Oh GOTT es bremst endlich wieder!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oh GOTT es bremst endlich wieder!!

      Das Kadett hatte am TÜV gefehlt da die Bremse am HA unebenen Bremskraft gaben. Dann erst mal versucht die TÜV gutachtung zu bekommen mit zwei nagenleue 35mm bremssättel (die Greenstuff Beläge waren glücklich noch ganz in Ordnung), aber dann war es noch immer uneben!!

      Es war jedoch bereits seit länger dass es etwas nicht ganz stimmte, die Symptome wie einen defekten BKV, aber der scheinte in Ordnung beim prüfen. Das Pedal bekam etwas weicher bei der Motorstart. Es fäng erst an vor einige Monate bei mehrere Bremsungen nach einander das es jede Bremsung steifer fühlte in das Pedal, wo es die Bremskraft nur senkte, sehr ärgerlich!

      Also hab mir mal entscheiden alles ganze zu ersetzen, da ich durch die Zeit hin jedes Mal dass es etwas bezahlbar auf meiner Weg kam es ein zu kaufen. Zb. eine 23mm ATE HBZ, eine Vectra Großkammer BKV und 3/15 Bremsdruckminderer, eine profi Bördelgerät, Cunifer Leitungen, Stahlflex Bremsschlauche, 288mm FN57 Vorderbremse..

      Es war erst die Delco 22mm HBZ dran mit 3/20 Druckminderer, 9 Zoll Kadett GSI BKV, aber funktionierte um welcher Grund auch nicht.

      Jetzt bremst es wie.... Meiner Mountainbike mit fetter Magure Louise FR Bremsen, mit knackiger Druckpunkt, und dann super sensibel dosierbar, doch extrem kräftig. Es ist jedoch auch wirklich sehr einfach zu blockieren. Bin wirklich sehr erstaunt wie gut diesen Serienteile sich leisten, absoluter Spitzenklasse!

      So sieht es heute aus:
      PKW steht doch für "Pferdekraftwagen" oder?? :evil:
    • Ich selbst habe den Vectra B Doppelkammer BKV mit dem dazu passenden 25mm HBZ (2-Anschlüsse wegen ABS) im Pontiac und auch im Kadett Fun verbaut, jeweils mit Bremsleitungsverteiler.

      Bei dir sieht es so aus, als hättest du einen 22mm HBZ mit 4-Anschlüssen vom Kadett GSi 16V umgebohrt, damit er auf den Vectra B BKV passt? Ein 23mm HBZ mit 4-Anschlüssen ist mir selbst nicht bekannt.



      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Für Kadett GSI ist ATE nummer 03.2122-0264.3, welche nur spezifiziert is wie 22,2mm, die 03.2023-2249.3 steht auch 23,81mm dabei in die Spezifikation. Das ist so wie ich es lese doch unterschiedlich.

      kakapart.com/search/defaultsearch/03.2023-2249.3
      kakapart.com/search/defaultsearch/03.2122-0264.3

      Sehen bestimmt 100% ähnlich aus, aber wie ich es (und auch überall) lese ist es doch etwas unterschiedlich in die Diameter.
      PKW steht doch für "Pferdekraftwagen" oder?? :evil:
    • Aber gut zu wissen, dass es diese Variante gibt. Ist doch mal eine günstige Alternative um die Bremsleistung ein bisschen zu verbessern, wenn man den originalen 8,5" ATE BKV verwenden möchte.

      Edit: Hab jetzt grade nochmal geschaut, stammt aus dem BMW Z4.
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Sehe so eben das ich da doch noch einen Fehler gemacht habe! Die vordere Bremsen sollten beide an die hintere Anschlusse kommen, welche 23,81mm sind, und die hintere Bremsen an die 'Nase', welche die 22,2mm diameter hatt. Das werde ich gleich noch mal ändern! Sonst gibt es noch unterschied in die linker und rechter Bremskraft!

      Auch interessant zu wissen das BMW zwei von die vier Anschlusse benutzt für Drucksensoren.
      catcar.info/bmw/?lang=en&l=c3Q…3MXx8aW1nPT05OTU5NA%3D%3D
      PKW steht doch für "Pferdekraftwagen" oder?? :evil:
    • Vinci, eine kleine Frage.

      Wie genau hast du den HBZ adaptiert? Beide BKVs haben ja völlig unterschiedlich lange Wege der Betätigungsstange und daher sehe ich deine Kombination sehr kritisch.

      Habe mir das gestern alles mal in Ruhe an meinen BKVs und HBZs angeschaut. Der Betätigungsweg des Vectra B BKV ist deutlich länger (fast doppelt so lang wie beim Kadett BKV) und der Betätigungskolben passt ohne Adapter gar nicht verbindend in den Kadett HBZ, es ist immer ein freies Spiel vorhanden.
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Aber der BMW-HBZ verträgt nicht so viel Betätigungsweg, wie du ihm jetzt gibst. Und der BKV kann im Umkehrschluss genauso wenig richtig arbeiten.

      Ich finde die Kombination gefährlich.

      Sinnvoller wäre es hier den Doppelkammer-BKV vom Omega A / Senator B zu verwenden, so wie ich es im Cabrio fahre. Habe da auch einen kleinen Adapter zwischen 22er Kadett-HBZ und BKV.
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan