Ein Schlachtobjekt GSI 16V 1.Hand wird erhalten bleiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke für die Info, hat auch gut funktioniert.

      Gestern habe ich mal die Tür und die Heckklappe angebaut um die Seitenwand einzuschweißen.





      Spaltmasse passen und es sieht schon wieder wie ein Kadett aus.

      Die Tage folgt der Schweller und dann muss ich mir was überlegen was ich mit dem fehlenden Stück mache zwischen Radlauf und Schweller.

      Wie macht ihr das ? Fertigt ihr selbst was an oder kauft ihr Schweller wo höher gehen wie die wo ich habe ?
      (Das vorhandene Reststück im Quadrat ist leider von hinten sehr stark verrostet und wurde schonmal gestückelt, daher muss das raus)

      Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
    • Hey Leute, ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen als ich auf der Suche war nach einem Opel Forum...ich hab ein paar nagelneue Opel Teile abzugeben, vielleicht hat einer von euch Interesse an den Teilen. Ich liste mal auf was ich alles habe:

      Eine Ölwannendichtung
      Einen Auspuffgummi
      Vier Bremsbacken für vorne
      Eine Wasserpumpe
      Ein Keilriem Set
      Zwei Bremsscheiben für vorne
      Ein Mittelschaldämpfer
      Ein Endschalldämpfer

      Diese Teile wurden für einen Opel Astra f 1.6, 16V Kombi, automatik Wagen. Wenn jemand Interesse hat, schreibt mich einfach an.
    • Hi Andreas,

      wenn ich solche Bilder sehe, nötigt mir das höchsten Respekt ab!! Wirklich ganz saubere Arbeit, auch wenn ich an der ein oder anderen verschliffenen Schweißnaht etwas mäkeln würde - du mögest mir verzeihen :rolleyes:
      Aber wenn sich jemand solche Mühe gibt, so eine "Rostkuh" wieder aufzubauen, da ziehe ich den Hut!

      Weiter so, lass dich nicht abbringen, bist ja schon halb fertig - viel Erfolg weiterhin.

      Zu deiner Frage - ich befürchte, so ein Stück wirst du nirgends finden. Alle Reparaturbleche sind kürzer. Wahrscheinlich mußt du auf einen Schrotti hoffen, der so einen Kadett stehen hat und du kannst dir dieses stück groß rausflexen und daheim aufarbeiten. Evtl. zerlegt ja im Forum einer mal einen 5-türer.

      Viel Spaß und Erfolg weiterhin - Gruß Alex
      Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt!!
    • @Schrauberlehrling: Leider wurde ich auf dem Schrottplatz nicht fündig. Der jenige wo noch Kadetts stehen hatte ist im Sommer abgebrannt.
      Das Stück abbohren wäre eine gute alternative, welche ich auch gemacht hätte. Leider ist doch am Radlauf schon einiges glickt und gespachtelt worden, so das es nicht mehr bleiben soll.

      @macoupe: Danke für den Link. Habe sie bestellt und sind auch schon bei mir angekommen.
      Sehen sehr brauchbar aus.
      Danke dir :thumbsup: :thumbsup:

      Sobald es etwas wärmer wird, geht es weiter, aber vor April wird wohl nichts passieren.

      Chris, falls du etwas Hilfe noch brauchst, sag bescheid.
      Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
    • Danke Chris, beruht auf Gegenseitigkeit.

      Es ging heute doch schon weiter, nachdem ich mich spontan entschlossen hatte, zu schrauben.

      Da ich komischerweise immer wieder Probleme mit den verzinkten Bleche hatte (auch wenn ich es abgeschliffen hatte um das Schweißloch), hatte ich die Bleche letzte Woche abgegeben zum entzinken.

      Nach etwa 15 min hatte ich die Bleche wieder blank zurück bekommen und hatte mich direkt auf den Weg gemacht, diese gleich zu grundieren bevor der Rost anfängt zu wüten. (das geht dann sehr sehr schnell........)

      Mir hatte es aber keine Ruhe gelassen, ob das entzinken jetzt den gewünschten Effekt gebracht hat.
      Also bin ich heute in die Werkstatt gefahren und habe den Schweller angepasst und eingeschweißt.
      Nach gefühlten 20x Türen an- und abbauen zwecks ausrichten und 50 Löcher bohren konnte ich den Schweller einschweißen.
      Was soll ich sagen, der Effekt war genau so, als wenn es normales Tafelblech wäre.
      Da ich mit den verzinkten Blechen nicht zurecht kam (evtl lag es auch am Schweißgerät, Einstellung etc) muss ich halt die Hohlräume gut fluten, damit sich da kein Rost mehr bildet.

      Da ich gerade noch beim Schleifen war, habe ich gleich die rostige A-Säule blank gezogen und neu grundiert.
      Damit auch die Abwasserschläuche vom Schiebedach nicht mehr im Schweller enden, habe ich mit Tüllen vom Corsa B eine Durchführung im Schweller erstellt.

      Jetzt fehlt nur noch die Abdeckung im Schweller hinten zum Radlauf und der Übergang vom Schweller zur Seitenwand.

      Hier sind noch die Bilder zu allem........















      Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
    • Danke.

      Habe mit den Wasserabläufen geschaut, da ist genug Platz um dran zu kommen.

      Wichtig ist mir, das das Wasser nach aussen läuft und nicht erst im Schweller sich sammelt.
      Das selbe mache ich auch hinten, das hatte ich beim blauen Kadett auch gemacht, das es am Unterboden rauskommt und nicht unter dem Plastik-Dreieck.

      Schritt für Schritt wird es weiter gehen.

      To be continued...........
      Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
    • Hallo,

      da die Fahrerseite fast fertig ist, habe ich mir mal den Motorraum angeschaut während einer kleinen Pause.
      Da die Stellen unterm Kotflügen und hinter dem Scheinwerfer doch sehr stark angegriffen ist, werde ich wohl die Stellen neu machen müssen.
      Ob Reperaturbleche, Bleche aus einem Schlachter (wenn es noch was gibt) oder in Eigenarbeit, das weis ich noch nicht.

      Weis jemand ob beim Astra F diese Bereiche in etwa identisch sind ? Immerhin haben sie auch fast die selbe Bodengruppe.

      So sieht es aus.









      Vielleicht hat auch jemand eine Karosse wo geschlachtet wird und bräuchte die Bereiche an der Front nicht mehr.
      Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
    • Heute ging es mal wieder weiter am Kadett.

      Der Übergang wurde gemacht und das Loch im Radkasten zum Schweller geschlossen.

      Auch die GSI-Schweller passen wunderbar.
      Allerdings möchte ich diese im Radlauf nicht mehr schrauben.

      Wie habt Ihr die neu befestigt ? Immerhin habe ich keine Haltepunkte mehr auf dem Schweller.





      Als ich im Lager für Chris was gesucht habe, ist mir noch ein Teil in die Finger gekommen, das für die Beifahrerseite in Frage kommen könnte.



      Leider für ohne Leuchtweitenregulierung.
      Aber mal sehen, ob ich das alte drin lassen kann und nur ein Teil davon austauschen muss.
      Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.