Mika´s Kadett e ex 1.3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mika´s Kadett e ex 1.3

      Hallo,
      wollte mich auch mal mal vorstellen.
      Ich heiße Mikail bin 23 Jahre alt. Bin schon länger hier aktiv aber habe mich eigtl. nicht so getraut meinen Kadett vorzustellen ^^ . Habe meinen Kadett vor etwa 3 Jahren gekauft. :love:
      Außer der Karosse war es eigentlich nichts zu gebrauchen.
      War voher mal ein 1,3
      Kabelbaum teils durchgeschmort fast nichts hatte funktioniert
      Motor ein c20xe 2.8M war schon drin. :thumbup:
      Getriebe F20
      Aber leider mit Zylinderkopfschaden. :thumbdown: 700er kopf
      es ist ein Bj.89
      ohne LWR, Servo oder andere Elektrische Sachen.
      Wollte extra einen der Komplett blank ist.
      Einen Schiebedach wollte ich zwar auch nicht aber man kann ja nicht alles haben.
      Eine komplette GSI verspoilerung war schon dran.
      Ebenso eine Zender Frontlippe.
      bremsen vorne und die 16v Hinterachse waren auch schon drin.
      Genauso ein BKV und ein 22er HBZ ohne ABS.
      Ein paar bilder wie ich ihn bekommen habe.
      Hoffe ich kriege es mit den Bildern hin :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kadett66 ()

    • Erstmal Bestandsaufnahme im Innenraum.
      Tja wie man auf den Fotos sehen kann war nicht viel drin :P
      Sitze raus und die Teermatten abgekratzt.
      Zum glück keine Überraschungen drunter gewesen. Bodenbleche waren echt noch gut :thumbsup:
      Die teile die verbaut waren konnte ich nicht weiterverwenden :thumbdown:
      Armaturenbrett voll mit Lacknebel
      Sitze aus einem 5 Türer
      Lenkrad abgegriffen.
      Tacho mit weißer scheibe <X
      Die Türpappen waren unterhalb total verrottet.
      Lüftungsgitter im A.brett in Wagenfarbe Lackiert <X

      Alles ausgebaut. Einziger Vorteil wenn nichts drin ist, ist das es schnell leergeräumt war.
      Die Sache mit dem Innenraum hat sich sehr lange gezogen.
      Habe mich erst um den Motor, Achsen undso gekümmert.
      Aber dazu später mehr.
      Bilder
      • IMG_0023.JPG

        1,92 MB, 3.264×2.448, 61 mal angesehen
      • IMG_0024.JPG

        1,36 MB, 2.448×3.264, 56 mal angesehen
      • IMG_0265.JPG

        1,48 MB, 2.448×3.264, 61 mal angesehen
      • IMG_0266.JPG

        1,16 MB, 2.448×3.264, 52 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kadett66 ()

    • Die 16er Alus verkauft und 17er Oz felgen gekauft.
      Es waren zwar viel zu große reifen drauf aber konnte es nicht abwarten. :love:
      Fahren konnte man damit nicht aber später kamen ja passende reifen drauf.
      Ich versuche soweit alle reinzuposten was geht. In den 3 Jahren hab ich auch Sachen gemacht die ich später wieder geändert habe. Dazu gehören auch die Oz felgen ;)
      Aber ich will euch nichts vorenthalten ;)

      So viele Sachen zu tuhen aber es mussten andere felgen her. :love:
      Bilder
      • IMG_0214.PNG

        596,97 kB, 640×1.136, 54 mal angesehen
      • IMG_0254.JPG

        2,11 MB, 3.264×2.448, 60 mal angesehen
      • IMG_0257.JPG

        1,51 MB, 2.448×3.264, 54 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kadett66 ()

    • Die Innenseite der Motorhaube war weiß <X
      Obwohl ich viele andere Sachen erledigen sollte hab ich es auslackiert.
      Hat mich echt tierisch gestört.
      Da ich zu dem Zeitpunkt am Motor anfangen wollte, hatte ich echt nicht die nerven mir die total unpassende weiße Innenseite der Motorhaube anzugucken.

      Auch wenn es nur provisorisch sein sollte musste ich es ändern. :D
      Bilder
      • IMG_0321.JPG

        1,5 MB, 2.448×3.264, 51 mal angesehen
      • IMG_0322.JPG

        1,55 MB, 2.448×3.264, 55 mal angesehen
      • IMG_0323.JPG

        1,42 MB, 2.448×3.264, 52 mal angesehen
    • Der Motorraum sah echt schlimm aus.
      Da ich beim ausbau des Zylinderkopfes platz hatte hab ich die Gelegenheit genutzt und den Motorraum sauber gemacht. :thumbsup:
      Ich finde es hat sich gelohnt. Macht direkt einen viel besseren eindruck. :D

      Sooo morgen bzw. heute geht es dann weiter.
      ist schon spät :sleeping: :sleeping:
      Bilder
      • IMG_0776.JPG

        2,73 MB, 3.264×2.448, 56 mal angesehen
      • IMG_1029.JPG

        1,4 MB, 2.448×3.264, 52 mal angesehen
      • IMG_1111.JPG

        1,39 MB, 2.448×3.264, 52 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kadett66 ()

    • Soo ich mach mal weiter :D
      nachdem der Zylinderkopf draußen war hab ich beschlossen den Kopf zu überholen.
      Als ich auf der suche nach teilen war hab ich einen 859er kopf gefunden.

      ich wollte zwar den 700er behalten aber das interessante war, dass bei dem 859er neue Ventile, Ventilfedern, Ventilteller aus Alu und Hydrostößel alles Neu dabei war. Da habe ich nicht lange überlegt :P
      Als der 859er Zylinderkopf bei mir ankam war ich noch recht unentschlossen welchen ich aufbauen sollte.
      Hab beide Zylinderköpfe zum Motorenbauer gebracht um sie mal abdrücken zu lassen.
      Es kam raus, dass der 700er einen riss hatte.
      Als ich dann später noch herausrausgefunden habe, dass die 859er Köpfe serienmäßig im 2.8M verbaut waren und vom Werk aus schon 2mm größere Kanäle auf der Einlassseite hatten, war die Entscheidung schnell getroffen.
      859er kopf :thumbsup: :thumbsup:

      Hab den Zylinderkopf samt den Einzelteilen die ich mitbekommen habe zum Motorenbauer gebracht.
      Gemacht wurde:
      Kopf planen
      Ventile einschleifen
      Alles einbauen (hatte voller Aufregung vergessen neue Ventilschaftdichtungen zu bestellen)

      In der Zeit wo der Zylinderkopf weg war hab ich die ganzen Dichtungen bestellt und paar andere Sachen erledigt

      Zylinderkopfdichtung (Metall z20let)
      Zylinderkopfschrauben
      Ansaugbrücken-Krümmerdichtung mit bolzen und muttern.
      Ventildeckeldichtung
      Keilriemen
      Zahnriemen+Wasserpumpe
      Thermostat und viele andere Kleinigkeiten halt ;)

      Ventildeckel
      Zahnriemenabdeckung
      Krümmerblech gingen zum Pulverbeschichter. ( Wurden in Wagenfarbe gepulvert ) Profilbild :love:
      Aufkleber kam später ab. Jeder macht mal Fehler :/

      Da mir die Wagenfarbe zu eintönig war und zu sehr rausgestochen hat musste ich es mit ein paar Akzenten aufpepen :D

      In der Zeit kamen auch 205/40 17 er reifen auf die Oz felgen drauf.

      Ich lasse mal ein paar Bilder sprechen.
      Bilder
      • IMG_0507.JPG

        1,7 MB, 2.448×3.264, 46 mal angesehen
      • IMG_0508.JPG

        1,62 MB, 2.448×3.264, 44 mal angesehen
      • IMG_0959.JPG

        1,49 MB, 2.448×3.264, 60 mal angesehen
      • IMG_0834.JPG

        1,69 MB, 2.448×3.264, 53 mal angesehen
      • IMG_1944.JPG

        2,51 MB, 3.264×2.448, 47 mal angesehen
    • So langsam kamen dann auch ein paar Teile an. :thumbsup:

      Zylinderkopf fertig ^^ ^^

      Dann konnte es schon losgehen. Zusammenbauen :thumbup:
      Bilder
      • IMG_1732.JPG

        53,26 kB, 600×800, 44 mal angesehen
      • IMG_1771.JPG

        1,64 MB, 2.448×3.264, 44 mal angesehen
      • IMG_1215.JPG

        1,27 MB, 2.448×3.264, 43 mal angesehen
      • IMG_0742.PNG

        567,38 kB, 640×1.136, 47 mal angesehen
      • IMG_1731.JPG

        53,81 kB, 600×800, 46 mal angesehen
    • Hier ein paar bilder vom Zusammenbau des Zylinderkopfes :D

      Ein Kadett FSI Kasten musste auch natürlich her.
      Eine Batteriehülle/tasche habe ich mir auch besorgt. :thumbsup:

      Die restlichen teile wie ventildeckel undso kamen auch noch dran.

      Habe die Zündkerzenabdeckung schwarz matt lackiert gehabt.
      Da das Originale Rot garnicht dazu gepasst hatte.

      Das Ansaugrohr zwischen lmm und Luftfilterkasten habe ich durch ein "powerrohr" ersetzt.
      Sieht meiner Meinung nach viel besser aus.

      Und ein Chrom Ventildeckel kam auch noch hinzu.
      Bilder
      • IMG_1792.JPG

        1,62 MB, 2.448×3.264, 46 mal angesehen
      • IMG_1794.JPG

        2,73 MB, 3.264×2.448, 40 mal angesehen
      • IMG_1795.JPG

        2,48 MB, 3.264×2.448, 43 mal angesehen
      • IMG_1796.JPG

        2,59 MB, 3.264×2.448, 42 mal angesehen
      • IMG_1994.JPG

        1,69 MB, 2.448×3.264, 43 mal angesehen
      • IMG_1967.JPG

        2,52 MB, 3.264×2.448, 55 mal angesehen
      • IMG_1978.JPG

        1,29 MB, 2.448×3.264, 50 mal angesehen
      • IMG_2172.JPG

        1,37 MB, 2.448×3.264, 52 mal angesehen
      • IMG_2176.JPG

        1,55 MB, 2.448×3.264, 52 mal angesehen
    • Hi Mika,

      da nochmal ein kurzes Willkommen, auch wenn du schon stiller Mitleser warst.

      Schöner Wagen, man sieht er wird bei dir. Geht auf jeden Fall in die richige Richtung, wenn ich das mal so sagen darf.
      Zwei Anmerkungen von mir, einmal die Bremsdruckminderer. Da solltest lieber nochmal nachsehen, ob dass die richtigen sind.
      Bei Scheibenbremse an der HA sollten das 3/20 sein, sehen mir aber eher nach 3/40 aus.
      Und bei Verwendung eines 859er Kopfes am Besten auch immer die dazugehörige Ansaugbrücke verwenden, da bei der die Kanäle auch 2mm größer waren.
      Ansonsten macht ein sauberer Motorraum wirklich gleich mehr her, als vorher so dreckig :thumbup:
      Kraft kommt von Kraftstoff! :bier:
    • Danke für die Kommentare Leute.
      Freut mich. dass es einigermaßen gut ankommt :thumbsup:

      Zu der Ansaugbrücke. Da ist schon die große drin, sprich die 197er ohne etc :)
      Zu den Bremsdruckminderern. es sind 3/40er drin.
      ich habe auf 5 loch umgebaut vorne die 284 bremsanlage drin.
      Wie sieht es denn da aus. Muss ich da auch eine 3/20 er einbauen ?
      Mit dem BKV und HBZ hab ich mich noch nicht auseinander gesetzt. Auch nach 3 Jahren nicht :D
      Ich denke, dass ich in nächster zeit ein doppelkammer BKV einabeun werde.
      Aber ich verrate schon zu viel :)

      Hey Peter keine Sorge da kommt noch was :thumbsup:

      Das mit dem Ausgleichsbehälter ist eigtl. ok für mich. Gibt es denn einen anderen vom Kadett da wo mein jetziger drann ist ?
    • Soo weiter im Text :D

      Mir hat die Zündkerzenabdeckung garnicht gefallen. Hab die dann in Wagenfarbe/Ventildeckelfarbe lackiert.
      Die Schriftzüge hab ich dann mit einem Lackstift ganz vorsichtig ausgemalt. Habe mich wieder wie im Kindergarten gefühlt "bestezeitever".

      Eine Domstrebe aus Alu kam auch noch dran.

      Der Aufkleber kam natürlich auch ab :D
      Bilder
      • IMG_2521.JPG

        2,29 MB, 3.264×2.448, 44 mal angesehen
      • IMG_4079.JPG

        1,27 MB, 2.448×3.264, 42 mal angesehen
      • IMG_4099.JPG

        1,89 MB, 3.264×2.448, 48 mal angesehen
    • Dann ein Rückschlag :cursing:
      Der Motor lief wieder.
      Alles schön und gut.
      Ein paar Tage später war eine riesen Fütze uterm Auto.
      Kein Wasser mehr im Motor. Um zu gucken wo es rauskam hab ich Wasser eingefüllt.
      Kam unter der Ansaugbrücke raus alle Schläuche kontrolliert nichts.
      War schon am verzweifeln.
      Hab dann beschlossen die Ansaugbrücke abzubauen.

      Und was sehe ich? ein durchgerosteter Froststopfen.
      Wäre ich niee drauf gekommen wenn ich die A.brücke nicht abgebaut hätte.

      Gleichzeitig kam auch ein c20ne kühler rein.
      Da war noch einer vom 1.3er drin. =O
      Bilder
      • IMG_2047.JPG

        1,47 MB, 3.264×2.448, 51 mal angesehen
      • IMG_2048.JPG

        1,41 MB, 2.448×3.264, 44 mal angesehen
      • IMG_2066.JPG

        1,62 MB, 2.448×3.264, 42 mal angesehen