schlechter Motorlauf in niedrigen und mittleren Drehzahlbereichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • schlechter Motorlauf in niedrigen und mittleren Drehzahlbereichen

      Liebe Forengemeinde,


      nachdem ich bei meinem 13NB (manuelles Getriebe, Bj. 1988, 60 PS) den Vergaser, die Zündkerzen, die Benzinpumpe, alle Benzinschläuche und den Benzinfilter erneuert habe,

      unruhiger Leerlauf beim 13NB ,

      kämpfe ich nun mit folgendem Problem:

      Wenn ich im Fahrbetrieb im unteren bis mittleren Drehzahlbereich Gas gebe, scheint der Motor nicht auf allen Zylindern zu laufen und hat dementsprechend kaum Leistung. Gebe ich jedoch in höheren Drehzahlbereichen Gas, habe ich dieses Problem nicht. Auch im Leerlauf läuft der Motor gleichmäßig, rund und auf allen Zylindern - egal ob er bei Leerlaufdrehzahl läuft oder ich ausgekuppelt Gas gebe.

      Da ich Benzinpumpe, Vergaser, Benzinschläuche und - filter bereits erneuert habe, wird es wohl die Zündanlage sein... ich weiß aber nicht so recht wo ich mit der Fehlersuche beginnen soll.

      Ich freu mich über jeden Tipp!


      Grüße, Tobi
    • einen kleinen Fortschritt kann ich verzeichnen:

      In der Warmlaufphase tritt das beschriebene Problem nicht auf (unabhängig davon ob der Choke gezogen ist oder nicht) und der Motor läuft in allen Drehzahlbereichen rund und kraftvoll. Mir ist außerdem aufgefallen, dass der Motor nach der Warmlaufphase noch auffallend schnell wärmer wird; bis der rechte der beiden weißen Striche der Temperaturanzeige erreicht wird und sich der Kühler einschaltet.

      Deshalb habe ich mittlerweile die Ansaugvorwärmung im Luftfilterschnorchel im Verdacht, ständig auf "warm" zu stehen. Aber ob sich durch die heiße Ansaugluft vom Krümmer das Laufverhalten so sehr verschlechtern kann??? Hat jemand Erfahrungswerte?

      Das ganze Vorwärmsystem ist auch deutlich komplizierter als ich immer dachte und vom D Kadett gewohnt war. Im "So wird's gemacht"-Buch steht etwas von last- und temperaturabhängiger Regelung. Außerdem befindet sich im Luftfiltergehäuse ein Temperaturregler und in der Unterdruckdose im Schnorchel ein Thermostat.

      Hat jemand vielleicht noch einen intakten Luftfilterkasten vom 13NB da?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi_87 ()