Uniball domlager im D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Uniball domlager im D

      Hi Leute.

      Ich will in meinen D ein Uniball domlager verbauen.
      Hab welche gefunden aus England. Die sollen vom mk1-mk3 passen.
      Aber ist der lochabstand nicht anders ? (die zwei schrauben zum befestigen des Domlagers ans Dom )
      Oder sind die identisch ?( Zur not einfach neue Löcher in die UNIBALL DOMLAGER ?
      LINK zum UNIBALL DOMLAGER : compbrake.com/product/vauxhall…13-front-top-mounts-pair/

      Hab ein KW V2 der in den D kommen soll. Nur sind die Dämpfer vom astra verbaut und passen nicht in die d domlager.
      Könnte mir auch vorstellen die dämpfer abdrehen zu lassen auf e bzw d maß. Aber wo machen lassen und geht das wegen der Verstellung im Dämpfer ?

      Was meint ihr ?
    • Also eine Dämpferkolbenstange wirst Du nirgends abgedreht bekommen.
      Wie soll man das spannen, ohne die Beschichtung zu zerstören.
      Der Lochabstand ist von Kadett D bis Astra F gleich. Nur der Aufbau ist anders.

      Beim Kadett D wurden in den 90ern selbst bei 40mm Federn Domstreben empfohlen, weil die Karosse des D sehr "weich" ist.
      Bei nem Gewinde federt eh meist nur noch das Domlager.
      Wenn Du diese Uniball Domlager verbaust, erreichst Du nur eines.
      Und zwar, dass Du dir in kürzester Zeit die Karosse Ruinierst.
      Ein Jugendtraum ist wahr geworden..... Kadett D
    • warum soll es bei nem gewindefahrwerk nur das domlager federn ???
      Ich hab bei mir extra die federbeine gepresst damit ich federweg habe.

      Es gibt doch bestimmt weiche spannfutter für sowas. Kann mir nicht vorstellen, dass man sowas nicht drehen kann. Ist schon peinlich wenns so ist.

      Und bist du dir sicher. Dass der lochabstand für die bolzen gleich sind ?
    • Race_Taxi schrieb:

      ..
      Der Lochabstand ist von Kadett D bis Astra F gleich.
      ...

      Da muss ich widersprechen.
      Der Lochabstand für die Befestigung des Domlagers am Dom ist beim Kadett-D (115mm) und Kadett-E (130mm) nicht gleich.
      Bei Astra-F und Kadett-E hingegen ist er identisch.
      Und das ist auch das Problem bei den Alu-Domlagern. Die gibt es nur für Kadett-E/Astra-F.
      Und da passen die Bohrungen für die Befestigungsschrauben nicht zu den Bohrungen des Kadett-D Feder-Doms.

      Ich hab bei meinem D die exzentrischen Alu-Domlager von Timms-Autoteile verbaut.
      Sehen so aus wie diese hier (links):


      Quelle: <<Alu-Sport-Domlager>>

      Allerdings habe ich nicht das Domlager umgebohrt, sondern ich habe im Dom 3 (statt original 2) neue Löcher gebohrt und das Domlager mit 3 Schrauben befestigt.
      Die Domstrebe habe ich dementsprechend angepasst.
      Das Alu-Domlager passt aber gerade so in den Dom vom Kadett-D.Wäre der Durchmesser der Alu-Platte etwas größer, würde es nicht mehr passen.
      Achja:
      Diese Domlager passen nicht bei Original-D-Kadett Federn+Federteller (oben), da das Domlager unten zu flach ist und somit auf dem Federteller aufliegt.
      Das hatten wir <<hier>> mal besprochen.
      Ich fahre Gewinde-Fahrwerksfedern und flache Federteller mit 60mm Durchmesser. Das passt dann . . .
      " Für Leute mit Spaß am Fahren - Kadett GTE "

      Interne Infomappe zum Kadett D GTE (Mai ´83)