Endgeschwindigkeit max. 160 bei GTE

    • Wenn die auf dem Bild zu sehenede Form, die ursprüngliche Form des Gebers war und du diesen nun anders gebogen hast, dann behaupte ich hast du einen originalen GTE-Geber, aber einen Nachbau-Tank, bei denen der Schlingertopf wohl sehr oft komplett falsch positioniert zu seien scheint.

      Ich hätte Gedacht, dass der Schlingertopf nicht vollständig geschlossen ist, sondern unten einen kleinen Spalt hat, wo er am Boden des Tanks befestigt ist.
      Durch diesen Spalt strömt Benzin aus dem umliegenden Tank in den Schlingertopf, aus welchem widerum der Geber / Pumpe den Sprit ansaugt. Halt dafür, dass die Pumpe den Topf nicht leer saugt, wenn der Füllstand die Oberkante des Topfes unterschreitet.
      Der Topf verhindert in Kurven nur, dass der Sprit nicht mit einem Schlag weg ist. Natürlich entweicht bei sehr leerem Tank in langen Kurven auch Sprit aus dem Topf durch den Spalt in den eigentlichen Tank, aber nur sehr langsam.

      Der Rücklauf mündet im Schlingertopf um das Absenken des Spiegels im Topf weiter zu verzögern und den Abfalls auszugleichen.
      Kraft kommt von Kraftstoff! :bier: