Opastufe 1.6i Bj.88

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bevor ich den überholten Zündverteiler wieder eingebaut habe, hatte ich noch den alt bekannten Fehlercode 35 beseitigt und ein neuen Leerlaufschrittmotor eingebaut. Siehe da, Fehler ist weg und er läuft auch viel ruhiger.

      Dann habe ich den Ersatzzündverteiler ausgebaut und den ordnungsgemäß :D zusammengebauten Überholten rein. Natürlich siegte die Faulheit und ich habe gleich das neue Modul und nicht nur die Spule getauscht. Diese Faulheit wurde sofort bestraft. Denn 2 Sekunden nach dem Anlassen kam die MKL. Ansonsten lief er prima. Das TECH1 hat den Fehlercode 42 ausgespuckt. Betrifft also definitiv den überholten Zündverteiler. Da ich einen Masseschluss eigentlich ausschließe, kann es nur ein Kontaktproblem zum Steuergerät hin sein. Also demnächst mal Kabel am Zündverteiler prüfen und den Verteiler mit altem Modul ausprobieren. Nicht, dass es nur am neuen Modul liegt.

      Jetzt fährt die Limo erst mal mit dem Ersatzverteiler und das wunderbar. Am Wochenende mal gründlich gewaschen. Einfach herrlich die Blicke und Offline-Likes der alten Leute an der Tanke oder auf dem Supermarktparkplatz. Das motiviert immer wieder den Hobel am Laufen zu halten.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Der "überholte" Zündverteiler liegt noch unberührt da. :( Die Stufe läuft aber super mit dem Ersatzzündverteiler im Rat Look :thumbsup:

      Am Wochenende hat sich dann das Band vom ESD nach holpriger Fahrt zur Gaststätte am Waldrand verabschiedet ;( . Eigentlich dachte ich, dass an der Stelle zuerst der Gummi nachgibt, weil der schon so schlapp aussah. Jetzt ist ne fast neue Schelle mit nem relativ guten gebrauchten Gummi drunter. Ersatz ist bereits geordert. Wenn der ESD den TÜV-Mann nächsten Monat nicht ausreichen beeindruckt, ersetze ich den gleich. Ist das einzige Altteil am Auspuff.

      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Jetzt stand ja vor einiger Zeit mal wieder die HU an. An einem sonnigen Vormittag bin ich voller Optimismus hingefahren ohne irgendwas am Auto zu machen. Entweder kommt er einfach durch oder auch nicht.
      Dann war die Mängelliste doch etwas zu lang um ein Auge zukneifen zu können:

      - Scheinwerfereinstellung rechts (Einstellschraube fest, sonst hätte er es gleich korrigiert)
      - Kennzeichenbeleuchtung ohne Funktion
      - Motor verölt
      - Bremsleistung Betriebsbremse ungleich (45%, rechts vorn)

      Also hab ich am Scheinwerfer die Einstellschraube gangbar gemacht, Kennzeichenbeleuchtung entkeimt, Ventildeckeldichtung und Ölwannendichtung erneuert. Jetzt ist der Motor absolut dicht und staubtrocken. Das hat auch die 2. Fahrt zur HU gezeigt



      Bei den Bremsen hatte ich erst die alten Bremsschläuche in Verdacht, dass eventuell einer zugequollen ist. Also habe ich die getauscht. Auf der Fahrerseite war die Schraube so fest und schon "angelutscht", dass ich die Leitung neu legen musste :( . War alles kein Problem, da ich so was vorgefertigt da hatte. Mein Bremsenprüfstand (nasse Wiese) zeigte trotzdem noch eine ungleiche Bremswirkung, aber ich dachte vielleicht reichts.
      Der TÜVer fuhr rein auf die Rollen und sagte nach dem ersten anbremsen: "Da brauchen wir jetzt gar nicht weiter machen"
      Alles wie beim ersten Versuch. Wie Frank jetzt auch meinte sind es die Bremssättel. Das sind 4 oder 5 Jahre alte Delco, die ich damals zum Caravan dazu bekommen hatte. Die fliegen jetzt raus...

      Dann gibt's noch was neues aus dem Stufenbereich. Ich glaubs selber kaum, aber ich habe nach 10 Jahren einen Kadett wieder verkauft ;( Der neue Besitzer hatte bei Kleinanzeigen nach einem E Kadett in beliebigem Zustand gesucht. Da hab ich ihm die rote Limo, die eh nur unterm Carport einstaubte angeboten. Wir waren uns schnell beim Preis einig und dann war er weg. Aber er ist in guten Händen und vor allem bleibt er im Forum. Mal sehen ob sein neuer Besitzer demnächst mal was dazu schreibt...

      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Ach und woran kann man die unterscheiden? Am Auspuff oder was? :D Beim Manta hat man es ja am Fuchsschwanz ausmachen können...

      Im Anhang finden sie ein paarungswilliges Kadett-Männchen beim Dreier mit 2 LKW´s im SM-Studio...


      Na du, das ist aber alles nicht wissenschaftlich bewiesen. Ich werde lieber mal noch einen Kadett kaufen...
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P