Opel kadett 1,2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einfach mal die Suche benutzen.

      Gibt vereinzelt manchmal noch gebrauchte Anlagen von WSK oder so.
      Ansonsten nur einzelne Endschalldämpfer, doch da aufpassen.
      Oftmals wird einem da versucht was vom E-Kadett anzudrehen.

      Wenn du Pech hast suchst du ewig und findest nix oder nur Müll.
      Daher ziehs auch mal in Erwägung zu einem Auspuffbauer zu fahren.

      MfG
      Kraft kommt von Kraftstoff! :bier:
    • Was für ein Motor ist denn da drin, ein OHC oder ein OHV? Ich vermute ein 12ST mit 54PS, aber der hätte 40KW, keine 37KW. Ich glaube Österreich hatte nur OHC Motoren.

      Bei OHV geht das recht gut, Krümmer wechseln auf 12S und das doppelstrangige Hosenrohr und schon hat er einen gradiosen Sound-sofern man den OHV Sound mag. Aber der ist schon gut. Bei OHC-na ja weiß ich nicht, da habe ich da nie drüber nachgedacht. Aber, wenn es ein 12ST sein sollte erstmal vom 13N den Auspuffkrümmer und das doppelstrangige Hosenrohr. Das bringt was und er kann freier ausatmen. Das müsse von der gößr her passen.
      Ansonsten ein schöner roter Standard.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • A 12ST steht da, also der seltene 12S OHC Motor. In Deutschland hatte er 54 PS, in Österreich hatte der dann Gott weiß warum 4 PS weniger. Auch der13S hatte in Deutschland 75PS, in Österreich nur 70PS. Also hast du ein einstrangiges Hosenrohr. Das könnte man in das vom 13N wechslen. Das müsste passen und bringt etwas Leistung.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • Wenn der 13N Krümmer passt, dann kannst Du gleich einen 4-2-1 Fächer von Lexmaul vom 13S verbauen. Dazu noch Mittel- und Endschalldämpfer vom 13S.
      Aber nur Original oder Eberspächer. Das Billigzeug ist alles Müll.
      Dann ist der optisch Serie und du hast gleichzeitig einen dickeren Rohrdurchmesser.
      Aber die Suche nach dem Fächer könnte dauern. Den gibts nicht mehr an jeder Ecke. Der Fächer ist auch leichter als der Serien-Gussklumpen
      Ein Jugendtraum ist wahr geworden..... Kadett D
    • Möchte auch diesen alten Beitrag noch etwas ergänzen: Habe selbst mehrere D´s und bin aus Österreich. Darunter ein 12ST. Zum Thema weniger PS in Österreich: In Österreich werden Steuer und Versicherung nach PS und nicht nach Hubraum bezahlt. Darum wurden bei uns die Ps reduziert. Zu Zeiten des D waren die Versicherungsklassen noch so aufgeteilt, dass eine Klasse bis 50Ps ging (bin mir jetzt nicht sicher ob die 1. Klasse nur bis 34 Ps ging, für den Käfer), dann 51-70Ps, 71-90Ps usw.). Die Reduktion bei 13S und 12ST wurde durch eine Reduktion des Ansaugquerschnittes beim Luftfilterkasten erreicht. Es sitzt ein Kunststoff-Konus in der Ansaugung, welcher sich ganz leicht ausbauen lässt, das Auto geht dann spürbar besser.
      Den 1200er OHV gab es bis Bj. 1982 in Österreich, danch kam der 12ST aus dem neuen Motorenwerk Wien-Aspern "Mit dem Herz aus Österreich".
      Zum Thema Auspuffumbau: Habe meinem 83er 12ST die 13S Auspuffanlage verpasst, da kein Hosenrohr für den 12ST verfügbar war. Der Auspuffdurchmesser des 13N/S ist größer, als beim 12ST. Getauscht habe ich: Krümmer, Hosenrohr, Mitteltopf, Endtopf samt Montagematerial. Und ganz wichtig: Die Ölwanne muss man auch vom 1300er nehmen, sonst bekommt man das Hosenrohr nicht drunter. Das Auto geht dadurch spürbar besser.
      Opel Kadett das Auto