Lokis Rasenmäher im SuMo Dress

    • Lokis Rasenmäher im SuMo Dress

      hab mir im laufe des letzten jahres eine 50er "sumo" angelacht, wollte ein bissl zweirad fahren. leider ist nicht alles gold was glänzt, viel baustelle und pfusch. mittlerweile ist nahezu alles an dem zweiradrasenmäher neu was geht. aktuell gibts probleme mit dem kabelbaum, choke sowie dem gemisch.

      zu den daten,

      handelt sich um eine 2006er CPI SM50, hat statt dem werksmässigen nachbaumotor einen originalen Minarelli AM6 drin. das ganze ist ein 50ccm zweitakt motor mit 6ganggetriebe. schön daran ist halt, man kann die kiste fast überall parken, kommt doch recht gut durch, kein tüv, keine steuern.

      die maschine hat dazu noch einen tecnigas enox sportauspuff, dann gabs noch eine offene CDI (sozusagen das zündsteuergerät, ab werk hat das eine drehzahbegrenzung). weiterhin wurde ein neuer zylinder, lichtmaschine sowie benzinschläuche verbaut. nahezu alle schrauben sind gegen innensechskant getauscht. diverse teile der maschine, so auch gabel, teile des tanks und der (gekürzte) kennzeichenhalter wurde mit carbonfolie bezogen. rest der maschine ist in ral7016 anthrazitgrau lackiert. geblinkt wird mit led blinkern

      aktuell wurde der kabelbaum komplett bearbeitet. marode kabel erneuert, unwichtiges zeug (wie z.b. vergaservorwärmung) herausgeschnitten und das ganze neu gewickelt. nach dem einbau werde ich die mischölpumpe abklemmen und die maschine weiterhin auf gemisch fahren. ebenfalls ist in planung neue brems/kupplungshebel sowie handschützer zu verbauen, ein neuer benzinhahn von acerbis kommt dann auch an bord, der verbaute ist undicht. schwingenlager sowie die gleitlager im federbein sind fällig, ebenfalls neue gabelsimmeringe (rechts sabbert) und lager des hinterrades.

      vllt gibts ja noch den ein oder anderen der mit ner 50er rumgondelt, wäre vllt ganz lustig sich da auszutauschen.

      und hier mal paar bilder












      Zwei Finger breit
      Bodenfreiheit
    • Naja mir zu popelig...
      Maximal 45km/h legal sind mir bissel lahm für die 50er Klasse
      Ich selber hab mir da ne S70E zurechtgemacht. 83ccm 4 Kanal, 5Gang, 32er Krümmer, 20er Vergaser und noch paar andere sicherheitstechnische Umbauten wie lange Marzocchi Gabel mit SB und passende breitere Bereifung.
      Alle legal mit Dekra Abnahme und 95km/h im Fahrzeugschein
      ...möge die Macht mit uns sein...
    • ja sozusagen, ist mir aber lieber als das stupide variomatik gedröhne. richtig beritzelt und mit offenem motor geht da dennoch schon einiges, die kisten laufen ohne drosselung und passendem ritzelsatz auch gute 70-75 ohne das man zu anderen vergasern oder zylinder greifen muss.

      gibt man dem teil dann noch nen 70er oder 80er satz und einen schönen 21er gaser mit passender abstimmung kann man natürlich auch so beritzeln, das die kiste auch fast 100 läuft. erwischen lassen dürfte man sich dann nur nicht.
      Zwei Finger breit
      Bodenfreiheit
    • So ne 50er ist schon ne Alternative zum Auto wenn mans auch nutzen darf.Wär für mich in die Arbeit auch nicht verkehrt.Allerdings sind halt 45/50kmh wirklich fad.Hatte meinen Roller damals auch etwas frisiert..... Naja nach bekanntschaft mit der Staatsmacht lasse ich die finger davon.Die Strafe war schon empfindlich im vierstelligen bereich.
      Ne Alternative wären Quads/atv's für leute mit kleinem Führerschein. Sind leider nicht so Handlich und kompakt.
      Schaut aber schon gut aus deine 50er
    • Optisch schaut die kleine ja echt klasse aus! Für mich kahmen aber solche 50er nie in frage. Wegen dieser sch... 45km/h Regelung. Würden die dinger 60-65km/h laufen, könnte man super mitschwimmen und ich glaube es würden noch mehr von den dingern rum fahren. Aber mit 45 sachen bist blos ein Verkehrshinternis.
      Die alten SImson und Co. sind natürlich auch Geile Teile 8o aber Umbezahlbar :(
      Habe mir mal eine 80er Zündapp Angeschaut........davon hätte ich zwei Kadetten kaufen können =O

      Ich habe mit 15 den A1 gemacht. Besitze bis heute eine 125er. Betonung liegt auf besitzen, den auser alle 2 Jahre zum TÜV und wieder zurück in die Garage geht nicht viel seid ich das Haus habe :(

      Ansonsten find ich deine kleine Optisch echt Super :thumbup:
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • @Knochenfabrik

      was geht denn bei ner Simson so schnell kaputt?
      Wenn man ein wenig Geld in die Hand nimmt, den Motor ordentlich macht und die Zündung auf 12V umstellt, dann hat man da ewig Ruhe.

      In meiner *Neben der Arbeit Zeit* baue ich auch solche Fahrzeuge von grundauf neu.
      Klar ist das am Ende ne Summe die irgendwo bei 2500 für ne S51 Enduro liegt, aber die ist so wie sie ist 1a und besser als vom Werk. Technik entspricht der heutigen Zeit, 12V Anlage passender Zxlinder mit Barikit Kolben usw...
      Bilder
      • Simson 004.jpg

        1,57 MB, 2.592×1.456, 8 mal angesehen
      • Simson 005.jpg

        1,53 MB, 2.592×1.456, 6 mal angesehen
      ...möge die Macht mit uns sein...
    • CHA-OT schrieb:

      So ne 50er ist schon ne Alternative zum Auto wenn mans auch nutzen darf.Wär für mich in die Arbeit auch nicht verkehrt.Allerdings sind halt 45/50kmh wirklich fad.Hatte meinen Roller damals auch etwas frisiert..... Naja nach bekanntschaft mit der Staatsmacht lasse ich die finger davon.Die Strafe war schon empfindlich im vierstelligen bereich.


      das mit dem mitschwimmen nervt mich natürlich auch massiv. mehr als 60km/h soll sie am ende aber eh nicht laufen, damit kommt man denke ich gut von a nach b.

      CHA-OT schrieb:

      Hatte meinen Roller damals auch etwas frisiert..... Naja nach bekanntschaft mit der Staatsmacht lasse ich die finger davon.Die Strafe war schon empfindlich im vierstelligen bereich.


      das ist DA auch immer die frage, mit wieviel man gepackt wird und an wen man kommt. selbst ein polizist meinte mir ggü, das ich mit einer gedrosselten maschine, die normal 45 läuft auf der rolle definitiv schneller bin.

      denke aber, mit einem roller ist man jenseits der 50 auffälliger als mit so ner "möchtegern sumo". selbst ein polizist meinte mir ggü, das ich mit einer gedrosselten maschine, die normal 45 läuft auf der rolle definitiv schneller bin.

      selbst fahrer von grossen sumos haben mich bei den paar km die ich gefahren bin, gegrüsst.

      CHA-OT schrieb:

      Ne Alternative wären Quads/atv's für leute mit kleinem Führerschein. Sind leider nicht so Handlich und kompakt.

      damit geht leider der vorteil verloren, die kiste nahezu überall abstellen zu können. ebenfalls ist ja bei grösseren kisten alle 2 jahre tüv fällig. auch sind mir die günstigeren quads alle eher zuwider, viel zu hoch und schmal.

      CHA-OT schrieb:

      Schaut aber schon gut aus deine 50er

      danke

      Tigerforce schrieb:

      Optisch schaut die kleine ja echt klasse aus! Für mich kahmen aber solche 50er nie in frage. Wegen dieser sch... 45km/h Regelung. Würden die dinger 60-65km/h laufen, könnte man super mitschwimmen und ich glaube es würden noch mehr von den dingern rum fahren. Aber mit 45 sachen bist blos ein Verkehrshinternis.

      das hat man im ausland ja gemerkt und ich meine in der schweiz oder österreich darf man die mit 65km/h fahren.

      das da mit dem kleinen dingern auch richtig was geht, denke ich, sieht man bei sowas:

      Aprilia SX50

      die motoren und vorallem getriebe sind technisch für ca 12ps ausgelegt, haben also massiv luft nach oben. vorallem der bessere knieschluss ggü einem roller sowie auch das bekanntere gefühl beim fahren (bin ja jahrelang mountainbike im abfahrtsbereich gefahren) waren für mich ein grund, wieso ich mir sowas geholt habe. zum anderen passe ich rein optisch nich auf nen roller (IMMER mit rangerhose und stiefeln unterwegs... :thumbup: )

      achja, falls der eine oder andere auf egay kleinanzeigen die maschine findet, stimmt, die steht zum verkauf, sofern sich einer findet... hätte halt lieber eine aprilia
      Zwei Finger breit
      Bodenfreiheit
    • Auf 50 km/h frisieren würde ich persönlich in Erwägung ziehen. Weil diese 45 km/h, ich weiß nicht, hier provozieren die Leute schon immer Unfälle um 3 Sekunden zu sparen, bei so ner 50er die nur 45 läuft hätte ich Angst um mein Leben. :D

      Bei der Simson (SR50) würde ich besser die Sachen aufzählen die noch nicht kaputt waren :whistling: .
      Die Schaltstange schon viel oder fünf Mal, wobei ist dann selbst eine verstärkt habe die seitdem lange hält. Zylinder, Krümmerflansch (dann umgebaut auf Kugelflansch), Ölverlust, Elektrik, Zündspule (habe die alte 6v Zündung drin), Zündschloss, Lenkradschloss, Kupplung, Faltenbälge für die vorderen Stoßdämpfer, die hinteren Stoßdämpfer, einmal hab ich das Nummernschild verloren weil das Schutzblech kaputtging während der Fahrt, Bremszug, Gaszug, Gasgriff, Benzinhahn, Vergaser.
      Dazu noch Sachen wie Sitzbank, Keder für die Kniebleche, die Gummis für die Trittbretter, obere Tunnelverkleidung, Tachoverkleidung die auch spröde wurde und komplett durchgerissen ist.

      Ich habe einen Simsonhändler direkt einen Ort weiter an der Hand der eigentlich alles hat, das ist das Gute.
      Trotzdem hatte ich zwei Jahre keine Lust mehr darauf, da ich immer einen persönlichen Pannenhelfer einstellen müsste. :D
      Mit dem Rolli kein Problem mehr. :saint:

      Grüße