kombi: Geschenkt
      E GSi Schlachtauto: 100€
      Tüv: 171€
      Anmelden: 68,60€

      Die dummen Gesichter der Andern: UNBEZAHLBAR!
    • Klick, klick.. such, achda!
      Du meinst Deinen Reifenrechner? gteschmiede.de/tipps/Reifenrechnerkompakt.xls

      Nicht verkehrt! Danke! o))

      EDIT: Sehe jetzt erst, Du hast ja geschrieben wo es zu finden ist.. ich sollte Feierabend machen! o)
      Suche (stand 12/2014):
      +++ Kadett-E Caravan Himmel
      +++ Kadett-E Caravan Frisco/Club-Spezial Schürzen (v+h)
      +++ TSW Imola 15" - 17" mit LK 4x100