Andere Opelmodelle?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hab noch ein t-qp stehen, wird demnächst motortechnisch umgebaut dank motorschaden.

      dürfte bis auf navi, regensensor und pdc volle bude haben, steht auf 18" barracudas und H&R gewinde. echte OPC2 front, mittelkonsole mit bmw lack, 2din radio. z20let mit leh lader und düsen, PO ladeluftkühler, 2.5" downpipe ohne VK, 3" HJS 200zeller, 3" FMS ab kat mit 80er endrohr, leistungsdiagram bei ca 265ps / 444Nm
      ...kuschelkurs is aus...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Loki ()

    • Ja, ich fahre garkeinen Kadett mehr...

      Ich habe 2 Omega A Caravan und einen Senator B.



      Der ist seit 2010 bei mir voll im Einsatz...



      Ihn habe ich seit November letzten Jahres, der steckt in den letzten Zügen das ich ihn fahren kann, mein Zweitwagen.



      Das ist mein Senator B CD, der wird noch komplett gemacht.
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • Insignia Sports tourer 2.8 v6 im Alltag ;)
      Meine Frau ein G Coupe 2.2 16v mit stolzen 250.000km
      Mit ihrem Astra J sind wir vor Gericht :S

      Persönlich bin ich von den ganzen Opel ab 2010 mehr als enttäuscht. Der Siggi hat schon n Haufen Geld gekostet( Allrad kaputt, panoramadach undicht, spiegelglas abgefallen uvm. ), und der Astra J steht jetzt über n Jahr beim Getriebe Spezi der ihn nicht raus rückt weil er nicht repariert bekommt (Nachbesserung nach erster Rep.)
      Wir hatten da irgendwie kein Glück.....
      Dafür ist das Coupe unschlagbar :thumbsup:
      Bilder
      • 11696580_1459534487701896_4846811933670757872_o.jpg

        253,55 kB, 2.048×1.536, 14 mal angesehen
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • Tigerforce schrieb:

      Insignia Sports tourer 2.8 v6 im Alltag ;)
      Meine Frau ein G Coupe 2.2 16v mit stolzen 250.000km
      Mit ihrem Astra J sind wir vor Gericht :S

      Persönlich bin ich von den ganzen Opel ab 2010 mehr als enttäuscht. Der Siggi hat schon n Haufen Geld gekostet( Allrad kaputt, panoramadach undicht, spiegelglas abgefallen uvm. ), und der Astra J steht jetzt über n Jahr beim Getriebe Spezi der ihn nicht raus rückt weil er nicht repariert bekommt (Nachbesserung nach erster Rep.)
      Wir hatten da irgendwie kein Glück.....
      Dafür ist das Coupe unschlagbar :thumbsup:
      Deswegen ist mein Neuwagen Bj.94, der hat nun gute 355000km gelaufen.
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • toi toi toi!!! (Dreimal auf Holz geklopft) mitterweile macht er was er soll der dicke! Aber der Anfang wahr mehr als schwer! Bin mal gespannt wann die Automatik verreckt, wie gesagt Prozess gegen Werkstatt bei meiner Frau weil Auto nicht raus gegeben wird (Er gibt das Fahrzeug unrepariert nicht raus, steht aber schon ein Jahr bei ihm) der J meiner Eltern das selbe, der ist aber verkauft!
      Ich weiß nicht an was es liegt, aber wenn die Allrad hinterachsen nur am verrecken sind und die Automatik Getriebe keine 80.000km halten find ich das schwach(das Netz ist voll damit)! Ich war seid ich 18 bin stolzer Anhänger des blitzes! Aber nochmal, gibt's bei mir keinen, zumindest nix nach 1993. Da schweiss ich lieber......genug geheult :D ich hab ja zum Glück noch den treuen kadett :thumbsup: (dem meine Eltern schon paar mal wieder wollten)
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • Tigerforce schrieb:

      Meine Frau ein G Coupe 2.2 16v mit stolzen 250.000km...


      ...Dafür ist das Coupe unschlagbar
      da hast denke ich auch massiv glück. mit dem aktuellen kettensatz sind die soweit auch robust.

      mein g coupe is nun nach 143tsd das zweite mal platt, erste mal bei ca 95tsd (noch beim vorbesitzer) der gesamte motor neu gemacht worden, neuer lader und und und. nu frisst der wieder öl wie andere sprit und läuft nich rund.

      der let fliegt definitiv raus, werde dem z32se mal ne chance geben. krieg einen (brauchbaren) motor im tausch gegen den let, einzig paar sonderteile und tüv erwarten mich. dann gibts hoffentlich ein v6 coupe mehr auf der strasse. wirklich um leistung gehts mir auch nicht, eher um ein auto was entsprechend der optik auch läuft und weitestgehend zuverlässig ist. leider ist für einen umbau auf z22se sowie die kleineren 4zylinder zuviel zu ändern am coupe. da is mir die v6 idee leichter umzusetzen bei mehr leistung.
      ...kuschelkurs is aus...
    • ich muss zu geben, Coupe ist auch vieles neu. Kettensatz bei 200.000km, kümmer, Fahrwerk, jetzt die auspuffanlage, und ich kipp mehr öl wie Sprit rein :D aber er läuft! Und rost ist auch ein Fremdwort! Unter der schweller Blende ein 2 Finger dickes Loch. Das wird im Sommer gemacht. Ansonsten verblüfft mich das Blech immer wieder.
      Wenn die z22se gebraucht nicht so teuer wären......dafür ist die Automatik noch die erste. Die bekommst nicht kaputt :thumbsup:

      Zum Siggi, jetzt wo er läuft machen die 6 Zylinder auch Spaß, aber das ungute Gefühl bleibt. Dazu hat er mich zu viel geärgert :thumbdown:

      Ich wünsch trotzdem allen allzeit gute Fahrt und keine Störungen ;)
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • Ja zu meinen Stehzeugen, die noch auf Reaktivierung warten, gehören unterm anderen ein Olympia Rekord Modell57, ein Rekord C1500 als 2-türige Limousine, ein Manta B CC und ein Senator A1 30S. Dazu auch ein Volvo 850 im Alltagsbetrieb, ein Mazda 323 FA4 (Restoobjekt), ein Subaru 700 (Restoobjekt) und ein Datsun Laurel (braucht nur sehr wenig Arbeit).
      Opel Kadett das Auto