E-Kadett Cabrio Klötze für Verdeck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E-Kadett Cabrio Klötze für Verdeck

      Moin und Nabend in die Runde!

      Nachdem in den letzten Tagen das elektronische Verdeck meiner Kadett Cabrio Maus einwandfrei (bis auf leichte Anschubser) lief, hat heute das erste Mal die Elektronik versagt. :/
      Wie ich vorher schon gelesen hatte, gibt es eine Art Klötze, um das Verdeck manuell öffnen zu können.
      Allerdings sind die bei meinem Schatz nicht mehr vorhanden. Leiden findet Onkel Google die auch nirgendwo. :(
      Wo ich die Hydraulik abschalte weiß ich. ;)

      Nun meine Fragen:
      1. Kennt jemand die genauen Maße der Klötze?
      2. Kann ich die einfach aus Holz nachbauen?
      3. In der Anleitung sehe ich leider nicht die genaue Platzierung der Klötze beim Aufbau. Kann mir evtl jemand von Euch was dazu sagen?

      Danke und Grüße aus Langenhagen,
      André
    • Ich antworte mal - mit Halbwissen, halb fragend - dazu.
      Was genau meinst du mit Klötzen zum "manuellen" öffnen?
      Habe selbst ein elektrisches Verdeck auf meinem Cabrio - dort hast du eine Art "Hahn" an der Hydraulikpumpe.
      Öffnest du diesen, kann die Flüssigkeit sich frei im Kreislauf bewegen und du kannst das Verdeck, genau wie das manuelle auch, öffnen (ohne Hydraulik - ist es etwa das, was du meinst mit "Hydraulik abschalten"?).

      Grüße aus Bad Homburg,
      Stefan
      Bevor ich mich aufrege ist es mir lieber egal 8|
    • :)
      Zeich mal deine " Klötze" oder mach n Foto davon ....
      Bilder
      • IMG_4007.PNG

        253,52 kB, 750×1.334, 9 mal angesehen
      • IMG_4008.PNG

        274,78 kB, 750×1.334, 12 mal angesehen
      • IMG_4009.PNG

        256,72 kB, 750×1.334, 11 mal angesehen
      • IMG_4010.PNG

        480,06 kB, 750×1.334, 12 mal angesehen
      • IMG_4006.PNG

        308,37 kB, 750×1.334, 12 mal angesehen
      4 Räder 1 Brett , ich fahr' n Kadett ❤️
    • Ah okay, DIE Dinger meinst du - die sollen dir das Anheben per Hand erleichtern. D.h. du legst sie auf einer Seite drunter, gehst auf die andere (legst evtl. auch noch einen drunter) und kannst das Verdeck dann besser anheben - im Gegensatz zum manuellen hast du hier ja keine Federn bzw. eine größere Umlenkachse. Das Dach alleine manuell zu verschließen gestaltet sich dann etwas schwieriger, ist aber durchaus auch möglich, wenn man nicht gerade mit der Brechstange vorgeht.
      Ich glaube (!), einen zweiten Satz noch irgendwo in der Halle umherfliegen zu haben, sicher bin ich mir aber nicht. Kommende Woche Samstag kann ich mal danach schauen.
      Bevor ich mich aufrege ist es mir lieber egal 8|
    • Hallo André

      Ich weiß nicht wie weit du deinen Wagen schon zerlegt bzw. untersucht hast aber ich habe meine "Klötzchen" durch Zufall gefunden. Einer lag ganz tief unten in der Endspitze und der andere klemmte etwas zwischen hinterem Radhaus und dem Seitenblech. Habe ich gefunden als ich vor der Hohlraumversiegelung alles mit dem Endoskop angeschaut habe. Evtl. haben sie sich bei dir auch versteckt.

      Gruß Michael