Kadett e Rolliumbau

    • Kadett e Rolliumbau

      Hallo, ich bin der Thorsten und bin aus dem Odenwald.
      Ich bin aus Zufall auf das Forum gestoßen, ich bin auf der Suche nach der oberen Frontscheibe für meinen Rolli Transporter.
      Da hat an Neujahr irgend so. Ein Schwachkopf auf die Scheibe gehauen.
      Dummerweise ist diese Scheibe nicht mehr zu bekommen, auch nicht bei der Firma welche das Auto gebaut hat.
      Der Gutachter sagt total Schäden aber ich würde das Auto gerne behalten und es für meine rollikinder etwas aufmotzen.
      Außerdem mag ich keine neuen Autos.
      Daher die Frage in die Runde, wer weiß wo ich eine Scheibe oder evtl einen kompletten Rollstuhlumbau zum Schlachten bekommen kann.
      Bin für alle Infos dankbar
      Gruß Thorsten :)
    • Ist zwar nicht schön aber wenn du absolut keine Scheibe im angemessenen preisrahmen mehr bekommst lass dir den Ausschnitt zuschweißen und lackiere ihn in Wagenfarbe.

      Aber vielleicht findest du noch irgendwo nen günstigen Schlachtwagen..wobei ich das wahnsinnig finde ein ganzes Auto für ne Scheibe zu kaufen..

      Gruss

      Mick
    • Man könnte auch ein Blech in Form bringen und mit der Dichtung verbauen. Sollte dann aber nicht gerade das ganz dünne Karosserieblech sein, was das ganze sehr schwer machen würde.
      Wir haben ja auch einen Rolli. Die besagte Scheibe ist bei uns zugeklebt, Tüv hat nichts zu meckern gehabt.
      In einem Forum hat jemand gemeint, er hat sich eine Verbundglasscheibe ohne Vorlage bei Sekurit Finnland bestellt. 375€ inkl. Lieferung. Der Beitrag ist allerdings zehn Jahre alt.
      oldtimer-foren.de/viewtopic.php?t=6867

      Grüße
    • Hi, hast dein Projekt aufgegeben? Das ist doch deiner derin den Kleinanzeigen steht?

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-umbau/797203407-216-4471

      Wobei ich den Scheibenschaden mit einer farbigen Folie von außen kaschieren würde. Tüv-Relevant ist das nicht.

      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vogelsberger ()

    • Ostbevern liegt nicht im Odenwald. ;)

      Hallo Thorsten,
      ist es ein starker Riss und kann man hier einen Versatz fühlen?

      Vorschlag 1:
      Wenn es nur ein Scheibensprung ist würde ich hier einfach von ausen eine matte schwarze Folie aufziehen oder evtl. auch eine von innen, damit der Riss nicht zu sehen ist.

      Vorschlag 2:
      ein passendes Blech anfertigen, evtl. die Scheibe als Schablone nehmen, wenn diese beim Ausbau heile bleibt.
      An das Blech von innen einige Halteklemmen anschweißen und von innen mit dem Karossrieblech mit Schrauben festspannen.
      Zur Stabilät kannst du noch ein paar Querstreben anpunkten.
      Das Blech solltest du abdichten und mit dem originalen Dichtband von aussen vewenden. Wenn es in der Wagenfarbe lackiert wird, sieht es auch gut aus.
      So ist es stabil und sollte für den TÜV in Ordnung sein.
      Falls Du zu einem späteren Zeitpunkt eine passende Scheibe findest, kannst Du das Blech herausnehmen und die neue Scheibe einsetzen.

      Weist Du, welche Firma den Umbau damals gemacht?


      Viel Erfolg
      DreamOpel