Der nächste Omega A Caravan in der JuppesSchmiede

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ne, das werde ich schon bei halten, im Allgemeinen steht er noch recht gut da, nur jede Menge Wartungsstau hat der Wagen, hatte net gerade ordentliche Pflege.
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • Nachdem ist gestern neue Ringmagnete bekommen hab, habe ich eben mal einen neuen Schwimmkörper mit Ringmagnet für den Kühlflüssigkeitsstandsensor gemacht, diese sind ja meist nach 20 jahre nicht mehr vorhanden, oder nur noch in Bruchstücke.

      Kühlflüssigkeitsstandsensor.jpg
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • Endlich Sonnenstrahlen ...... die habe ich direkt genutzt und das Tieferlegungsfahrwerk fertig eingebaut, dabei habe ich dann gesehen das die Antriebswellen neue Manschetten brauchen und das Differenzial einen neuen Simmerring, hoffentlich ist das Differenzial noch net trocken gelaufen.

      [IMG:https://www2.pic-upload.de/img/34738264/DSC00525.jpg]

      [IMG:https://www2.pic-upload.de/img/34738268/DSC00534.jpg]

      Das ganze muss sich noch was setzen, hoffentlich kommt er hinten nicht tiefer als vorne, das Problem ist beim Omega ja leider bekannt.... :( :(
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • Heute gab es mal eine Grundreinigung, ich Frage mich immer wieder, warum Leute ein Auto so verkommen lassen..... Habe 5 Kehrschaufeln Stroh aus dem Auto geholt plus das was der Staubsauger geschluckt hat. Die Beifahrerseite muss noch gemacht werden.

      Innenraum 01.jpgInnenraum 02.jpgInnenraum 03.jpgInnenraum 04.jpg
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • Ach du heiliges Vaterland X/
      Bestimmt kleine Ziegen und Schafe mit dem Dicken transportiert :wacko:
      Schöner vorher nachher Effekt. Vorallem dafür, dass es "nur" ausgesaugt ist.
      Da freut man sich doch selber sehr, wenn man solche Ergebnisse erzielt.
      Wegen Hängearsch bei meinem Commodore habe ich auch stärkere Federunterlagen von Mercedes genommen.
      Dort gab es sogenannte "Gewichtspunkte". Je nach verbauter Zusatzausstattung (Servo, Klima, ...) wurde das Gewicht der Teile berechnet und der Unterschied zum Basis-Modell mit dickeren Federgummis kompensiert.
      Die Unterlagen haben dann so kleine Noppen am Rand von 1 bis 4.
      Das waren jeweils 0,5cm Schritte glaube. Die 4 Noppen-Teile bauen also 2cm mehr auf.
      Kraft kommt von Kraftstoff! :bier: