Back to Business

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe mir heute eine rostfreie Heckklappe abgeholt und auf dem Rückweg noch just nen seltenen Irmscher Spoiler abgeholt.

      Leider hat sich einer der Vorbesitzer einmal daran ausgetobt. Mal gucken wie bzw ob ich es gefixt kriege.

      Original von Panzerbaer
      ...meine frau hasst nun das forum, euch und mich, den wagen sowieso, und wenns so weitergeht wird am samstag ein nein vorm altar von ihr zu hören sein ^^ aber hauptsache mein radio geht richtig ^^
    • Das Loch ist ja nichtmal mittig. Aber egal, es wird sich dessen angenommen.

      #platoon: Danke, aber den finde ich gar nicht sooooo hübsch

      Heute gabs neues Leuchtmaterial für die Kiste...

      Original von Panzerbaer
      ...meine frau hasst nun das forum, euch und mich, den wagen sowieso, und wenns so weitergeht wird am samstag ein nein vorm altar von ihr zu hören sein ^^ aber hauptsache mein radio geht richtig ^^
    • Erst hatte er kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu....

      Heute kam mein lang ersehntes Paket von Frank mitsamt Tacho mit DZM, Frisco Pappen, Blinkerhebel, Lichtschalter, passigen Sitzschoebenienen und Sturzplatten. Im übrige meeega Kompliment für das extrem sichere verpacken.

      Also wollte ich heute etwas aktiv werden und endlich den zweiten Sitz einziehen lassen.

      Bei der ersten Anprobe viel mir auf, dass ein Blech an der Schiene im Weg ist. Also kam die gute Flex mitsamt etwas Frust und zehn Minuten später konnte ich sie unbesorgt am Sitz montieren. Kurz darauf die Ernüchterung, der Sitz will einfach nicht passen. Aus versehen war eine Schiene (die zuvor angepasste) die der Beifahrerseite. Also alles wieder zurück auf Anfang.

      Um mir dann doch noch einen Erfolg zu gönnen, wollt ich nun den Tacho und die Schalter/Hebel tauschen.
      Fehlschlag NR.1: Die Tachowelle scheint zu kurz für die Position des neuen Tachos. Nachdem ich also auch hier alles wieder zurückgerüstet hatte (Blinkerhebel wurde erfolgreich gewechselt) habe ich festgestellt dass ich doch tatsächlich den alten Lichtschalter wieder montiert hatte.

      Ein wirklich frustrierender Schrauber Tag.
      Original von Panzerbaer
      ...meine frau hasst nun das forum, euch und mich, den wagen sowieso, und wenns so weitergeht wird am samstag ein nein vorm altar von ihr zu hören sein ^^ aber hauptsache mein radio geht richtig ^^
    • Teile.... jeder mag es sie zu kaufen, auszupacken und ggf auch zu benutzen...

      80/80 Weitec Federn
      50/40mm Rebound Konis
      Powerflex PU Buchsen
      2° Sturzplatten

      Jetzt fehlen nur noch die gepressten großen Federbeine ;)

      Original von Panzerbaer
      ...meine frau hasst nun das forum, euch und mich, den wagen sowieso, und wenns so weitergeht wird am samstag ein nein vorm altar von ihr zu hören sein ^^ aber hauptsache mein radio geht richtig ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OpelKadettPacer ()

    • OpelKadettPacer schrieb:

      Um mir dann doch noch einen Erfolg zu gönnen, wollt ich nun den Tacho und die Schalter/Hebel tauschen.
      Fehlschlag NR.1: Die Tachowelle scheint zu kurz für die Position des neuen Tachos.
      Vollkommen richtig, die Thematik dass es für Tacho's mit und ohne Drehzahlmesser unterschiedlich lange Tachowellen gibt ist nicht neu. Dieses hatte Opel doch bereits bei den D Kadetten so umgesetzt. Auch hier musste beim Umrüsten auf Drehzahlmesser eine längere Tachowelle Einzug halten.
    • schwupp,..

      Heute habe ich mich mal einem Teil der Halterungen der Rückbank angenommen um selbige austragen zu lassen. 2 Schweißpunktbohrer und eine Trennscheibe später habe ich den Großteil geschafft.

      Leider nicht ganz so sauber und easy wie ich dachte. Aber man lernt ja draus.


      Außerdem kam heute meine Spiegelabdeckung für die rechte Seite an. Also: “ByeBye Rückspiegel“ und “Hallo Broadway Innenspiegel“
      Bei letzterem handelt es sich schlichtweg um einen Weitwinkelspiege, ein Relikt aus der Japan Szene

      Original von Panzerbaer
      ...meine frau hasst nun das forum, euch und mich, den wagen sowieso, und wenns so weitergeht wird am samstag ein nein vorm altar von ihr zu hören sein ^^ aber hauptsache mein radio geht richtig ^^
    • Das sind die sogenannten Wink-mirror. Aber wenn du 2m groß bist, siehst du damit nach vorne nur noch den Spiegel. Ich weiß wovon ich rede, ich besitze solch einen. :D
      Original von Panzerbaer
      ...meine frau hasst nun das forum, euch und mich, den wagen sowieso, und wenns so weitergeht wird am samstag ein nein vorm altar von ihr zu hören sein ^^ aber hauptsache mein radio geht richtig ^^
    • bin mal aufs endresultat gespannt. im grossen und ganzen entspricht das alles etwa dem, was ich ursprünglich an meinem calibra vor hatte...
      hatte mir ganador spiegel besorgt, halbschalen und h gurte. aber dann meinte der tüv: nööö, zuviel rost hat der (angeblich ja so verzinkte) calibra... toller mythos...
      Zwei Finger breit
      Bodenfreiheit
    • Loki schrieb:



      ....wobei ich den style am kadett nich bringen würde. der calibra is da schon japantauglicher.....

      Genau deswegen will ich es tun :thumbup:
      Original von Panzerbaer
      ...meine frau hasst nun das forum, euch und mich, den wagen sowieso, und wenns so weitergeht wird am samstag ein nein vorm altar von ihr zu hören sein ^^ aber hauptsache mein radio geht richtig ^^
    • ich mag ja gern die "rocketbunny" breitbauten... vorallem auf der s13. so wärs aufm calibra auch nice gewesen. aber irgendwie ists dann doch nicht so das wahre.

      mal sehen, wirklich ne schöne basis für was richtig sportliches finde ich mein cabrio eh nicht.
      Zwei Finger breit
      Bodenfreiheit