Ölverlust am Zündverteiler beim C20XE, was kann ich noch tun???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ölverlust am Zündverteiler beim C20XE, was kann ich noch tun???

      Hallo liebe Gemeinde,

      mein Kadett hat schon seit längerem einen Ölverlust den ich nicht so recht in Griff kriege.
      Der Zündverteiler kam vor zwei Jahren komplett neu.
      Inzwischen habe ich auch noch einmal den O-Ring getauscht, aber es sabbert immer noch?
      Hab ich vielleicht irgendetwas vergessen?
      Auf dem Bild könnt ihr es eindeutig erkennen.
      Während der Fahrt verteilt sich das in alle Richtungen :/
      Bilder
      • Ölverlust_Zündverteiler_C20XE.jpg

        310,37 kB, 1.024×1.365, 251 mal angesehen
      • Ölverlust_Zündverteiler_C20XE_Ausschnitt.jpg

        501,04 kB, 1.695×1.923, 208 mal angesehen
      Mfg Shootersau

      Dr Schwôb, der wird mit vierzga gscheit, dia andre net en Ewigkeit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shootersau ()

    • Der große O-Ring am Hallgeber hat die Nummer 90167515. Die Maße sind 65x3 mm.

      Ich habe bei mir am c20let ein ähnliches Problem. Habe letztens erst auch diesen O-Ring getauscht, jedoch ohne Erfolg. Bei mir drückt er es am Ventildeckel wo die Gehäuseentlüftung hoch kommt raus und läuft dann auch in Richtung Hallgeber, sieht dann auf den ersten Blick so aus als wäre dieser der Übeltäter, ist es aber nicht.

      Vielleicht ist das bei dir ja auch das Problem.

      Mein Hallgeber ist mit dem neuen O-Ring auf jeden Fall perfekt dicht.
      ...ist als Kind mal in die Ölwanne gefallen

      Kadett E c20let --- Kadett E c20xe --- Kadett D 13s Automatik --- Astra F c20xe --- Signum Z28NET
    • Der kleine bekommt richtig Öldruck aus die Nockenwelle, da geht es meistens eher schief. Die großen O-ring bekommst mann auch dicht mit ein wenig Dichtmittel.

      I werde mal noch schauen, auch für die Hecktriebler meiner COP Zündung fertig zu stellen mit eine äußerst kompakte Hallgeber, fast wie eine Blindplatte, mann sollte dann nur noch die Nockenwelle ordentlich dichten.
      PKW steht doch für "Pferdekraftwagen" oder?? :evil:
    • Ich schau mir mal beides an. Den kleinen O-Ring hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
      Im Netz bin ich noch über die 2 Nummern gestolpert:

      90167515 12 12 579 - O-ring, Verteiler an Nockenwellengehäuse
      90297424 12 12 582 - Dichtring, Verteiler

      Dann ist der kleine O-Ring mit der 90297424 12 12 582?
      Mfg Shootersau

      Dr Schwôb, der wird mit vierzga gscheit, dia andre net en Ewigkeit!
    • Liegt meist an dem kleinen O-Ring von der Verteilerwelle.

      Der Raum,wo das Verteilergehäuse drin steckt,läuft dann voll und bekommt die 3,5 Bar Öldruck ab,dass schaft der große Dichtring nicht.

      Nockenwelle vom M2.8 rein und Verteilerwelle kürzen. Dann ist definitiv Ruhe.
      Kadett D Kombi: Geschenkt
      E GSi Schlachtauto: 100€
      Tüv: 171€
      Anmelden: 68,60€

      Die dummen Gesichter der Andern: UNBEZAHLBAR!