Malle´s Rennwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern bekahm ich meine Bestellung von Ronner51 :thumbup:

      Wenn es sie nicht mehr gibt, muss ich sie halt selber bauen.


      Wenn nun endlich die linke Seite von den adaptern der 16V Traverse kähme wäre das nartürlich wunderbar. Und mit der Apschleppöse muss ich mir noch was überlegen , diese müsste nämlich noch zwischen Adapter und Traverse.

      Zusätzlich bekommt die Traverse ein Blech unter geschweisst, darauf werden noch Muttern aufgeschweisst. Wenn evtl. Unterfahrschutz Sinn machen würde :thumbsup: Befestigung für die Abschleppöse wird auch gleich mit vorgesehen. Lasst euch überraschen ;)

      Danke Ronner51 :saint:

      MFG MALLE
      - 2008er Corsa D GSi - Z16LEL
      - 1988er Kadett E GSi 16V - C20XE
      - 1990er Kadett E GSi 16V DTM Replika - C20XE (Aufbau)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Malle ()

    • Schmitti schrieb:

      Vergiss es mit den Muttern an der Traverse, das wird eher nix auf Dauer. Nimm lieber ein dickeres Blech oder direkt einen Stahlwinkel und schneide Gewinde rein ;)

      Thomas

      Alles klar , dann denk ich mir was anderes aus. Du wirst es ja wissen. :thumbup:

      Nabend Leute ,
      es geht nartürlich weiter im Rennwagen Tagebuch :thumbsup:

      Erstmal weiter nach schweissen...






      Eigentlich überall wo Farbe ist , wurde geschweisst . Ist das ein Scheiss. :thumbsup:

      Dann konnte der schweller endlich rein.


      Schnell das Radhaus dafür fertig gemacht.


      Anpassen.


      Feritg 8)

      Nun wird er Morgen gedreht und weiter gehts.

      MFG MALLE
      - 2008er Corsa D GSi - Z16LEL
      - 1988er Kadett E GSi 16V - C20XE
      - 1990er Kadett E GSi 16V DTM Replika - C20XE (Aufbau)
    • Ohne jetzt hier eine große Diskussion bzgl. Rostschutzgrundierung vom Zaun brechen zu wollen, aber gerade beim Schweißen ist doch das Problem, dass, wenn ich die Bereiche, die ich verschweiße, bzgl. Rost schützen will, dass mir hier die Rostschutzfarbe um die Schweißbereiche wieder wegbrennt. Und an diese Stellen komme ich ja später nicht mehr ran. Das stört mich immer an diesem Zeug und genau am Schweißpunkt fängt es ja dann schnell wieder an zu blühen, zwischen den Blechen.
      Oder bekomme ich das mit MikeSanders so gut in den Griff?
      Gerade im Schwellerbereich an der unteren Stehkante, das ist doch die schlimmste Stelle für soetwas, genau wie bei den Endspitzen.
      Funktioniert das mit deiner beschriebenen Rostschutzfarbe so gut?

      Gruß Alex
      Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt!!
    • schrauberlehrling schrieb:

      Ohne jetzt hier eine große Diskussion bzgl. Rostschutzgrundierung vom Zaun brechen zu wollen, aber gerade beim Schweißen ist doch das Problem, dass, wenn ich die Bereiche, die ich verschweiße, bzgl. Rost schützen will, dass mir hier die Rostschutzfarbe um die Schweißbereiche wieder wegbrennt. Und an diese Stellen komme ich ja später nicht mehr ran. Das stört mich immer an diesem Zeug und genau am Schweißpunkt fängt es ja dann schnell wieder an zu blühen, zwischen den Blechen.
      Oder bekomme ich das mit MikeSanders so gut in den Griff?
      Gerade im Schwellerbereich an der unteren Stehkante, das ist doch die schlimmste Stelle für soetwas, genau wie bei den Endspitzen.
      Funktioniert das mit deiner beschriebenen Rostschutzfarbe so gut?

      Gruß Alex
      Also, der Herr von der Rostvorsoge hatte mir das dafür empfohlen, als ich ihm mein Anliegen erklärt habe. Und ja es wird an den Schweisspunkten verbrennen, das ist nunmal so. Der wird erst ein Gang mit FluidFilm bekomen, was Quasi Öl ist. Und dann danach mit Mike Sanders oder etwas vergleichbares von Fluid. Dann sollte es passen. Die Aussenkanten müssen nartürlich auch gut versiegelt werden ;)

      MFG MALLE
      - 2008er Corsa D GSi - Z16LEL
      - 1988er Kadett E GSi 16V - C20XE
      - 1990er Kadett E GSi 16V DTM Replika - C20XE (Aufbau)
    • Hi Malle,
      okay. Unser Karosseriespezie hatte mir mal was von einem speziellen Schweißschutzspray erzählt, was eine Art "Schaum" um den Schweißpunkt bei Hitze bildet uns somit versiegelt. Leider weiß ich nicht mehr, was das fürn Zeug war. Aber der Tip mit der Versiegelung per Fluidfilm und MikeSanders hinterher klingt gut - danke!
      Und viel Erfolg weiterhin :thumbsup:
      Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt!!

    • Hier hast Du noch "Verbesserungspotenzial" ;) A-Säule zum waagrechten Rahmen nach vorne. Um die Verbindung / Ecke richtig auszusteifen, bringen nicht nur die 16V Verstärkungen was, sondern auch noch eine Diagonale aus z.B. 4Kt Rohr. Halte Dir mal den Kunststoffinnenkotflügel an und Du wirst die "leere Ecke" entdecken. Wenn Du die Schale später nicht montierst, kannst Du diese Diagonale natürlich auch größer wählen oder sie passend ausschneiden. Verstärke die Karosse an den Anbindungen mit etwa 2mm Blech und setz eine Knagge geschickt rein. Bei mir ist es ein etwa 20x40mm Vierkantrohr, was genau reinpasste. Damit "knarzt" auch nichts mehr im Armaturenbrett, wenn Du Diagonal einen hohen Bordstein runter fährst ;) Selbst eine sehr gute Zelle, die auch an die vorderen Dome (ratsam) geht, schafft das nicht ganz.

      Zum Thema Unterfahrschutz / Befestigung ... ja, ich hab da Erfahrung darin :D

      Thomas
      Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du untersteuern. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuern.
      (W. Röhrl)

      siehe auch: www.Rallye-Team-Schmitt.de
    • Nabend Jungens und Mädels,

      Es ging nartürlich weiter, ausser Gestern. Da war Couch angesagt, verdammtes C2H6O :thumbsup:

      Vorhin kahm endlich der andere Adapter für die Kühlertraverse , der oder einer der letzten in der Börse :)



      Dann habe ich mich am Vorderwagen weiter beschäftigt.











      Und die 1,6er Heckklappe wurde Quasi gecleant und schonmal mit Heckspoiler versehen. So habe ich keine Heckscheibenwischer mehr.





      Heute Abend gehts weiter und morgen auch ;)

      Schmitti schrieb:


      Hier hast Du noch "Verbesserungspotenzial" ;) A-Säule zum waagrechten Rahmen nach vorne. Um die Verbindung / Ecke richtig auszusteifen, bringen nicht nur die 16V Verstärkungen was, sondern auch noch eine Diagonale aus z.B. 4Kt Rohr. Halte Dir mal den Kunststoffinnenkotflügel an und Du wirst die "leere Ecke" entdecken. Wenn Du die Schale später nicht montierst, kannst Du diese Diagonale natürlich auch größer wählen oder sie passend ausschneiden. Verstärke die Karosse an den Anbindungen mit etwa 2mm Blech und setz eine Knagge geschickt rein. Bei mir ist es ein etwa 20x40mm Vierkantrohr, was genau reinpasste. Damit "knarzt" auch nichts mehr im Armaturenbrett, wenn Du Diagonal einen hohen Bordstein runter fährst ;) Selbst eine sehr gute Zelle, die auch an die vorderen Dome (ratsam) geht, schafft das nicht ganz.

      Zum Thema Unterfahrschutz / Befestigung ... ja, ich hab da Erfahrung darin :D

      Thomas

      Alles klar ich werde mir das mal ankucken, und vll. nochmal wegen 1-2 fragen auf dich zurück kommen. Danke für die Tipps Thomas ;)

      MFG MALLE
      - 2008er Corsa D GSi - Z16LEL
      - 1988er Kadett E GSi 16V - C20XE
      - 1990er Kadett E GSi 16V DTM Replika - C20XE (Aufbau)
    • Also wenn du nicht am anderen Arsch von Deutschland wohnen würdest, dann würde ich dir in Zukunft immer alles zum Schweißen in die Halle stellen :D :love: :thumbup:
      Vorallem das Tempo, selbst wenn ich Urlaub hätte und das Know-How, dann würde mich immer noch meine Freundin von solchen Fortschritten abhalten ^^
      Mach weiter so, ich freu mich schon auf die nächsten Bilder.
      Ach und super, dass du das so schön dokumentierst und danke dass du uns an den Bildern teil haben lässt :D
      Kraft kommt von Kraftstoff! :bier:
    • Ist ja gut , ein Stück ging es Freitag weiter :D

      Nicht viel , es kahm leider ein kleines Problem auf, was ich nciht mehr regeln konnte. Schutzgas ist alle. :whistling:






      Diese Seite sollte schneller gehen, ist alles im besserem zustand :)

      MFG MALLE
      - 2008er Corsa D GSi - Z16LEL
      - 1988er Kadett E GSi 16V - C20XE
      - 1990er Kadett E GSi 16V DTM Replika - C20XE (Aufbau)
    • Nabend Leute,

      Es ging weiter an der Blech Front vor ein paar tagen :)

      Also Bilder ;)


      Radhaus ist auch Fertig :)



      16V Traverse nachgebaut, verstärkt und eingebaut :)



      Letzte Verstärkungen an der lenkungsaufnahme


      Am Dach kann man sehen wie gut die Tauchgrundierung geklappt hat. Stöße wurden auch nachgeschweisst.




      Schweller und radläuf sind auch schon raus :S

      Habe auch endlich die A Säulenverstärkung vom 16v ergattern können, die kommen also die Tage. Angebot für den Käfig ist auch schon da. wird auch demnächst bestellt.
      Aber erstmal Schweller/Radläufe fertig machen.

      MFG MALLE
      - 2008er Corsa D GSi - Z16LEL
      - 1988er Kadett E GSi 16V - C20XE
      - 1990er Kadett E GSi 16V DTM Replika - C20XE (Aufbau)